Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Benutzeravatar
kusselinski
Beiträge: 58
Registriert: 12. Juni 2017 15:16

Re: Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von kusselinski » 30. Oktober 2017 17:59

Nochwas an std....nur einen BT LS und den mit meinen iphone koppeln und dann ..hätte ich dann zugriff mit ipeng??? Wenn ja hätte ich aber keine Verbindung zu meinem LMS auf nas.. da ja kein airplay bzw. Upnp vorhanden ist..richtig?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
kusselinski
Beiträge: 58
Registriert: 12. Juni 2017 15:16

Re: Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von kusselinski » 30. Oktober 2017 18:26

Wird das Cocktail Audio Multiplay 8 vom LMS erkannt???? Das ist die entscheidende Frage..hat das jemand schon ausprobiert??? Airplay hat das Cocktail Audio Multiplay 8 ...
Bitte um Info!
Danke


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1969
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von std » 30. Oktober 2017 18:30

Doch

Wenn du iPeng auf dem Phone installierst.

Aber wenn du einen AirPlay Lautsprecher mit Akku findest wäre das die einfachste Lösung.
Mit AirPlay braucht das zuspielende Gerät dann auch nicht so nah dran sein wie per BT.
Der LMS kann mit entsprechendem Plugin ja AirPlay
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Benutzeravatar
kusselinski
Beiträge: 58
Registriert: 12. Juni 2017 15:16

Re: Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von kusselinski » 30. Oktober 2017 19:19

Ok danke also ipeng habe ich ja schon und wenn das teil also der cocktail Audio 8 airplay kann dann wird er ja erkannt im LMS und wenn er in ipeng gefunden wird wird er auch im LMS gefunden richtig???
Muss halt das Airplay plugin noch im Lms aktivieren..richtig??

Gibt es da verschiedene airplay plugins im LMS??
Gruss


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
kusselinski
Beiträge: 58
Registriert: 12. Juni 2017 15:16

Re: Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von kusselinski » 30. Oktober 2017 19:23

Der cocktail 8 ist ja ein Airplay Radio..auszug aus der Anleitung:

Nutzen Sie den Multiplay 8 als #Mediaplayer oder Internetradio. Einfach Lieblingsmusik-Apps installieren oder Ihre Musik direkt von einem USB-Stick oder einer SD-Karte abspielen. Natürlich können Sie auch mit Ihrem Smartphone auf dem CocktailAudio Multiplay 8 Musik via AirPlay/SharePlay/UPNP Rendering abspielen.

Gruss




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
kusselinski
Beiträge: 58
Registriert: 12. Juni 2017 15:16

Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von kusselinski » 30. Oktober 2017 20:02

Also wenn ich mich mit meinem iphone und mit Bluetooth mit der ue boom verbinde und dann ipeng öffne, findet ipeng definitiv keinen player also die ue boom!!!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

jono
Beiträge: 107
Registriert: 8. Juni 2011 22:10
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry pi, Odroid U3
Wohnort: südlich

Re: Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von jono » 30. Oktober 2017 21:11

Hab AirPlay bisher noch nicht genutzt. Auf dem Cocktail geht definitiv Squeezeplay und Squeezectrl. Das hab ich auch auf 3 Androiden laufen. Squeezeplay simuliert den Player und mit Squeezectrl kannst du das steuern. Theoretisch würde dir der Player reichen und mit Ipeng kannst du den Cocktail auch steuern. Hab ein Firmen iPhone auf dem Läuft Ipeng. Eigentlich mag ich keine Äpfel

jono
Beiträge: 107
Registriert: 8. Juni 2011 22:10
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry pi, Odroid U3
Wohnort: südlich

Re: Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von jono » 30. Oktober 2017 21:12

Den Cocktail wird es nicht mehr lange geben für den Preis..... Kommt auch sicher nicht wieder. Reste verramschen

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1969
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von std » 30. Oktober 2017 21:17

nein

BT-Geräte findet iPeng nicht. Die musst du schon ganz normal über die BT-Funktion des iPhone als Ausgabegerät wählen.

Das gesuchte Plugin ist die Airplay-Bridge. Diese bindet Airplay-Devices, also auch mit Airplay ausgestattete AV-Receiver etc, ins Squeeze-System ein

Nett ist aber auch das Plugin "Shairtunes. Damit kannst du jedes ins System eigebundene Device, also auch Squeezeboxen, direkt vom iPhone aus per Airpla ansteuern. Also wie er BT den Ton jeder beliebigen App ausgeben. Und als rönung kannst du, dann wieder über LMS/iPeng, alle anderen Devices mit dem zuerst ausgewählten Device synchronisieren. So kannst dir z.B. dein egenes (Pseudo-)SpotifyConnect als Multiroom basteln. Oder Youtube, oder.........................
Meine Frau hat z.B. auch immer Aufnahmen von ihrem Chor in der Cloud. Die kann sie so auf jedem beliebigen Device im Squeeze-Netzwerk wiedergeben
Mit freundlichen Grüßen Stefan

jono
Beiträge: 107
Registriert: 8. Juni 2011 22:10
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry pi, Odroid U3
Wohnort: südlich

Re: Suche Lautsprecher der Ohne Strom (mit Akku) sich mit LMS verbindet

Beitrag von jono » 30. Oktober 2017 21:19

Wie gesagt hab kein AirPlay, aber die UE Boom ist auch kein Player ( falls ich nicht falsch liege), sondern nur ein Lautsprecher. D.h. du brauchst Ipeng mit Player Unterstützung. Hab ich kostet gesamt um die 13 Euro. Das iPhone ist dann der Player , die Boom ist nur die Ausgabe. Die.h du kannst auf dem iPhone den Lautsprecher verwenden oder auf der Boom. Vermutlich ist das so