"Squeezebox Receiver" als stand alone?

uepps
Beiträge: 21
Registriert: 3. August 2010 20:25
SqueezeBox: Touch

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon uepps » 10. August 2010 09:00

@RookieIV

WIe ich lese hast du Squeeze Commander auf einem Android Fon am laufen?

Habe mir das App auch auf mein Desire installiert und möchte das nun mit meiner Touch ausprobieren. Leider ist alles auf Englsich. Würdest du mir bitte eine Schritt für Schritt Anleitung schreiben wie ich wo was machen muß? Währe echt SUPER von dir!

MfG

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon std » 11. August 2010 18:30

bei der Duet erscheint bei der Einrichtung leider nicht die Frage ob die Box als AccesPoint dienen sill wenn man ein Crosskabel angeschlossen hat

Also UDAP runtergeladen. Klicke ich nun auf die Datei öffnet sich ein DOS-Fenster und schließt sich sofort wieder. Und nu?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

marcr73
Beiträge: 8
Registriert: 24. Mai 2010 21:49
SqueezeBox Server läuft auf: Windows Home Server mit zwei Squeezebox Receivern und Ipeng

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon marcr73 » 11. August 2010 21:24

So geht's natürlich nicht :)
Gib mal unter Start-Ausführen cmd ein, dann öffnet sich ne DOS Box.
Vorher am besten udap direkt unter c: ablegen.
Dann in der dos box nach c: wechseln mit cd\
dann udap eingeben
Die Hilfe kriegst du mit help
Habe eine Anleitung zur Bedienung in einem Beitrag vorher abgelegt (squeezebox.pdf)

Viel Erfolg.

Marc

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1901
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon std » 11. August 2010 21:58

jo

Bedienung hat ich ja. Nur wie man das startet stand da nicht
Mit freundlichen Grüßen Stefan

texTat
Beiträge: 5
Registriert: 4. März 2011 15:19
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: PC Windows XP SP3

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon texTat » 4. März 2011 15:30

marcr73 hat geschrieben:hast Recht, geht eigentlich auch :roll:
Na dann...viel Spass damit!

Marc


Hallo!
Vielen Dank für die deutschsprachige Anleitung. Bei mir stockt der Prozess mit der Fehlermeldung: "invalid parameter: squeezecenter_adress". Dabei habe ich als IP-Adresse des Squeezebox-Servers genau die Adresse eingegeben, die dort unter "IP-Adresse des Servers" zu lesen ist. Oder muss ich die IP-Adresse des PC angeben, auf der der Server läuft? Oder sind Squeeze-Center und Squeezebox-Server verschiedene Dinge? Über eine schnelle Antwort freue ich mich sehr.
Mit freundlichen Grüßen,
Joachim Müller-Klink

gsmuc001
Beiträge: 1
Registriert: 5. März 2011 13:42
SqueezeBox: Duet

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon gsmuc001 » 5. März 2011 13:46

Ist mir auch schon passiert: ...address.. statt ...adress... schreiben und schon klappts.

Axl77
Beiträge: 1
Registriert: 16. März 2011 00:49
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: PC

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon Axl77 » 16. März 2011 01:01

Hi,
ich hänge mich hier einfach mal dran :)
Habe meinen squeezebox receiver auch als standalone eingerichtet. Ich habe nun folgendes Problem. Die box wird in meinem Router angezeigt und auch auf meinem iPhone. Sie bekommt allerdings keine Verbindung zum Server. Die Leuchte ist blau.
Wenn ich nun ein Lan Kabel in die Box stecke während das andere Ende des Kabels lose in der Gegend rumliegt, stellt die Box die Verbindung zum Server her :lol:
Ich bin echt ratlos :?:

Hat irgend einer eine Idee wie ich das beheben kann ?

Gruß Axel

Ohrus
Beiträge: 4
Registriert: 17. März 2011 02:10
SqueezeBox Server läuft auf: qnap ts409pro

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon Ohrus » 17. März 2011 02:17

Moin!

Auch von mir many thanx für die deutschsprachige Anleitung.

Dachte, damit wäre es erledigt. Aber ich komme einfach nicht weiter.

-Squeezebox Server läuft unter SSOTS auf qnap 409
- iPeng auf iPhone installiert
- Squeezebox Receiver hat die richtige Farbe (via UDAP)

Aber in mysqueezebox.com kommt nix an.

Netz läuft mit avm fritz-box 7270, und ich bin kurz davor das Ding in die Tonne zu treten.
Habe ganz stark den Verdacht, das die mir ins Gehege kommt. Hat mir schon mein QNap Server-App am iPhone gekillt.

Hat von euch noch jemand eine Idee, bevor ich das Teil von der Wand reiße und mein uralt Siemens W303 wieder in Betrieb nehmen?
Gruß
Ohrus

EDIT:
Hat sich erledigt. Läuft zwar sporadisch ein wenig lahm, aber geht.
Allerdings: komme nicht aus dem sbs auf die mysb.com & kann auch leider keinen eigenen Repositorys installieren.
Idee? Siehe
hier

malhe011
Beiträge: 1
Registriert: 19. Mai 2011 14:55
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: nexus s und galaxy

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon malhe011 » 19. Mai 2011 21:55

vielen dank für die anleitung, alles sehr verständlich beschrieben!

leider erkennt meine squeezebox dennoch nicht das w-lan. das licht blinkt nach wie vor rot. ich ahbe alle angaben aus dem router übernommen und auch etliche andere möglichkeiten probiert.

macht es irgendeinen unterschied, ob da netztwerkkabel drin ist, oder nicht? ich möchte per w-lan zugreifen.

gruß

marcr73
Beiträge: 8
Registriert: 24. Mai 2010 21:49
SqueezeBox Server läuft auf: Windows Home Server mit zwei Squeezebox Receivern und Ipeng

Re: "Squeezebox Receiver" als stand alone?

Beitragvon marcr73 » 30. Juni 2011 12:37

Tach zusammen,

war ein paar Tage nicht im Forum :)
Gibts noch Interesse an weiterführenden Erläuterungen?
Habe da schon einiges getestet, bei mir läuft alles reibungslos.
Stehe also zur Verfügung, nur hier kurz melden ;)

Gruss
Marc


Zurück zu „Squeezebox Duet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste