Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

elcol
Beiträge: 33
Registriert: 22. Januar 2012 09:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: qnap TS-119 II

Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von elcol »

Habe dies gelesen: LMS 7.9 auf QNAP-NAS

Beitrag von Quadronado » 26. Mai 2015 12:28

Gibt es da Änderungen für die Version 8.0?
Die "logitechmediaserver_8.0.0~1592130094_arm" will sich nicht installieren lassen.
Oder muss ich dazu nicht nur den alten SBS 7.2.2 anhalten sondern auch deinstallieren?
Ist die Änderung in der NAS-Firmware noch notwendig?

karlek
Moderator
Beiträge: 1709
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von karlek »

Fehlerbeschreibung unklar.
Wenn das kein QLMS-Paket ist, wäre die Änderung noch immer notwendig, ja.
Es empfiehlt sich aber, QLMS zu probieren.
Dazu muss die alte SSOTS-Version nicht (mehr) deinstalliert werden.
Edit: falsches „noch“ gegen „nicht“ ersetzt.

elcol
Beiträge: 33
Registriert: 22. Januar 2012 09:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: qnap TS-119 II

Re: Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von elcol »

Was ist QLMS, Qnaplogitechmediaserver?
Die SBS-Version habe ich aus Deinem Link.
Die Fehlermeldung sagt nichts anderes als das ein Fehler aufgetreten ist. Es wird auf das Systemprotokoll verwiesen. Dort ist aber kein Eintrag.
Fehler oder Warnungen gibt es nicht.
Ich dachte, dass der Fehler in der FW durch die inzwischen installierten Änderungen korrigiert worden sind.

karlek
Moderator
Beiträge: 1709
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von karlek »

Ich habe in meinem Leben einer Million Frauen eine Million Fußmassagen verpasst, und jede war etwas Besonderes.
Ganz anders verhält es sich mit den unzähligen Links von mir:
Ich habe keine Ahnung, welchen Du meinst.

biboca
Beiträge: 18
Registriert: 18. Mai 2012 04:13
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-119PII
QNAP TS-251+

Re: Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von biboca »

Vincent Vega :D

karlek
Moderator
Beiträge: 1709
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von karlek »

Correctamundo.

elcol
Beiträge: 33
Registriert: 22. Januar 2012 09:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: qnap TS-119 II

Re: Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von elcol »

Da Du offenbar nur einen ROM in Betrieb hast :?
"Re: Streaming-Formate

Beitrag von karlek » 16. Jun 2020 10:02
Die Temperatur macht mir auch ein wenig Sorgen. Da muss ich mal testen. Ich habe Kühlkörper mitbestellt, wenn das nicht hilft, greife ich wohl zu einem FLIRC-Case.
Der 3B+ sollte genügen. Du musst aber berücksichtigen, dass bei dem USB und Netzwerk über denselben Bus gehen. Aber Du kannst doch auch Dein NAS behalten. Das ist doch genau sein Zweck - ein Datengrab.
Meinen 3B brauche ich natürlich selbst. :)
Für die Vorbereitung der SD-Karte gibt es mittlerweile ein Tool von raspberry selbst, den Imager. Damit kannst Du auch max2play- oder pCp-Images schreiben:

https://www.raspberrypi.org/downloads/
"
Ich hatte Doch angekündigt, dass ich in einen andern Threed "umziehe" der wo besser pascht!
Aber der ARM-Server geht wahrscheinlich nicht für den TS 119-oder?

Ps. diverse Ausflüge in die "Whatsapprethorik" bringen mich wahrlich im Problem weiter...

karlek
Moderator
Beiträge: 1709
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von karlek »

Aber das sind doch Images für den RasPi, nicht für Dein QNAP.

elcol
Beiträge: 33
Registriert: 22. Januar 2012 09:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: qnap TS-119 II

Re: Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von elcol »

:oops:
Ist denn das richtig? logitechmediaserver_logitechmediaserver_7.9.2~1530185314_arm?
Das geht auch nicht zu installieren. Auch kein Systemprotokoll dafür vorhanden.
Sollte ich die Änderung in der FW doch machen (überprüfen).
Habe Linux Mint als OS auf dem PC.
Du merkst, bin ein richtiger Experte...

karlek
Moderator
Beiträge: 1709
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezeboxserver 8.0 auf Qnap TS119

Beitrag von karlek »

Nein, ich glaube nicht, dass die für dein 119 geeignet ist. Früher hießen die immer [...]arm-x09[...] oder [...]arm-x19[...] oder so. Woher holst Du die denn immer?
Die könnte es sein: http://downloads.slimdevices.com/LogitechMediaServer_v7.9.2/logitechmediaserver-7.9.2-arm-linux.tgz.
Dafür müsstest Du aber die Anpassungen vornehmen, die @Quadronado mal zusammen gestellt hat. Das ist es wohl, was Du mit "Änderungen in der FW" meinst, oder? Das ist aber definitiv keine Änderung in der Firmware. Wie kommst Du denn auf so etwas?
Was machst Du denn mit diesem Mint? Das ist doch auch ein Linux-Derivat, oder? Musst Du da nicht auch mal in die Konsole/ins Terminal?
Von einem Linux-PC aufs QNAP zuzugreifen ist ja im Grunde einfacher als von einem Windows-PC.

Oder Du versucht das ganze mit dem neuen QLogitechMediaServer, siehe entsprechender Thread. Der läuft bei manchen aber auch eher träge, keine Ahnung, warum. (Bei mir auch, aber ich brauche den ja nimmer.)

Oder Du nimmst den RasPi 3B+, ziehst Dir den piCorePlayer von hier: https://www.picoreplayer.org/how_to_download_pcp.shtml
Brennst Dir das Image aus dem ZIP-File auf eine MicroSD-Karte (siehe anderer Thread von Dir) und ab in den RPi damit!