SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Benutzeravatar
Krallemann
Beiträge: 35
Registriert: 13. Januar 2012 00:28
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Notebokk unter win 7/64.
Wohnort: Hannover

Re: SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon Krallemann » 26. August 2017 17:22

ta taaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :D :D :D

Es funzt. :D

Danke Jungs. Ihr seid die Größten!! :D

Später komm ich noch mal ausfühlicher durch. Muß jetzt erst mal zum Burzeltach... :)
Ähm, könnte später werden... :lol:

MacMike
Beiträge: 1
Registriert: 23. August 2017 15:51

Re: SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon MacMike » 26. August 2017 20:03

Werbebelink und Zitat entfernt von std

--

Michael[/quote]

Eventuell musst Du für Dein 64Bit-System eine andere Datei nehmen.
Mehr kann ich Dir nicht helfen.[/quote]

Hat über Microsoft easy funktioniert. Danke dir!!

karlek
Beiträge: 1209
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon karlek » 26. August 2017 20:25

@MacMike
Bitte unterlasse es, Zitate durch Werbelinks zu verfälschen.

karlek
Beiträge: 1209
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon karlek » 26. August 2017 20:32

Krallemann hat geschrieben:ta taaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :D :D :D

Es funzt. :D

Danke Jungs. Ihr seid die Größten!! :D

Später komm ich noch mal ausfühlicher durch. Muß jetzt erst mal zum Burzeltach... :)
Ähm, könnte später werden... :lol:


Super, freut mich!
Es wäre in der Tat nett, wenn Du kurz zusammen stellen könntest, wie Du es geschafft hast.
Nu feier aber erstmal schön! :)

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon std » 26. August 2017 20:33

ach DER schon wiederm wil seine unsägliche "Testseite" promoten
Mit freundlichen Grüßen Stefan

karlek
Beiträge: 1209
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon karlek » 26. August 2017 21:07

Danke, @'std'.
Hast Du auch den Link von ihm im anderen Thread gesehen?

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon std » 26. August 2017 21:11

jetzt ja, danke :)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Benutzeravatar
Krallemann
Beiträge: 35
Registriert: 13. Januar 2012 00:28
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Notebokk unter win 7/64.
Wohnort: Hannover

Re: SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon Krallemann » 27. August 2017 17:29

So, nun will ich aber noch mal ein kleines Logbuch meiner Versuche aufschreiben.

Hatte ja zuerst im LMS das PI "Spotty" vom Michael Herger aus der Gruppe "Weitere Erweiterungen anderer Anbieter" aktiviert.
Das funktionierte ja leider nicht; siehe Beiträge weiter oben.
Ich bekam eine Fehlermeldung von meinem Windows, daß die vcruntime140.dll wohl fehlt; oder so.
Und dann kamt ja ihr ins Spiel.
Habe dann das PI vom Michael Herger im LMS wieder deaktiviert.
Weiß nicht, ob es nötig gewesen wäre, ich habe den Rechner danach jedenfalls neu gestartet.

Habe mir dann karleks sehr guten Beitrag hier genauer angeschaut, und alles gemacht was dort geschrieben stand.
Bin in den slimdevice MediaMill Blog gegangen und habe gelesen.

Dort stellten sich mir nun folgende Probleme:
MH sagt dort, daß man zunächst den LMS auf die aktuelle Version bringen soll, was wohl 7.9 ist.
Bei mir läuft allerdings 7.7.5
Da war ich das erste Mal ratlos. Was soll ich denn nun machen? Aus dem LMS direkt heraus läßt sich nämlich nichts aktualisieren, weil angeblich die letzte Version installiert ist.
Und die Downloadseite, die der MH dann verlinkt hat, habe ich zwar geöffnet, aber ganz schnell wieder geschlossen, denn was dort steht, ist für einen PC Ungeübten wie mich nix. Alles Beta und viele verschiedene Versionen, die ich nicht weiter beurteilen kann, was da denn wohl für mich richtig sein könnte.
Hm...

In dem Blog steht dann als nächstes:
Installation der Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2015 32bit auf dem Squeezebox Server (Prerequirement für die Installation von Spotty)

Was tun? Läuft mein System doch unter win 7/64. Aber MH sagt 7/32. Meint er das analog einfach auch für 7/64?

Dachte dann so bei mir, daß eine 32er Version ja wohl problemlos auch in einem 64er System laufen sollte.

Habe dann die MS Downloadseite aufgesucht, die MH verlinkt hat, und habe mir dort die
Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2015
in der 32bit Version heruntergeladen. Na ja, wenn man schon mal dabei ist, die 64er Version habe ich auch heruntergeladen.

Habe dann aber nur, weil ich mir nicht sicher war und bin, wie das alles mit dem LMS so harmoniert, nur die 32er Version auch ausgeführt, also die *.exe Datei. Lief auch alles sehr harmonisch durch.

Rechner neu gestartet.

LMS hochgefahren, das "Spotty" PI vom MH wieder aktiviert.

Und nochmal den Rechner neu gestartet.
LMS hochgefahren. "Erweitert" Reg. Karte geöffnet und alles gecheckt. Sah gut aus. "Spotty" in den aktiven PIs.

Na ja, und wie von karlek vorhergesagt:
"Spotty" erscheint jetzt auch ganz brav in meinen eigenen Anwendungen auf der SBT und der Krallo strahlt.
Keine Ahnung, ob ich nun alles richtig gemacht habe, aber auf alle Fälle läuft es! Und auch nicht hakelig oder so, sondern wirklich zack zack.

Na ja, ein kleiner Wermutstropfen bleibt zurück, denn:
"Früher" konnte ich Sopitfy einfach so auf der SBT starten. Dazu mußte mein Rechner nicht "on" sein. Das fand ich gut!
Vermutlich im Ggs. zu Euch, läuft mein Rechner nämlich nicht immer durch oder so.
Jetzt muß also mein Rechner on sein, damit der LMS laufen kann, und ich dann auf dem Weg auf Spotify zugreifen kann.
Oder habt ihr da noch'n Trick 17 auf Lager?

Ganz ursprünglich hatte ich mir die SBT gekauft, um an meiner Stereoanlage schlicht und einfach Radio hören kann.

Kurze Zeit später (Krallo hatte Blut geleckt... :mrgreen: ) habe ich dann meine gesamte physikalische CD Sammlung ins FLAC Format übertragen, habe die Dateien (ca. 70.000 Titel) dann auf eine ext. FP geschoben die am Rechner hängt, und dafür mußte und muß der LMS ja laufen. Na ja, und jetzt muß er eben auch für Spotify laufen. Ich finde das nicht ganz so schön, weil ich dann eben für einfach mal Spotify zu hören, den Rechner extra aufwecken muß.

Aber insgesamt ein sehr gute Lösung für mich.

Danke noch mal!

Benutzeravatar
Krallemann
Beiträge: 35
Registriert: 13. Januar 2012 00:28
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Notebokk unter win 7/64.
Wohnort: Hannover

Re: SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon Krallemann » 27. August 2017 18:16

Habe jetzt noch mal die "Squeezer" App auf mein neues Smarty heruntergeladen. (Android)
Sehe ich das richtig, daß die App nur dann läuft, wenn auch mein Rechner, und damit auch der LMS läuft?

Auf meinen alten Smarty läuft noch die alte Logitech App, und damit konnte ich die SBT ansprechen, ohne daß mein Rechner on sein mußte. Konnte dann natürlich nur Radio hören, also die "Favoriten" auf "mysqueezebox.com", oder auch andere Sender, aber der Rechner mußte dazu definitiv nicht eingeschaltet sein. Na ja, und Spotify ging auch, aber das ist ja nun leider Geschichte.

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1779
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

SBT und SB App (kostenlos, standard) unter Android

Beitragvon coolio » 27. August 2017 20:15

Dazu musst Du eine der kommerziellen Apps nehmen (SqueezeCtrl oder OrangeSqueeze können das auch)
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!


Zurück zu „Squeezebox Touch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], wuffel und 1 Gast