[Ankündigung] iPeng ist bereit für iOS 10

SqueezeCommander / iPeng / SqueezePad etc - der Streichelzoo
coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1767
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

[Ankündigung] iPeng ist bereit für iOS 10

Beitragvon coolio » 23. September 2016 11:57

Apple hat gerade iOS 10 vorgestellt und so waren auch wir nicht untätig und haben iPeng für die neue Version des Betriebssystems aufgerüstet.
Leider ist das prominenteste Feature von iOS 10 – der Siri Voice Control-Support für Apps – noch nicht für Musik-Apps erhältlich. Da aber unter iOS 10 Widgets sehr an Bedeutung gewinnen, enthält unser Update einige entscheidende Verbesserungen im Hinblick auf ihre Anwendung.

Was ist neu?

Zunächst mal haben Widgets in iOS 10 ein neues, anderes Aussehen und zwischen einer kleinen und einer großen Version wechseln zu können – eine Möglichkeit, die mit iPeng von Beginn an gegeben war – ist jetzt zu einer Systemeigenschaft geworden. Widgets können jetzt auch insgesamt etwas mehr Platz auf dem Bildschirm einnehmen, wodurch sie besser lesbar werden.
Unter iOS 10 werden Widgets aber auch von mehr Orten aus abrufbar, wie z.B. im Suchbildschirm oder als schnelle Aktion auf deinem Startbildschirm (mit der 3D-Touch-Geste auf das App-Symbol; nur bei iPhone 6s und neuer).
Für beiden Fällen ist der kompakte Widget-Stil vorgesehen, neben der Adaption des Designs haben wir uns deshalb dafür entschieden, die wichtigsten Befehle – Play/Pause, Überspringen und Lautstärke – auch vom kleinen Widget aus erreichbar zu machen. Auf diese Weise muss du die App nicht mehr extra öffnen, um Playback zu starten oder zu beenden, du kannst es direkt mit dem App-Symbol tun.

Dynamic Type

Ab iOS 10 unterstützt iPengs Widget auch die Dynamic-Type-Funktion. Dynamic Type bedeutet, dass man unter iOS systemweit die Standard-Textgröße verändern kann. Diese Einstellung wird von iPengs Widget jetzt berücksichtigt, dadurch wird es noch besser zugänglich.

Tiefe Integration mit Apples Fernbedienungs-Befehlen

Als weitere Neuheit unterstützt iPeng jetzt auch Apples Fernbedienungs-Befehle. Wenn iPeng die letzte Musik-App war, die du benutzt hast, kannst du es über das iOS Control Center (oder über steuerbares Zubehör wie etwa Docks) steuern.
Generell ist das mit iPeng zwar schon länger möglich, aber mit iOS 10 wird die Unterstützung der Fernbedienungs-Funktion viel verlässlicher: Wenn iPengs Playback-Feature im Hintergrund beendet wurde, wird es jetzt z.B. neu gestartet, wenn du also einfach weiter abspielen möchtest, ist dies ein weiterer Fall, wo du die App nicht extra öffnen musst.

Mehr unter http://penguinlovesmusic.de/2016/09/23/ipeng-gets-ready-for-ios-10/
Oder im App Store https://itunes.apple.com/de/app/ipeng-7/id767266886?mt=8&uo=4&at=10l56j

Viel Spaß!

Bild
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

Zurück zu „Android, iPhone & Co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste