Logitech Mediaserver auf QNAP TS-119 II installieren

Benutzeravatar
Quadronado
Beiträge: 809
Registriert: 27. März 2011 08:33
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi - Server-Version 7.9.1

Re: RE: Logitech Mediaserver auf QNAP TS-119 II installieren

Beitragvon Quadronado » 13. März 2017 22:17

coolio hat geschrieben:Nein, mit max2play musst Du kein SSH nutzen, geht alles über Web-Oberfläche.

Nein, aber wenn man ein normales Raspbian nutzt, ist es mit SSH am einfachsten. Max2Play halte ich auf einem Raspi für ziemlich blödsinnig. Das ist ja genau das, wofür der Raspi nicht gedacht ist.
Ich weiß nicht, ob ich mir heute nochmal ein NAS kaufen würde. Aber das NAS, das bei mir gut läuft, rauszuschmeißen um es durch ein Raspi zu ersetzen, halte ich nicht für sinnvoll.
Einige Spotify Playlisten: Joni Mitchell covered - Joni Cash originals

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Logitech Mediaserver auf QNAP TS-119 II installieren

Beitragvon std » 16. April 2017 11:26

@Quadronado

Max2Play halte ich auf einem Raspi für ziemlich blödsinnig. Das ist ja genau das, wofür der Raspi nicht gedacht ist.


verstehe ich nicht. Kannst du das erläutern?


@coolio

Allerdings muss man da beim Pi mit langen Scan-Zeiten rechnen


wahrscheinlich ist eine Sammlung gegenüber manch anderem hier nicht sehr groß, aber beim letzten Scan hat der Pi für die knapp 9000 Titel 47 Sekunden gebraucht, mit angeschlossener Festplatte. Liegt die Musik woanders im Netzwerk dauerts wahrscheinlich länger. Was spricht dagegen ne Plattm Pi zu betreiben?
Wer demnächst aber wohl mal die Sammlung auf nen 128GB Stick umziehen. Weniger beweglichliche Teile
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Benutzeravatar
Quadronado
Beiträge: 809
Registriert: 27. März 2011 08:33
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi - Server-Version 7.9.1

Re: Logitech Mediaserver auf QNAP TS-119 II installieren

Beitragvon Quadronado » 16. April 2017 16:19

std hat geschrieben:@Quadronado

Max2Play halte ich auf einem Raspi für ziemlich blödsinnig. Das ist ja genau das, wofür der Raspi nicht gedacht ist.


verstehe ich nicht. Kannst du das erläutern?


Ich zitiere mal das ursprüngliche Ziel der Raspberry Pi Foundation aus Wikipedia:
Wikipedia hat geschrieben:Das Motiv hinter der Entwicklung eines preisgünstigen Rechners war die sinkende Anzahl an Informatikstudenten an der Universität Cambridge sowie die jedes Jahr geringeren Programmierkenntnisse der Studienanfänger. Für einen der Gründe hielt man, dass Computer heute in der Regel teuer und komplex sind und Eltern ihren Kindern deswegen häufig verbieten, mit dem Familien-PC zu experimentieren.[3] Man wollte daher Jugendlichen einen günstigen Computer zum Experimentieren und Erlernen des Programmierens an die Hand geben. Dabei hoffte man, dass sie wie in der Anfangszeit der Heimcomputer (z. B. IMSAI 8080, Apple I, Sinclair ZX80) die Computergrundlagen und -programmierung spielerisch erlernen würden.[4]

Mit Programmieren haben die meisten Projekte mit dem Raspi leider nichts mehr zu tun. Das finde ich sehr schade. Aber wenn es fertige SD-Karten-Images für den Raspi gibt, bei denen schon alles vorinstalliert ist, halte ich das eben für besonders blödsinnig. Squeezelite und den LMS beim Raspi über SSH per Hand zu installieren ist ja nun wirklich kein Hexenwerk. Wenn man schon mit den Dingern nicht programmiert, sollte man wenigstens das hinbekommen. Bei Max2Play wird sogar damit Geld verdient, dass die User künstlich dumm gehalten werden, sonst könnte man ihnen ja keine kostenpflichtige Erweiterungen mehr verkaufen.
Einige Spotify Playlisten: Joni Mitchell covered - Joni Cash originals

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Logitech Mediaserver auf QNAP TS-119 II installieren

Beitragvon std » 16. April 2017 16:54

Naja

Nur weil es geht heißt das ja nicht das man es muss.
Ich zahle heute gerne für solche Services, die Zeiten das ich mich selber mit sowas auseinander gesetzt habe sind vorbei. Ich hab einfach keine Lust mehr dazu.
Wer will programmiert halt, wer lieber für einen gewissen Komfort bezahlt und Lebenszeit spart, vielleicht sogar in dieser Zeit mit der eigenen Arbeit mehr Geld verdient, oder die Zeit mit der Familie verbringt tut halt das. Ist doch gut das man die Wahl hat.
Mit freundlichen Grüßen Stefan


Zurück zu „Squeezebox Server & NAS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste