MP3s taggen

Thunder_Blade
Beiträge: 14
Registriert: 12. Mai 2013 01:22
SqueezeBox: Radio

MP3s taggen

Beitragvon Thunder_Blade » 16. Mai 2013 18:32

Hallo zusammen,

ich habe ja schon viel gelesen und auch so maches Tool benutzt und getestet... aber welches verwendet ihr denn so aktuell um MP3s zu taggen, also richtig zu benennen?
In meinen Tags sind immer mal Fehler drin... und das manuelle rausholen ist echt aufwendig.

karlek
Beiträge: 1061
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: MP3s taggen

Beitragvon karlek » 16. Mai 2013 18:50

mp3tag


Grüße

Benutzeravatar
Quadronado
Beiträge: 779
Registriert: 27. März 2011 08:33
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-119 - Server-Version 7.9

Re: MP3s taggen

Beitragvon Quadronado » 16. Mai 2013 19:30

Zum Taggen verwende ich Mp3tag. Benennen kann man die Dateien damit auch - darauf verzichte ich aber meist, weil mir die Tags reichen.

Thunder_Blade
Beiträge: 14
Registriert: 12. Mai 2013 01:22
SqueezeBox: Radio

Re: MP3s taggen

Beitragvon Thunder_Blade » 16. Mai 2013 19:41

Ok, danke... dann werde ich das wohl auch wieder verwenden :!:

Thunder_Blade
Beiträge: 14
Registriert: 12. Mai 2013 01:22
SqueezeBox: Radio

Re: MP3s taggen

Beitragvon Thunder_Blade » 17. Mai 2013 13:33

ich habe eben MusicBrainz Picard 1.2 ausprobiert. Macht einen guten ersten Eindruck :!: :!:

Benutzeravatar
Quadronado
Beiträge: 779
Registriert: 27. März 2011 08:33
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-119 - Server-Version 7.9

Re: MP3s taggen

Beitragvon Quadronado » 17. Mai 2013 16:56

Mit MP3tag kannst du auch auf die MusicBrainz-Datenbank zugreifen. ;)

Art
Beiträge: 4
Registriert: 9. Juni 2011 21:56
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Win7 x64
Wohnort: St. Pauli, the heart of Hamburg

Re: MP3s taggen

Beitragvon Art » 26. Mai 2013 15:20

MediaMonkey (v4)
- kann diverse Quellen durchsuchen (Amazon DE/UK/US/JP/FR/CA, Discogs, MusicBrainz)
- fügt die Album Arts hinzu
- anschließend passe ich dann noch die Filenamen mit einem Template an/sortiere die Files

Benutzeravatar
Quadronado
Beiträge: 779
Registriert: 27. März 2011 08:33
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-119 - Server-Version 7.9

Re: MP3s taggen

Beitragvon Quadronado » 27. Mai 2013 19:02

Von MediaMonkey würde ich die Finger lassen. Das Thema hatten wir hier irgendwo schon. Wenn ich mich richtig erinnere war es so, dass das Programm ungefragt irgendwelchen Müll in die Tags schreibt.

Sweety
Beiträge: 4
Registriert: 7. August 2013 14:52

Re: MP3s taggen

Beitragvon Sweety » 8. August 2013 16:20

ich tagge mp3's immernoch mit Winamp :D

Benutzeravatar
OliverCJ
Beiträge: 37
Registriert: 21. Juni 2011 13:02
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-219P+
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: MP3s taggen

Beitragvon OliverCJ » 14. August 2013 07:56

Ich nutze auch schon eine ganze Weile Mp3Tag.
Allerdings versuche ich gar nicht erst, einen ganzen Stapel von gerippten CDs in einem Schwung zu taggen, sondern immer schön nacheinander, dann verlier ich auch nicht den Überblick.

1. Datenbank für ein Album durchsuchen lassen
2. ggf. Anpassungen vornehmen, wenn Fehler vorhanden
3. Cover meist noch manuell dazu
4. Aus den einzelnen Tags kann man dann noch den Dateinamen generieren lassen, wie man's mag

Dauert pro Album vielleicht 3-5 minuten...
Wenn die Klügeren immer nachgeben, wird die Welt bald von den Dummen beherrscht.


Zurück zu „Musiksammlung / Formate / Rippen / Taggen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste