LMS 7.9 auf QNAP-NAS

karlek
Beiträge: 1074
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon karlek » 10. Dezember 2015 23:06

Du sollst nix uploaden. Der Upload funktioniert nicht. Es bleibt beim Schema: Datei nach ...HDA.../Public, SSOTS.

Edit: umbenennen gelöscht, da bereits geschehen.

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 17
Registriert: 9. November 2015 20:37
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Qnap TS-251

Re: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon Jesse » 10. Dezember 2015 23:13

Hab gerade gesehn, dass SSOTS mir unter "c) Choose" jetzt plötzlich doch eine Datei zur Auswahl anbietet.

Ich hatte vorhin eine der Dateien unter /share/HDA... in squeezeboxserver... umbenannt. Sie wurde mir unter SSOTS trotzdem nicht angezeigt. Und jetzt plötzlich doch??? Seltsam...

Hab jetzt die Version "squeezeboxserver-7.9.0-1448035497.tgz" installiert.

Gibt es einen Grund noch auf die von dir verlinkte Version "squeezeboxserver-7.9.0-1449746132.tgz" zu wechseln?
Gruß

Jesse 8-) Good Vibrations

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 17
Registriert: 9. November 2015 20:37
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Qnap TS-251

Re: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon Jesse » 10. Dezember 2015 23:17

karlek hat geschrieben:Du sollst nix uploaden. Der Upload funktioniert nicht. Es bleibt beim Schema: Datei nach ...HDA.../Public, SSOTS.


Ja, die "DAUs" können einen schon auf die Palme bringen... :lol:
Gruß

Jesse 8-) Good Vibrations

karlek
Beiträge: 1074
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon karlek » 10. Dezember 2015 23:34

Nix DAU, shit happens. :)
Wir freuen uns, oder?!

Ein Grund für die neue Version wäre, dass die nightlies halt ständig weiterentwickelt werden. Meistens ist die aktuelle Version besser, ab und zu sind Bugs dazu gekommen. Ich kann nicht nachvollziehen, was in Deiner Datei anders ist als in der von mir verlinkten. (Wann habe ich die denn verlinkt?!) Am besten die jetzige testen, und wenn Du neugierig bist, dann machst Du das Prozedere eben noch einmal. ;)

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 17
Registriert: 9. November 2015 20:37
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Qnap TS-251

Re: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon Jesse » 10. Dezember 2015 23:51

karlek hat geschrieben:Nix DAU, shit happens. :)
Wir freuen uns, oder?!

Aber auf jeden Fall! :D

karlek hat geschrieben:Ich kann nicht nachvollziehen, was in Deiner Datei anders ist als in der von mir verlinkten (Wann habe ich die denn verlinkt?!).

In diesem Beitrag:
karlek hat geschrieben:...Dabei habe ich etwas gefunden, an das ich nicht gedacht habe (weil es bei mir auch ohne geht).:
3. Download LMS 7.9 nightly (x86, Unix tarball, Perl package in the case of TS-251) here: http://downloads.slimdevices.com/nightly/ and rename the file from e g logitechmediaserver-7.9.0-1435222036.tgz to squeezeboxserver-7.9.0-1435222036.tgz


karlek hat geschrieben:Am besten die jetzige testen, und wenn Du neugierig bist, dann machst Du das Prozedere eben noch einmal. ;)

Ja, genau.

Meine Güte, wer hätte gedacht das es nur daran liegt, dass die Datei "squeezeboxserver..." statt "logitechmediaserver..." heißen muss. :shock:

Vielen Dank für deine unermüdliche Hilfe!!!
Gruß

Jesse 8-) Good Vibrations

karlek
Beiträge: 1074
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon karlek » 17. Dezember 2015 22:44

Gerne. Wär doch gelacht! ;)

Aber ich kann mich -- im Nachhinein -- daran erinnern, dass ich anfangs auch immer umbenannt habe (was man in meinem Screenshot weiter oben nachvollziehen kann.). Aber das ist schon lange her.
Wenn Du es nochmal probieren möchtest... ich habe da noch zwei mögliche Änderungen am SSOTS hier gefunden:

(...) modify the
(symbolic link) /opt/ssods4/etc/ssods.conf
(hard link on my machine) /share/CACHEDEV1_DATA/.qpkg/LogitechMediaServer/etc/ssods.conf

If you prefer the method of pointing SSOTS to another directory and leave /tmp at the default size

Change this line it should be line 130
# directorys where we look for SS tarballs
SSTARBALLDIRS="/tmp"

so that it looks like this.
#directory where we look for SS tarballs
SSTARBALLDIRS="/share/Download"

There is another line you can change instead, where SSOTS looks for SS tarballs.
Line 130 concerns Synology DS, Qnap TS and eTRAYz - Xtreamer as well.
In line 162 you can also insert where SSOTS running on a QNAP TS should look für SS tarballs.

On my machine line 162 looks like this:
SSTARBALLDIRS="$SSTARBALLDIRS /share/CACHEDEV1_DATA/Download /share/CACHEDEV1_DATA/Public"
or you can insert
SSTARBALLDIRS="$SSTARBALLDIRS /share/Download /share/Public"

Both show the same result, the upper one is the hard link, the lower one is the symbolic link.

So you see you can insert more than one location and the patch either as symbolic link or as hard link.

then

Change this line, it shold be line 133
# pattern for tar balls
SSTARBALLPATTERN="{[sS]lim[sS]erver,[sS]queeze[cC]enter,[sS]queezebox[sS]erver}*.{tar.gz,tar.bz2,tgz,tbz}"

so that it looks like this.
# pattern for tar balls
SSTARBALLPATTERN="{[sS]lim[sS]erver,[sS]queeze[cC]enter,[sS]queezebox[sS]erver,[lL]ogitech[mM]edia[sS]erver}*.{tar.gz,tar.bz2,tgz,tbz}"


Das erste (von mir) fett gedruckte lässt weitere Verzeichnisse zu, in denen man das .tgz deponieren kann, sodass es von SSOTS gefunden wird.
Das zweite sorgt dafür, dass man die Datei nicht mehr umbenennen muss.

sirius_black
Beiträge: 14
Registriert: 24. Februar 2015 16:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS 221

Re: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon sirius_black » 18. Februar 2016 23:17

Ich klink mich in diesen Thread mal ein, weil ich mit dem Update auf LMS 7.9 nicht weiter komme.

Bei mir läuft der LMS 7.8.1 auf einer Qnap 221 Firmware 4.2.0

Habe mir also die 7.9 Installationsdatei (Unix Tarball (i386, x86_64, i386 FreeBSD, ARM EABI, PowerPC)) runtergeladen und auf der Qnap in mein Public Verzeichnis gelegt.
Dann den SSOTS gestoppt, Putty geöffnet und nach der Beschreibung von Quadronado vorgegangen (vielen Dank für die tolle Erklärung).
Die routines.sh Datei wird auch gefunden, allerdings unter share/MDO_DATA usw. also Pfadangabe geändert und den Befehl so ausgeführt:

vi ./share/MDO_DATA/.qpkg/LogitechMediaServer/libexec/ssods/routines.sh

nach dem öffnen der gefunden Datei, scheint diese leer zu sein:

also zumindest zeigt sich dieses Bild
~
~
~
<_DATA/.qpkg/LogitechMediaServer/libexec/ssods/routines.sh [100%] 0,00-01
</MDO_DATA/.qpkg/LogitechMediaServer/libexec/ssods/routines.sh" [New DIRECTORY]

Beim Druck auf die a zeigt sich zwar das erwähnte INSERT, aber es werden eben keine Kommandozeilen gezeigt, die ich ändern könnte.

Falls mir jemand sagen kann was ich falsch mache wäre ich sehr dankbar.

Beste Grüße

karlek
Beiträge: 1074
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon karlek » 19. Februar 2016 06:21

Kann es sein, dass Du die Pfadangabe falsch abgetippt hast? Das müsste doch MD0-DATA sein, also mit einer Null statt eines "O"s. Und dieses leere Datei hast Du jetzt (inklusive Pfad) neu erstellt. Ich schätze, der vi kann das.

Du kannst Dir das Hangeln entlang eines Pfades übrigens mit Hilfe der TAB-Taste erleichtern. Diese ergänzt ein angefangenes Wort zu Dateien/Pfaden aus dem aktuellen Verzeichnis.

cd /sh TAB --> cd /share/
dann weitertippen
cd/share/MD0 TAB --> cd/share/MD0_DATA

so bemerkt man jeden Tippfehler sofort.

Benutzeravatar
Quadronado
Beiträge: 779
Registriert: 27. März 2011 08:33
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-119 - Server-Version 7.9

Re: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon Quadronado » 19. Februar 2016 06:58

sirius_black hat geschrieben:vi ./share/MDO_DATA/.qpkg/LogitechMediaServer/libexec/ssods/routines.sh

nach dem öffnen der gefunden Datei, scheint diese leer zu sein:

also zumindest zeigt sich dieses Bild
~
~
~
<_DATA/.qpkg/LogitechMediaServer/libexec/ssods/routines.sh [100%] 0,00-01
</MDO_DATA/.qpkg/LogitechMediaServer/libexec/ssods/routines.sh" [New DIRECTORY]

Da hast du dich irgendwo verschrieben was zur Folge hatte, dass die Datei neu erstellt wurde. Versuch doch mal, über cd (change directory) in das Verzeichnis zu gelangen und öffne die Datei von dort durch
vi routines.sh
Dadurch schließt du Schreibfehler bei der Pfadangabe aus.

sirius_black
Beiträge: 14
Registriert: 24. Februar 2015 16:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS 221

Re: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitragvon sirius_black » 19. Februar 2016 10:51

Hallo,

es war tatsächlich ein falscher Pfad (nicht "0" sondern "o"), vielen Dank

kurze Frage noch

das ":wq" einfach am Ende der Komandozeilen eintippen, oder wie komm ich wieder raus aus dem Bearbeitungsmodus?

Danke


Zurück zu „Squeezebox Server & NAS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste