Squeezebox und 5 Ghz

Sivle5
Beiträge: 65
Registriert: 16. April 2012 20:23
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Windows 10

Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon Sivle5 » 28. Februar 2016 09:13

Hallo zusammen!

Unterstützen unsere Boxen eigentlich 5 Ghz Wlan?
Habe gehört das auf dieser Bandbreite das Netz stabiler sein soll......

karlek
Beiträge: 1077
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon karlek » 28. Februar 2016 09:47


Sivle5
Beiträge: 65
Registriert: 16. April 2012 20:23
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Windows 10

Re: Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon Sivle5 » 28. Februar 2016 10:26

Hab ich befürchtet..........

habe in letzter Zeit irgendwie ein unstabiles Wlan.
Die Verbindung wird immer wieder unterbrochen.
Weiss nicht ob es auch am Wlan der Nachbarn liegt, habe Netze die mit meinem überlappen.
Darum wäre es super gewesen, wenn ich hätte weichen können.

Danke dir karlek! ;)

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1844
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon std » 28. Februar 2016 11:43

Hi

wenn din Router das nicht kann gibt es zumindest für Android Apps de die anzeigen auf welchen Kanälen die WLAN in der Umgebung liegen. Ist dein Kanal stark frequentiert versuche es mal mit einem Wechsel
Ich pers. nutze Fritz!App WLA auf dem Androiden. Funzt auch wenn du keine Fritzbox hast

Edit: hab den doppelten Thread mal in den Trash verschoben
Mit freundlichen Grüßen Stefan

brente_de
Beiträge: 9
Registriert: 27. Februar 2016 14:36
SqueezeBox: Touch

Re: Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon brente_de » 28. Februar 2016 14:47

Bei mir wurde der WLAN-Empfang meiner Squeezebox besser und stabiler nachdem ich mein Smartphone auf das 5 GHz-Netz verschoben hatte. Die Router meiner Nachbarn tummeln sich auf dem 2,4 GHz-Netz in den Kanälen 8-12. Somit ist meine automatische Ansiedlung auf Kanal 1 ziemlich ungestört. Wenn es bei Sivle 5 umgekehrt sein sollte, empfehle ich auch, den Kanal zu wechseln.

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1844
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon std » 28. Februar 2016 14:49

klar

man kann natürlich auch, soweit möglich, eigene Geräte aus dem 2,4gHz Netz entfernen um den Traffic zu minimieren
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Sivle5
Beiträge: 65
Registriert: 16. April 2012 20:23
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Windows 10

Re: Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon Sivle5 » 29. Februar 2016 19:04

Ich habe nun den Wlan Kanal auf 1 gewechselt.
Da habe ich lediglich ein anderes Netzwerk, dieses überlappt aber nicht, es ist auch auf 1.
Die Boom läuft jetzt deutlich besser, aber immer noch nicht so zuverlässig wie früher.
Immer wieder steht "Keine Verbindung möglich" auf dem Display.
In der Regel aber nur sehr kurz, es kommt auch nicht immer zu einem wirklichen Unterbruch.

Hauptsächlich habe ich nur Squeezeboxen In meinem Netzwerk, verändert habe ich auch nichts.

Vielleicht gibt auch meine Boom langsam den Geist auf....... :(

karlek
Beiträge: 1077
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon karlek » 29. Februar 2016 19:12

Eine Möglichkeit, die Boom per Kanel zu verbinden, evtl mit DLAN hast Du nicht?
Und nutzt Du einen eigenen Server (LMS)? Wenn ja, hängt der auch an WLAN? Das würde ich dann auf jeden Fall mit Kabel machen.

Sivle5
Beiträge: 65
Registriert: 16. April 2012 20:23
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Windows 10

Re: Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon Sivle5 » 29. Februar 2016 19:45

Tja, bei mir hängt alles am Wlan......

Den LMS betreibe ich auf meinem Laptop und der ist auch per Wlan verbunden.
Ich betreibe dies nun alles seit bald 4 Jahren so, ging eigentlich immer zuverlässig.

karlek
Beiträge: 1077
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezebox und 5 Ghz

Beitragvon karlek » 29. Februar 2016 20:21

Naja, jetzt läuft es ja nicht mehr so rund. ;)
Server und Client im WLAN bedeutet immer doppelten Datenstrom.
Du kannst natürlich auch mal, falls möglich, die Boom, die schwächelt, mit einer anderen SB tauschen, die besseren Empfang hat.


Zurück zu „Squeezebox Allgemein / Bedienung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast