Beta ohne unkontroliertes Ein-/Ausschalten der Squeezeboxen

Zur Diskussion über SqueezeBox Server Beta Versionen
Benutzeravatar
Penni
Beiträge: 765
Registriert: 12. November 2010 23:51
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi und Pogoplug
Wohnort: Bern

Beta ohne unkontroliertes Ein-/Ausschalten der Squeezeboxen

Beitragvon Penni » 6. August 2011 10:52

Hallo, hat schon jemand eine Betaversion des SBS entdeckt, bei der das unkontrollierte Ein-/Ausschalten der Squeezeboxen nicht auftritt? Ich meine, bei den Betas der 7.6.0 vor der Stable 7.6.0 gab es den Bug ja scheinbar nicht. Jedenfalls trat er bei mir nicht auf und im Forum las ich auch nix davon.

Ich hab jetzt mal die squeezeboxserver_7.6.1~32992_all.deb installiert. Der Bug fiel mir bislang nur selten bis nie auf. Möglicherweise hängt das damit zusammen, dass ich fast nie 2 Squeezeboxen zugleich und ohne Sync. laufen habe. Den Wechsel von einer Box zur anderen beim Wechsel meines Aufenthalts schalte ich mit "Switch Player". Einzig vor 2 Tagen ging einer meiner Receiver in Betrieb als das Radio in der Küche von der Weckfunktion angestellt wurde.

Gibt es eine rekonstruierbare Situation, bei der der Bug jedes Mal auftritt?

MfG, Penni d:-)
Vorgesetzte besitzen auf Grund ihrer Stellung das wertvolle Privileg, bezüglich ihrer Fehler und Schwächen angelogen zu werden. (hab' ich mir so gedacht)

Benutzeravatar
James T.
Beiträge: 91
Registriert: 9. Februar 2011 06:13
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS213+ (seit 31.12.2012)

Re: Beta ohne unkontroliertes Ein-/Ausschalten der Squeezebo

Beitragvon James T. » 7. August 2011 12:48

Hallo Penni,

nein, rekonstruieren kann ich die ungewollten Einschalt-Vorgänge (noch) nicht.

Allerdings kann ich im Nachgang zu http://www.squeezebox-forum.de/viewtopic.php?f=15&t=1115 seit etwa einer Woche feststellen, daß sich die Boxen inzwischen deutlich seltener selbst einschalten.

Was vorher mehrfach täglich bis andauernd passierte, passiert jetzt nur noch alle paar Tage, wie es mir scheint.

Was mich bei dieser Beobachtung verwirrt: diese Verbesserung hat anscheinend nichts mit einem neueren Softwareupdate zu tun. Denn die Verbesserung ist aufgetreten, ohne daß ich eine neue Beta-Firmware aufgespielt hätte. Scheint der Grund für das ungewollte Einschalten vielleicht doch woanders zu liegen?

Gruß "James T."
Du weißt zwar die Antwort, aber ich weiß leider die Frage nicht...

Benutzeravatar
listener
Moderator
Beiträge: 418
Registriert: 22. Mai 2010 06:17
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: einem Western Digital NAS MyBookLive mit 3TB

Re: Beta ohne unkontroliertes Ein-/Ausschalten der Squeezebo

Beitragvon listener » 7. August 2011 13:11

Hallo,

ähnliche Erfahrungen hier, eigentlich kein ungewolltes Einschalten mehr bei der 7.6.0 stable. Könnte aber auch damit zusammenhängen daß die Box seit letzter Woche nicht mehr hauptsächlich auf MSB hängt, sondern nur noch auf dem Server des NAS. Wird weiter beobachtet.

Grüße
listener
Grüße
listener


Kein Support per PN oder E-Mail!
Stellt eure Fragen bitte im Forum!

Benutzeravatar
marcopolo01
Beiträge: 127
Registriert: 3. November 2010 19:00
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-469L mit 3GB RAM Version 7.8.1
Wohnort: Schweiz

Re: Beta ohne unkontroliertes Ein-/Ausschalten der Squeezebo

Beitragvon marcopolo01 » 13. August 2011 12:58

Salut zusammen

Hatte das gleiche Problem, mit der Version Firmware: 7.6.1-r9468 scheint dies beseitigt zu sein. Endlich. aber toll.
Also updaten und gut ist :-)

Gruss Marc

Benutzeravatar
Digi
Beiträge: 467
Registriert: 18. Dezember 2010 14:32
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Win 8.1
Wohnort: Hamburg

Re: Beta ohne unkontroliertes Ein-/Ausschalten der Squeezebo

Beitragvon Digi » 13. August 2011 16:59

Moin
Schön das es bei Dir funktioniert.
Gut ist aber erst wenn eine stabile Freigegebene Version zum Download
Angeboten wird und die Geräte sich Updaten.
Nicht jeder Benutzer kann und will sich immer wieder
Beta-Versionen "Aufspielen",und schön aufpassen das man noch
irgendwo eine funktionierende auf dem Rechner hat.(Zum Downgrade) ;) :evil:


Digi
Mir egal wer dein Vater ist,solange ich hier Angele
läuft Niemand über`s Wasser!

Benutzeravatar
James T.
Beiträge: 91
Registriert: 9. Februar 2011 06:13
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS213+ (seit 31.12.2012)

Re: Beta ohne unkontroliertes Ein-/Ausschalten der Squeezebo

Beitragvon James T. » 13. September 2011 06:32

Moin zusammen,

vor meinem Urlaub hatte ich eine Version drauf, bei der dieser Ein-/ Ausschalteffekt definitiv nicht auftrat. Leider habe ich mir nicht notiert, welche das war.

Gestern (12.09.2011) habe ich die Firmware 7.6.0 r9458 "verpaßt bekommen", und der Fehler ist seither wieder da...

Genervte Grüße :oops:

"James T."
Du weißt zwar die Antwort, aber ich weiß leider die Frage nicht...

brausebirne
Beiträge: 159
Registriert: 17. Juni 2011 09:14
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi3

Re: Beta ohne unkontroliertes Ein-/Ausschalten der Squeezebo

Beitragvon brausebirne » 16. September 2011 18:08

Versuch doch mal die neueste Beta (7.7.0 r9532).


Zurück zu „SBS Beta Versionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste