Kein Bildschirmschoner mit Picore als Server

konagar
Beiträge: 9
Registriert: 28. Juli 2011 11:55
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP-TS459 Pro und Raspi mit Picore

Kein Bildschirmschoner mit Picore als Server

Beitrag von konagar » 24. September 2018 10:55

Hallo zusammen,

bisher habe ich meine Touch mit einem Server auf meinem QNAP betrieben.
Nun habe ich mir einen Raspi zugelegt und auf diesem den Picore Player mit LMS
installiert. Dieses funktioniert soweit auch sehr gut.
Wenn ich nun die Touch mit dem Raspi als Server laufen habe und die Touch ausschalte
hat die Touch nur noch einen schwarzen Bildschirm. Unter den Einstellungen der Touch
ist aber als Screensaver die Uhr angewählt. Verbinde ich die Touch wieder mit meinem
QNAP und schalte ich die Touch aus, wird mir die Uhr wie gewohnt angezeigt.
In den Settings vom Picore Webinterface kann ich aber keine Einstellung dazu finden.
Hat jemand einen Tipp für mich, wo man es einstellen kann?
Danke und Gruß
Rolf

pepilo
Beiträge: 4
Registriert: 8. April 2018 18:09
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: UE Smart Radio
SqueezeBox Server läuft auf: RPi 3B mit pCP 4.1.0 / LMS 7.9.2
Wohnort: Berlin

Re: Kein Bildschirmschoner mit Picore als Server

Beitrag von pepilo » 2. Oktober 2018 08:43

An einem neuen LMS einfach die Einstellungen an der SbT entsprechend einrichten. Unter "Einstellungen - Anzeige" sollte es zu finden sein.

konagar
Beiträge: 9
Registriert: 28. Juli 2011 11:55
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP-TS459 Pro und Raspi mit Picore

Re: Kein Bildschirmschoner mit Picore als Server

Beitrag von konagar » 6. Oktober 2018 10:27

Oh ich habe gar keine Benachrichtigung über eine Antwort bekommen.

Problem ist, wenn ich zum Picore Server zurück kehre, ist auch der Bildschirmschoner wieder weg.
Aber ich habe heraus gefunden woran es liegt. Der Picore Server schreibt nichts auf die SD Karte,
arbeitet also nur im RAM. Erst wenn man in einem Picore Player sagt save to SD Card, sind die
Einstellungen gespeichert. Save to SD Card kann man aber nicht mit der Touch ausführen.

karlek
Beiträge: 1361
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Kein Bildschirmschoner mit Picore als Server

Beitrag von karlek » 6. Oktober 2018 13:05

Ist schon eine Weile her, dass ich mit pCp gearbeitet habe, aber meines Wissens kannst Du auch von dessen Weboberfläche aus speichern.
Wobei ich eigentlich davon ausging, dass die neuen SBen ihre Scrennsaver Einstellungen selbst speichern.
Aber Versuch macht kluch :)

pepilo
Beiträge: 4
Registriert: 8. April 2018 18:09
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: UE Smart Radio
SqueezeBox Server läuft auf: RPi 3B mit pCP 4.1.0 / LMS 7.9.2
Wohnort: Berlin

Re: Kein Bildschirmschoner mit Picore als Server

Beitrag von pepilo » 7. Oktober 2018 11:56

Die Einstrellungen für den LMS werden im pCP geändert / gespeichert.
Die Einstellungen für die SBen können je nach Modell, im eigenen Menü und im LMS unter -> Einstellungen -> Player, geändert / gespeichert werden.

Frizostt
Beiträge: 3
Registriert: 23. Oktober 2018 11:28
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox Server läuft auf: hi

Re: Kein Bildschirmschoner mit Picore als Server

Beitrag von Frizostt » 23. Oktober 2018 11:31

Sie können das Speichern auf SD-Karte nicht mit der Berührung durchführen.