Linux Mint; 17.2 KDE; Server läßt Auwahl des Verzeichnisses nicht zu

valsheda
Beiträge: 3
Registriert: 16. November 2015 00:29
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Linux Mint 17.2 KDE

Linux Mint; 17.2 KDE; Server läßt Auwahl des Verzeichnisses nicht zu

Beitragvon valsheda » 16. November 2015 00:50

Moin aus Eckernförde bei Kiel !

Ich bin mit meiner SqueezeBox Duett auf ein Linux Mint 17.2 KDE umgezogen, weil ich mich von Windows und er Politik der Version "10" komlett veralbert vorkomme.
Alle Logitech-Komopnenten funktionieren eigentlich:
- das Raid 5 mit der Musik wird von Mint artig erkannt, artig im Dateibrowser dargestellt und ich kann auf alle Titel zugreifen und sie abspielen (ohne SqBox)
- das Verzeichnis mit der Musik ist unter /media/alexander/Audio/ nach dem Start des System sofort aufrufbar
- der LogitechMediaServer ist installiert, gestartet und auf dem Port :9000 mit der erwarteten Auswahl-Oberfäche aufrufbar
aber...
Im Auswahldialog des LogitechMediaServers wird unter /media/ nur /cdrom0 angezeigt, nichts weiteres.
Nun habe ich bereits versucht, über die RootKonsole das Verzeichnis /Audio/ rekursiv über "chmod" auf "777" zu berechtigen, das funktioniert leider nicht; das Verzeichnis taucht auch nach erneutem Anmelden am SqBoxServer nicht auf.

Welcher Spezialist, kann mir aus der Patsche helfen, womöglich irgendwann abends mit ner "TeamViewer"-Session ?

Viele Grüße
valsheda

karlek
Beiträge: 1061
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Linux Mint; 17.2 KDE; Server läßt Auwahl des Verzeichnisses nicht zu

Beitragvon karlek » 16. November 2015 06:46

Ich tippe auch auf eine Rechteproblem. Aber das scheint schon bei ""alexander" anzufangen. Gib doch dem auch mal 755.
Abgesehen davon, schau dir mal unter Einstellungen-> Informationen Serverlog und Scannerlog an.

valsheda
Beiträge: 3
Registriert: 16. November 2015 00:29
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Linux Mint 17.2 KDE

Re: Linux Mint; 17.2 KDE; Server läßt Auwahl des Verzeichnisses nicht zu

Beitragvon valsheda » 18. November 2015 21:49

Moin Karlek,

hat n bißchen gedauert ... meine "private" PC-Zeit beginnt erst, wenn die Arbeit getan, die Kinder imBett und die Viecher versorgt sind.
Die Versuche:
- den User höher zu berechtigen
- das Verzeichnis für den User freizugeben
- das Verzeichnis für den User voll zu berechtigen
- das feste Mounten einer NTFS-Partition im Dateibaum und in der fstab
...
brachte alles nicht den gewünschten und benötigten Erfolg, daß das "Audio" Verzeichnis in der Brower-Auswahlmöglichkeit des SqBox-Servers angezeigt wird. Auch das "Serverlog" oder "Scannerlog" stellen keine wirkliche Hilfe dar.
Serverlog:

Code: Alles auswählen

[15-11-18 21:43:26.8502] Slim::Utils::Scanner::Local::rescan (174) Discovering audio files in /media/cdrom0
[15-11-18 21:43:26.8556] Slim::Utils::Scanner::Local::rescan (174) Discovering audio files in /media
[15-11-18 21:43:26.8626] Slim::Utils::Scanner::Local::__ANON__ (257) Removing deleted audio files (0)
[15-11-18 21:43:26.8628] Slim::Utils::Scanner::Local::__ANON__ (335) Scanning new audio files (0)
[15-11-18 21:43:26.8629] Slim::Utils::Scanner::Local::__ANON__ (413) Rescanning changed audio files (0)
[15-11-18 21:43:26.8652] Slim::Utils::Scanner::Local::__ANON__ (257) Removing deleted audio files (0)
[15-11-18 21:43:26.8653] Slim::Utils::Scanner::Local::__ANON__ (335) Scanning new audio files (0)
[15-11-18 21:43:26.8654] Slim::Utils::Scanner::Local::__ANON__ (413) Rescanning changed audio files (0)


Scannerlog:

Code: Alles auswählen

[15-11-18 18:49:42.7349] main::main (200) Starting Logitech Media Server scanner (v7.7.5, 1416570306, Thu Nov 27 08:25:11 UTC 2014) perl 5.018002
[15-11-18 18:49:43.0192] Slim::Schema::forceCommit (2124) Warning: Trying to commit transactions before DB is initialized!
[15-11-18 18:49:43.0733] Slim::Music::Import::runImporter (485) Starting Slim::Media::MediaFolderScan scan
[15-11-18 18:49:43.0736] Slim::Music::Import::endImporter (617) Completed Slim::Media::MediaFolderScan Scan in 0 seconds.
[15-11-18 18:49:43.0763] Slim::Music::Artwork::precacheAllArtwork (447) Starting precacheArtwork for 0 albums
[15-11-18 18:49:43.0764] Slim::Music::Import::endImporter (617) Completed precacheArtwork Scan in 0 seconds.
[15-11-18 18:49:43.0779] Slim::Music::Import::runScanPostProcessing (400) Starting Database optimization.
[15-11-18 18:49:43.0785] Slim::Music::Import::endImporter (617) Completed dbOptimize Scan in 0 seconds.


Im Scannerlog läßt sich erkennen, daß der SqServer keine Verzeichnisse in /media/ erkennt außer cdrom0.

Es würde mich ärgern, wenn ich ausgerechnet wegen der SqueezeBox eine andere Distri aufsetzen müßte oder gar auf Win7 zurückgehen ...

Viele Grüße
valsheda

karlek
Beiträge: 1061
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Linux Mint; 17.2 KDE; Server läßt Auwahl des Verzeichnisses nicht zu

Beitragvon karlek » 18. November 2015 22:33

Verschaff mir mal nen Überblick, bitte.
Die Musik liegt auf nem NAS oder so ("RAID 5"). Der LMS läuft auf dem Mint-PC oder dem NAS?
Der Mint kann auf das NAS, genauer auf das exportierte Audioverzeichnis zugreifen, aber nicht der LMS?
Wie hast Du exportiert, nfs oder cifs?
Was gibt "ls -l /media/alexander" aus, was "ls -l /media/alexander/Audio"?

valsheda
Beiträge: 3
Registriert: 16. November 2015 00:29
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Linux Mint 17.2 KDE

Re: Linux Mint; 17.2 KDE; Server läßt Auwahl des Verzeichnisses nicht zu

Beitragvon valsheda » 25. November 2015 22:07

Moin karlek,

- die SqueezeBox läuft nicht mit einem NAS, sondern greift auf meinen PC zu - wenn er läuft
- auf meinem PC ist Linux Mint 17.2 KDE installiert
- im PC gibt es eine IBM-Server-Raid-Karte mit einem Raid 5 Verbund mit insgesamt 10 HDDs
- Mint erkennt das Raid bereits im "live" Modus und zeigt die darauf befindlichen Partitionen sauber an, unter anderem auch "Audio"
- natürlich erkennt Mint "Audio" auch direkt nach der Mint-Installation und gibt mir als User und als Root vollen Zugriff auf "Audio"
- auf dem PC läuft auch der LMS in der Version 7.9.0 - installiert nach dem WIKI- Auszug:

Code: Alles auswählen

url="http://www.mysqueezebox.com/update/?version=7.9.0&revision=1&geturl=1&os=deb"
latest_lms=$(wget -q -O - "$url")
mkdir -p /sources
cd /sources
wget $latest_lms
lms_deb=${latest_lms##*/}
dpkg -i $lms_deb


- im "Dolphin" des Mint kann ich als User und als Root auf das Verzeichnis zugreifen, auch wenn "Dolphin" nicht als root ausgeführt wird
- Mint listet die "users": alexander alexander root auf
- Mint listet die "groups": root auf

- da die Musik den Rechner nicht verlassen hat, mußte ich die Musik auch nicht exportieren
- sie liegt in den Verzeichnissen, die mein vorheriges Betriebssystem Win7 bzw. Win10 auf der NTFS-Partition nutzte
- die Partitionen auf dem Raid habe ich gegenüber dem Windows nicht verändert

Code: Alles auswählen

alexantux alexander # ls -l /media/alexander/
insgesamt 80
drwx------ 1 alexander alexander 20480 Nov 23 23:10 2T-DatenGrab
drwx------ 1 alexander alexander 12288 Nov 23 23:10 5C5AEA5B5AEA3186
drwxrwxrwx 1 root      root      16384 Nov 23 23:10 Audio
drwx------ 1 alexander alexander 24576 Nov 23 23:10 Videos
drwx------ 1 alexander alexander  4096 Nov 23 23:10 windows
drwxrwxrwx 4 root      root       4096 Nov 23 23:10 WIN-VM


Code: Alles auswählen

alexantux alexander # ls -l /media/alexander/Audio/
insgesamt 24268
drwxrwxrwx 1 root root   40960 Jan 14  2014 die drei Fragezeichen
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Nov 23 21:58 _einlesen_
drwxrwxrwx 1 root root   32768 Feb  4  2014 einzelne
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Nov 17 23:59 FLACs
drwxrwxrwx 1 root root    8192 Nov 23 23:38 HörBucher
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Dez 25  2013 Klänge und Lieder
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Mär 25  2013 KompressionsOrdner
drwxrwxrwx 1 root root       0 Dez 28  2014 LinnDownloads
drwxrwxrwx 1 root root   12288 Jan  2  2015 MP3s
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Nov 14 15:43 Musik-DVDs
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Nov 23 23:06 Musik_Programme
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Jan 10  2015 Musik_umbenennen
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Nov 14 14:46 Musik_von_Extern
drwxrwxrwx 1 root root       0 Dez 27  2012 MySQL Datafiles
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Nov 22 17:28 Oper
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Dez 27  2012 Orchester-Proben
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Jul  8 19:36 $RECYCLE.BIN
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Jul 11 15:09 System Volume Information
-rwxrwxrwx 2 root root 8228145 Jul 12  2009 Tyrone Wells.flv
drwxrwxrwx 1 root root   16384 Jan 10  2015 _umbenennen
-rwxrwxrwx 2 root root 6240758 Apr 18  2009 Walter_Moers_-_Der_Bonker-2.flv
drwxrwxrwx 1 root root    4096 Jan  8  2014 ZwischenSpeicher


Und jetzt verstehe ich auch, wo Du hin willst ... alles "root" ... das kann natürlich im Zugriff nicht funktionieren ...
Ich verstehe nur nicht, warum das so ist, denn vor einigen Tagen hatte ich ein rekursives "chmod" für "Audio" über die root-Konsole ausgeführt. Offensichtlich bar jeder Auswirkung !
Ich versuche es erneut und wenn das nicht fruchtet, versuche ich den DienstUser für den LMS auf root zu ändern.

Das Ergebnis folgt ...
Vielen Dank einstweilen ! ! !

Viele Grüße
valsheda

karlek
Beiträge: 1061
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Linux Mint; 17.2 KDE; Server läßt Auwahl des Verzeichnisses nicht zu

Beitragvon karlek » 27. November 2015 23:19

Hi!

Den oberen Teil muss ich erst man verstehen. ;)

Deshalb schnell was zum letzte Teil:
Auch, wenn ich kein Linuxprofi bin, werfe ich mal folgendes ein:

Bei dir sind owner und group "root". Das kannst Du mit chmod nicht ändern, nur die Zugriffserlaubnis.
Den owner ändert man im Terminal so ähnlich wie
"sudo chown ..... alexander" oder auch mal user squeezeboxserver testen.
Für die Gruppe, falls nötig gibt es bestimmt chgrp, oder so.

Also lieber nicht dem LMS root-Rechte einräumen, sondern die Verzeichnisse auf einen passenden user schreiben.

valsheda hat geschrieben:Und jetzt verstehe ich auch, wo Du hin willst ... alles "root" ... das kann natürlich im Zugriff nicht funktionieren ...
Ich verstehe nur nicht, warum das so ist, denn vor einigen Tagen hatte ich ein rekursives "chmod" für "Audio" über die root-Konsole ausgeführt. Offensichtlich bar jeder Auswirkung !
Ich versuche es erneut und wenn das nicht fruchtet, versuche ich den DienstUser für den LMS auf root zu ändern.

Das Ergebnis folgt ...
Vielen Dank einstweilen ! ! !

Viele Grüße
valsheda


Zurück zu „MySqueezeBox“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste