Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Rund um's UE Smart Radio
Benutzeravatar
Markus_the_Great
Beiträge: 45
Registriert: 13. Oktober 2011 21:32
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Win7

Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon Markus_the_Great » 16. Januar 2017 21:00

Hi,

nachdem Logitech schon vor einigen Jahren die Hardwareproduktion eingestellt hat....
Welche Alternativen zum Squeezebox Radio habe ich denn, wenn ich noch so was kaufen möchte?
Es sollte meine eigenen Songs abspielbar sein (laufen im Moment auf einer NAS mit einem Logitech Media-Server.
Die Hardware sollte ähnlich sein (also mit Display, WLAN, Mobil/Akku)...
Habt ihr Tipps für mich?

Danke

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1844
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon std » 16. Januar 2017 22:24

Hi

gibt doch immer wieder Radios bei Ebay zu kaufen.

Mit dem Pluin "Airplay-Bridge" im Srver geht auch jeder beliebige Airplay-Lautsprecher. Allerdings hakts da am Display. Hab jedenfalls noch keinen Lautsprecher mit entsprechendem Display gefunden

Ansonsten gäbe es noch Selbstbau. RaspberryPi mit HifiBerry Amp und Display. Gibts als Bundle zu kaufen. Muss man nur noch ein Gehäuse drum bauen und für die mobile Stromversorgung sorgen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Benutzeravatar
Markus_the_Great
Beiträge: 45
Registriert: 13. Oktober 2011 21:32
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Win7

Re: Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon Markus_the_Great » 19. Januar 2017 18:47

Danke für die Antwort.
Basteln ist leider nicht drin, weil das für meine kleine Nichte sein soll (um Hörbücher etc. zu hören).
Und auf Ebay sind gute gebrauchte mittlerweile teurer, als ich für einen neuen Radio damals hingelegt hatte...

Schade, dass UE/Logitech das einfach eingestellt haben und es auch keine anständige Konkurrenz dazu gibt...

Vielleicht meldet sich ja noch jemand mit einen Super-Tip!

Gruss

jono
Beiträge: 85
Registriert: 8. Juni 2011 22:10
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry pi, Odroid U3
Wohnort: südlich

Re: Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon jono » 19. Januar 2017 19:35

Verstehe ich jetzt nicht. Erst ist die Anforderung Schnittstelle zum NAS und jetzt ist es für die Nichte? Greift die auf dein NAS zu?

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1844
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon std » 19. Januar 2017 20:25

Hi

Basteln ist leider nicht drin, weil das für meine kleine Nichte sein soll


warum nicht?
Ich überlege auch schon mir nen Pi samt Soundkarte mit Endstufe in nen alten Lautsprecher inzubauen. Swups, hat nem nan Aktilautsprecher.bedienbar übers Smartphone/Tablet, was eute eh jede(r) Zehnjährige hat
Man könnte zwar noch ein Touch-Display aufplanzen, aber da ist man mit nem günstigen 7" Androiden flexibler.
Lautsprecher stehtirgendwo, das Tablet nimmt man mit zum Schreibtish, ins Bett etc. Und nebenbei kann man auch noch andere Dinge tun. Surfen, spielen etc.
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Benutzeravatar
Markus_the_Great
Beiträge: 45
Registriert: 13. Oktober 2011 21:32
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Win7

Re: Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon Markus_the_Great » 19. Januar 2017 20:55

jono hat geschrieben:Verstehe ich jetzt nicht. Erst ist die Anforderung Schnittstelle zum NAS und jetzt ist es für die Nichte? Greift die auf dein NAS zu?

Ist zwar off-topic... Doppelhaushälfte!

jono
Beiträge: 85
Registriert: 8. Juni 2011 22:10
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry pi, Odroid U3
Wohnort: südlich

Re: Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon jono » 20. Januar 2017 12:57

Also ich hab im Bad einen Raspberry mit original Raspberry Display.
An diesem einen Verstärker und Lautsprecher sowie eine USB Soundkarte, da die original Soundkarte geknackt hat.
Kosten: Gehäuse 25 Euro, Netzteil, SD Karte, Raspberry ca. 35, Display ca. 75 - Gesamt so um die 150 Euro. Auf Aliexpress gibt es für 15 Euro eine aktive Soundkarte - die hab ich aber nicht - Gesamtkosten ca. 200 Euro und man hat eine Touch mit aktiver Soundkarte. Das funktioniert mit wenig bastelei - ganz ohne geht es aber nicht, ist aber überschaubar. Das ganze läuft wie bei vielen mit max2play. Was ich nicht habe ist eine Fernbedienung, da ist ein bisserl ärgerlich, da man zum Ausschalten immer ein paar mal aufs Touch Display drücken muss bis das ausgeblendet ist. Hab noch einen flirc USB Stift daheim, evtl. häng ich den mal drann und schau was passiert. Was auch nicht läuft ist das Wetter Plug in - das als Bildschirmschoner funktioniert. Ich hab hier immer einen schwarzen Bildschirm wenn ich ausschalte. Also basteln ist nicht schlimm, Kosten so ca. 200 Euro - ich wollte keine Steuerung nur über ein Tablet oder Handy - ich wollte auf alle Fälle eine Steuerung direkt über das Gerät. Es gibt auch günstigere Displays die funktionieren.

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1844
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon std » 20. Januar 2017 14:26

ich wollte keine Steuerung nur über ein Tablet oder Handy


wie gesagt sehe ich im Tablet nur Vorteile.
Günstiger als das verkabelte Display, und an kann es überal mit hinnehmen
Wenns dann, wie bei jono hauptsächlich im Bad stehe soll müßte man sich allerdings eine Art "Dock" basteln
Mit freundlichen Grüßen Stefan

jono
Beiträge: 85
Registriert: 8. Juni 2011 22:10
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry pi, Odroid U3
Wohnort: südlich

Re: Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon jono » 20. Januar 2017 16:16

:evil: Ich hatte erst im Bad eine Touch, die war mir aber zu schade wegen der Feuchtigkeit und die ist nun Reserve.

Dann hatte ich nur ein Tablet mit Squeezeplay und Squeezectrl. im Bad Mit einem LAN Adapter direkt am LAN angeschlossen. Liegt nun im Keller.

Und nun eben den Raspi der auch der Server ist.

Benutzeravatar
Markus_the_Great
Beiträge: 45
Registriert: 13. Oktober 2011 21:32
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Win7

Re: Squeezebox Radio Hardware Alternativen

Beitragvon Markus_the_Great » 24. Februar 2017 15:57

std hat geschrieben:Ansonsten gäbe es noch Selbstbau. RaspberryPi mit HifiBerry Amp und Display. Gibts als Bundle zu kaufen. Muss man nur noch ein Gehäuse drum bauen und für die mobile Stromversorgung sorgen


Hi,

wäre das keine Geschäftsidee für dich?
Bau doch mal so ein Ding und biete es auf Ebay an. Wenn es wirklich das alles kann, wäre ich höchst interessiert.

Was meinst dazu?

Gruss


Zurück zu „UE Smart Radio“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste