SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

GTM
Beiträge: 10
Registriert: 6. April 2021 06:30
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS418

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von GTM »

Hallo zusammen!

Ich bin auf das Perl-Drama auch reingefallen.
Nun, mitlerweile habe ich das funktionsfähige Perl wieder drauf, leider musste mein LSM dafür deinstalliert werden.
Habe die Version 7.7.6 - 1452060463 wieder installiert, die läuft soweit auch, auf Port 9000 abrufbar.
Jetzt das aber: ich habe meine beiden SB zwar resettet und neu konfiguriert, jedoch:
- ich kann diese auf dem LSM sehen und vom LSM aus Musik laufen lassen
- ich kann diese mit dem LSM unter "eigene Musik" nicht mehr verbinden - es kommt immer die Standard-Fehlermeldung "Verbindungsproblem".

Ich habe bereits alles sich mir erschliessende versucht und habe keine Ahnung, was sich geändert haben mag, dass ich vom der SB auf das LSM nicht komme.
Hat jemand nen schlauen Tip für mich ?
Danke!
Jörg
Benutzeravatar
JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 219
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS420+, Ubuntu 20.04, Windows Server 2012R2

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von JoeMod2015 »

Wirklich Port 9000? Bei DSM wird eigentlich Port 9002 genutzt, weil Port 9000 wohl für andere Zwecke freigehalten werden soll oder muss. Stell mal ggf. auf Port 9002 um unter Settings --> Advanced (Tab) --> Network (in der Dropdown)

Netstat auf meiner DS 420+ ergibt für Perl folgendes:

Code: Alles auswählen

root@Synology420plus:~# netstat -ap |grep perl
tcp        0      0 0.0.0.0:9002            0.0.0.0:*               LISTEN      27984/perl          
tcp        0      0 0.0.0.0:3483            0.0.0.0:*               LISTEN      27984/perl          
tcp        0      0 0.0.0.0:9090            0.0.0.0:*               LISTEN      27984/perl          
...
udp        0      0 0.0.0.0:49539           0.0.0.0:*                           27984/perl          
udp        0      0 0.0.0.0:3483            0.0.0.0:*                           27984/perl


9002 ist das HTTP-Interface vom LMS und 9090 ist der CLI-Port. Er muss für alle Player im Netz erreichbar sein. Kann man mit telnet sehr einfach selbst ausprobieren:

Code: Alles auswählen

telnet {ip-adresse vom LMS} 9090
Danach ist man mit CLI verbunden und kann Befehle eingeben, z.B. player count ?, um die Anzahl registrierter Player abzufragen. Befehle werden immer mit <Return> abgeschlossen.
Hier ein Beispieldurchlauf:

Code: Alles auswählen

user@host:~$ telnet 192.168.74.3 9090
Trying 192.168.74.3...
Connected to 192.168.74.3.
Escape character is '^]'.
player count ?
player count 4
exit
exit
Connection closed by foreign host.
Mit exit kann man die Telnet-Sitzung wieder verlassen. Ggf. muss man Telnet bei Windows erst als Feature installieren. Auch bei Linux ist es nicht unbedingt schon an Bord, kann aber mit sudo apt install telnet einfach nachinstalliert werden.
GTM
Beiträge: 10
Registriert: 6. April 2021 06:30
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS418

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von GTM »

Hi JoeMod

Danke für die Antwort schonmal. Habe den Port auf 9002 umgestellt.

Also, hier die Grep-Sicht:

Code: Alles auswählen

tcp        0      0 0.0.0.0:9090            0.0.0.0:*               LISTEN      21092/perl
tcp        0      0 0.0.0.0:34851           0.0.0.0:*               LISTEN      21092/perl
tcp        0      0 0.0.0.0:9002            0.0.0.0:*               LISTEN      21092/perl
tcp        0      0 0.0.0.0:3483            0.0.0.0:*               LISTEN      21092/perl
tcp        0      0 10.10.1.18:9002         10.10.1.146:61083       ESTABLISHED 21092/perl
tcp        0      0 10.10.1.18:9002         10.10.1.146:60852       ESTABLISHED 21092/perl
tcp        0      0 10.10.1.18:3483         10.10.1.161:36716       ESTABLISHED 21092/perl
tcp        0      0 10.10.1.18:3483         10.10.1.162:36159       ESTABLISHED 21092/perl
tcp        0      0 10.10.1.18:9002         10.10.1.182:58316       ESTABLISHED 21092/perl
udp        0      0 0.0.0.0:3483            0.0.0.0:*                           21092/perl
udp        0      0 0.0.0.0:60928           0.0.0.0:*                           21092/perl
udp        0      0 0.0.0.0:ssdp            0.0.0.0:*                           21092/perl
udp        0      0 10.10.1.99:ssdp         0.0.0.0:*                           21092/perl
udp        0      0 10.10.1.18:ssdp         0.0.0.0:*                           21092/perl
10.10.1.161 und 162 sind die beiden SB. Wie man sieht, kann LMS auf diese zugreifen, aber 9002 ist nicht established.
die 146 ist mein Win10 Client.

Meine Info aus dem LMS bietet:

Code: Alles auswählen

Logitech Media Server Version: 7.7.6 - 1452060463 @ Thu Jan 21 02:17:04 UTC 2016
Hostname: Video-NAS
IP-Adresse des Servers: 10.10.1.18
Server-HTTP-Portnummer: 9002
Betriebssystem: Synology DiskStation - DE - utf8
Plattformarchitektur: unknown
Perl-Version: 5.24.0 - aarch64-linux
Datenbankversion: DBD::SQLite 1.34_01 (sqlite 3.7.7.1)
Anzahl erkannter Player: 2
ausserdem

Code: Alles auswählen

Squeezebox Radio
Player-Modell: Squeezebox Radio
Firmware: 7.7.3-r16676
IP-Adresse des Players: 10.10.1.161
MAC-Adresse des Players: 00:04:20:29:42:53
 
Squeezebox Radio
Player-Modell: Squeezebox Radio
Firmware: 7.7.3-r16676
IP-Adresse des Players: 10.10.1.162
MAC-Adresse des Players: 00:04:20:2c:45:ea
Stärke des drahtlosen Signals: 78%
Any suggestions?
GTM
Beiträge: 10
Registriert: 6. April 2021 06:30
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS418

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von GTM »

achja, player count auf dem LMS ist 2 (via telnet abgefragt)

Fehlermeldung auf der SB:
"Verbindung mit LMS nicht möglich. Vergewissern sie sich, dass ihr Computer eingeschaltet und mit dem lokalen Netzwerk verbunden ist., Stelle sie sicher, dass LMS ausgeführt wird".
die SB sind im Netz, habe eines auf WLAN, das andere auf Kabel; beide werden identisch dazu aufgerufen, den 10.10.1.18 zu verbinden, den DS418 auf dem ich den LMS konfiguriert hab (auf SB via: Einstellungen / Erweitert / Netzwerke / Remote-Musiksammlungen).

Wie geschrieben, es funktionierte vor dem Perl-Desaster einwandfrei. Sniff.
Benutzeravatar
JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 219
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS420+, Ubuntu 20.04, Windows Server 2012R2

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von JoeMod2015 »

Evtl. hilft da doch nur ein Factory Reset auf den Endgeräten und von Anfang an neu konfigurieren. Die Remote-Musiksammlung gibt man als Bestandteil der Einrichtung ja mit an und dann sollte es eigentlich in beiden Richtungen klappen.
Alternativ: wenn man die "zurück"-Taste lange hält, kann man die verfügbaren LMS auch direkt anwählen und die Neuverbindung erzwingen. Es steht immer mysqueezebox.com zur Verfügung, darüberhinaus alle LMS im lokalen Netz.
GTM
Beiträge: 10
Registriert: 6. April 2021 06:30
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS418

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von GTM »

Danke.
factory reset auf beiden SB schon gemacht --> kein Erfolg.
Das mit "zurück"-Taste lange halten funktioniert nicht?
Benutzeravatar
JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 219
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS420+, Ubuntu 20.04, Windows Server 2012R2

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von JoeMod2015 »

Welche Modelle verwendest du?
Ins System-Menü kommt man eigentlich durch Drücken auf die "Nach Links"-Taste auf der Fernbedienung mind. 5 Sekunden lang. Am Gerät geht es je nachdem:
  • bei der Classic gar nicht
  • bei Boom und Radio mit dem "Back"-Button (links schräg über dem Drehknopf)
  • beim Transporter mit dem "Back"-Button links neben dem Drehknopf
  • bei der Touch gibt es einen dedizierten Reset-Button auf der Rückseite
Auch am Gerät muss der Knopf mindestens 5 Sekunden lang gedruckt werden.
Von einem SB Receiver reden wir hier eher nicht, oder?
GTM
Beiträge: 10
Registriert: 6. April 2021 06:30
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS418

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von GTM »

nein, es sind 2 Classics, wie in meinem Profil beschrieben :)
und eine Fernbedienung habe ich nicht im portfolio ...
GTM
Beiträge: 10
Registriert: 6. April 2021 06:30
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS418

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von GTM »

ich fürchte, ich muss den LMS neu installieren ... es kann eigentlich nur noch da dran liegen :(
mit der Docker-Version auf der DS918+ bin ich erstmal gescheitert, hoffe immer noch, dass ich es auf der DS418 zum fliegen bringe (die ist Music only).
Benutzeravatar
JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 219
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS420+, Ubuntu 20.04, Windows Server 2012R2

Re: SB-Server läuft mit neuem Perl nicht mehr

Beitrag von JoeMod2015 »

SB Classic ohne FB? Wie hast du die denn dann eingerichtet? Ohne FB ist das meines Wissens nicht möglich. (ich hätte ein paar passende anzubieten)

Gesendet von meinem STK-LX1 mit Tapatalk