Squeezebox mit Spotify

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1879
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon std » 16. Februar 2017 21:29

Jocci hat geschrieben:70€ ? Alter Schwede....
nen NAS ist mind 2, wenn nicht 3mal so teuer.

Nach jahrelangem Ärger mit den anderen Lösungen hat sich die Ausgabe aber gelohnt


Odroid U3 hervorragend


ich würde ja auch gerne auf nen U2 umsteigen, wegen des GBit-Lan, aber leider bieten die kei Max2Play Image dafür an. und bis jetzt gibt es wohl auch leider keine Pläne in die Richtung
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1879
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon std » 16. Februar 2017 21:50

Nachtrag

wenns nur um Spotify, und das nur bei einer Squeeze geht kann ich natürlich verstehen das 70€ abschreckend sind.
Bei mir gings ja wenigstens um ein Multiroomsetup mit mehreren Geräten

Aber die Boom hat doch nen Line-In- Ein Chromecast-Audio kostet glaub ich 30€ und kann SpotifyConnect
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Jocci
Beiträge: 10
Registriert: 15. Februar 2017 12:32
SqueezeBox: Boom

Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon Jocci » 18. Februar 2017 09:56

Hab mal ne Verständnis-frage: Warum läuft Deezer so, wie ich es mir von Spotify wünsche?
Sprich, warum für Spotify so ein riesen Aufwand und Bei Deezer läufts einfach. Ist doch im Prinzip das gleiche.
Liegt das an Spotify oder Logitech?

karlek
Beiträge: 1150
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon karlek » 18. Februar 2017 10:54

Das liegt (eher) an der API von Spotify. Die Historie kenne ich nicht. Ich nehme es als gegeben hin. Aber ich habe ja auch den LMS auf einem RasPi. ;)
Deezer Family geht mit SqueezeBoxen (und Sonos) übrigens nicht. Ich habe mal nachgefragt. Bin nur noch nicht dazu gekommen, weiter nachzuhaken.

Jocci
Beiträge: 10
Registriert: 15. Februar 2017 12:32
SqueezeBox: Boom

Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon Jocci » 18. Februar 2017 13:20

Ach da schau einer her....
Reicht für meine Zwecke eigentlich auch Rasberry Pi 2?
Das ist dann doch etwas billiger.

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1879
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon std » 18. Februar 2017 13:27

klar

aber wie gesagt, wenns nur um ein Gerät geht, warum kein Goole Chromecast Audio?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1767
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon coolio » 19. Februar 2017 03:04

Fehlendes Gapless?
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

Benutzeravatar
Quadronado
Beiträge: 794
Registriert: 27. März 2011 08:33
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-119 - Server-Version 7.9

Re: RE: Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon Quadronado » 19. Februar 2017 07:35

karlek hat geschrieben:Deezer Family geht mit SqueezeBoxen (und Sonos) übrigens nicht. Ich habe mal nachgefragt. Bin nur noch nicht dazu gekommen, weiter nachzuhaken.

Bedeutet Family, dass mehrere Streams gleichzeitig laufen können? Das geht bei Deezer über die Squeezebox auch mit einem normalen Account. Ich bin vor einiger Zeit von Spotify zu Deezer gewechselt und kann das jedem empfehlen, der das Squeezebox-System nutzt.


Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1879
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon std » 19. Februar 2017 10:25

coolio hat geschrieben:Fehlendes Gapless?



bei Spotify? Nur dazu soll das Gerät ja dienen. Keine Ahnng ob das bei Spotify berhaupt relevant ist, ob Gapless vom Anbieter überhaupt unterstützt wird

Code: Alles auswählen

Bedeutet Family, dass mehrere Streams gleichzeitig laufen können?


ja

Das geht bei Deezer über die Squeezebox auch mit einem normalen Account


das wäre allerdings wirklich ein Grund umzusteigen.
Mit freundlichen Grüßen Stefan

karlek
Beiträge: 1150
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezebox mit Spotify

Beitragvon karlek » 1. März 2017 23:44

Deezer ist da schon besser.
Allerdings hätte ich tatsächlich gerne einen Family-Account für meine Kinder und Frau. Gerade erstere mischen mir gerne meine Lieblingsinterpreten auf...
Ich bin bei Deezer schon "dran".
Bisheriger Stand: Family-Profile nur mit App auf Handy oder PC.
Dann habe ich nachgefragt, wann man für die Umsetzung für SBen rechnen könnte, bei Spoti ginge das...
Antwort: Hoffentlich bald.
Meine Frage heute darauf, ob für SBen schon was in Arbeit oder geplant ist.
Antwort noch ausstehend

Vielleicht könnte man ja eine Aktion draus machen, auf dass mehr Leute ihr Interesse bekunden?


Zurück zu „Squeezebox Server Allgemein / auf dem PC“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste