Squeezebox Classic-Display defekt - Wo Reparatur möglich ?

Klema
Beiträge: 2
Registriert: 27. November 2018 21:22
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox Server läuft auf: Ubuntu-Server

Re: Squeezebox Classic-Display defekt - Wo Reparatur möglich ?

Beitrag von Klema »

Hi, danke für die Rückmeldung. Habe heute früh schon eine Antwort bekommen zwei Displays geordert. Bin mal gespannt, ob ich das mit dem Umbau hinbekomme :D Aber deine Anleitung ist ja super!
Viele Grüße

MiniMax
Beiträge: 4
Registriert: 21. September 2017 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Asustor Nas und 2 Pi`s mit 7" Touch.

Re: Squeezebox Classic-Display defekt - Wo Reparatur möglich ?

Beitrag von MiniMax »

Ist zwar uralt, aber juckt mich doch ein wenig. Logitech rückt die Pläne nicht raus. Das ist sehr Lustig. Ich schätze die rücken die nicht raus weil sie keine haben!
Frag mal hier https://forums.slimdevices.com/forumdis ... ?9-Deutsch, evtl. kann dort jemand helfen. Da treiben sich, wenigstens noch einer, der ursprünglichen Software-Entwickler rum. Evtl. gibts da ja auch Kontakte zur Hardwareentwicklung und Plänen. Musst aber Wartezeit in Kauf nehmen und evtl. im englischen Teil des Forums fragen.

JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 177
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Windows 2008 R2 Server

Re: Squeezebox Classic-Display defekt - Wo Reparatur möglich ?

Beitrag von JoeMod2015 »

Ich habe auch mal den Verdacht gehabt, dass Logitech von Slimdevices nur die Fertigungsdateien und keinerlei technische Doku bekommen hat. Ich war allerdings mal kurz davor, mit Geheimhaltungsvereinbarung gegenüber Logitech Zugriff auf die Schaltpläne aller Squeezebox-Geräte zu bekommen. Dabei geholfen haben mir Michael Herger und Caleb Crome, beide am Ursprungsprojekt als Entwickler beteiligt. Wie gesagt aber nur kurz davor, weil irgendwer dann auf Logitech-Seite Panik bekommen und einen kompletten Rückzieher daraus gemacht hat. Da hat selbst der Vitamin B nichts helfen können.
Aber ob es Dokumente gibt, die uns nicht verfügbar gemacht werden, oder ob es gar keine gibt, ist für uns ja leider kein Unterschied.

Alex2020
Beiträge: 1
Registriert: 13. Februar 2020 13:16
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch

Re: Squeezebox Classic-Display defekt - Wo Reparatur möglich ?

Beitrag von Alex2020 »

Hallo JoeMod2015,

habe seit kurzem eine squeezebox boom, bei der das Display schon ziemlich hinüber ist.
Ist es noch möglich über dich eins zu erwerben"?

Habe mich gerade erst im Forum angemeldet, so dass ich keine PM schreiben kann.

Gruß, Alex

peddanet
Beiträge: 2
Registriert: 12. Juni 2020 19:08
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry PI 4B DietPi

Re: Squeezebox Classic-Display defekt - Wo Reparatur möglich ?

Beitrag von peddanet »

Hallo,

da ich keine PNs versenden darf, möchte ich es auf diesem Weg versuchen.
Ich habe eine Squeezebox Classic, die immer wieder ausfällt, allerdings mit der Betriebsdauer nach der Zeit ausfällt, Tendenz leider steigend.
Zuerst habe ich das Netzteil gewechselt, da es wohl häufiger Probleme macht. Danach lief die Box einwandfrei ein paar Tage.
Meistens fällt sie aus, wenn man sie verrückt oder auf den Kopf stellt, um die bspw. die technischen Daten zu lesen. Also dachte ich an einen Wackelkontakt oder einen Bruch in der Platine. Das glaube ich nach zahlreichen Nachlötungen der alle ingesamt recht stumpf aussehenden Lötungen nicht mehr (an erster Stelle). Auch kann man durch Wackeln keine Verbesserung feststellen, es scheint eher der pure Zufall zu sein, ob das Teil tut, und wenn ja wie lange!

Was kann es noch sein? Gibt es irgendwo Schaltpläne? Was macht der Thyristor CR408G und sollte er im Betrieb nicht niederohmig sein? Da ich einen Spannungsunterschied von 5 V messe zwischen Anode und kathode (??), denke ich eher an einen hochohmigen Betrieb. Hat jemand Erfahrung von Euch, welches Bauteil da gerne ausfällt? Die Elkos sehen nach meinem ungeübten Auge alle gut aus (keine Auswölbung oder Risse). Es gibt keine offensichtlichen Fehler wie ein Brandfleck oder sowas.

Die Betriebsspannungen habe ich gemessen mit 3,3 V, am LD33 (ST Spannungsregler allerdings am wahrscheinlichen Eingang 5V, am Ausgang 3,3 V).

Das Display fiel zuletzt ab und an aus, macht aber sonst einen guten Eindruck von der Helligkeit.

Hat bitte irgendjemand eine Vermutung oder einen Tipp?

Grüße
Peter

JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 177
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Windows 2008 R2 Server

Re: Squeezebox Classic-Display defekt - Wo Reparatur möglich ?

Beitrag von JoeMod2015 »

Hi Peter,

ab jetzt darfst Du PNs versenden. Man muss nur einen Forums-Post geschrieben haben.
Schau mal hier vorbei: https://joes-tech-blog.blogspot.com/201 ... assic.html

Wahrscheinlichste Ursache für die Probleme sind die SMD-Kondensatoren, die man leider nur durch kompletten Austausch reparieren kann.
Bei Fragen... fragen!

Grüße
Johannes

peddanet
Beiträge: 2
Registriert: 12. Juni 2020 19:08
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry PI 4B DietPi

Re: Squeezebox Classic-Display defekt - Wo Reparatur möglich ?

Beitrag von peddanet »

Danke für die schnelle Antwort!

Ja, in dein Forum werde ich reinschauen!
Scheisse alle Elkos?? Unsere Elektronikbastelbude in Bochum hat zugemacht, jetzt gibt es nur noch den Konrad, mit denen kann man aber nicht so gut fachsimpeln.. hoffentlich haben die die Bauteile!