Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Benutzeravatar
Penni
Beiträge: 770
Registriert: 12. November 2010 23:51
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: max2play auf Raspberry Pi1
Wohnort: Bern

Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von Penni » 23. Februar 2019 11:04

Hallo zusammen.

Mein LMS 7.9.1 läuft in max2play auf einem RaspberryPi 24/365.
Mysqueezebox.com nutze ich schon seit Jahren nicht mehr.

Nun frage ich mich, wozu ich noch das Konto bei MSB aufrecht erhalte.
MSB sollte doch mittlerweile verzichtbar sein. Wie haltet Ihr das?

Und wenn es verzichtbar ist, wie löse ich mein System korrekt von MSB so, dass mein LMS nicht mehr versucht mit MSB Verbindung aufzunehmen?

MfG, Penni d:-)
Vorgesetzte besitzen auf Grund ihrer Stellung das wertvolle Privileg, bezüglich ihrer Fehler und Schwächen angelogen zu werden. (hab' ich mir so gedacht)

karlek
Moderator
Beiträge: 1477
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von karlek » 23. Februar 2019 11:25

Michael Herger hat vor kurzem mehr oder weniger beiläufig erwähnt, dass ein Hauptgrund für die andauernde Existenz von MSB, dem Slimdevices-Forum und — meine Interpretation: seine Arbeit daran — in der hohen Zahl an MSB-Usern begründet liegt.
Also, lass die Verbindung bestehen, wenn Du es aushalten kannst.
Andernfalls gibt es noch die Option
„--nomysqueezbox“. Wie und wo genau man das konfiguriert, weiß ich allerdings nicht.

Benutzeravatar
Penni
Beiträge: 770
Registriert: 12. November 2010 23:51
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: max2play auf Raspberry Pi1
Wohnort: Bern

Re: Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von Penni » 23. Februar 2019 11:32

Danke, karlek, für die schnelle Antwort.

Das Argument überzeugt mich. Ich bleibe nun natürlich dran an MSB.

MfG, Penni d:-)
Vorgesetzte besitzen auf Grund ihrer Stellung das wertvolle Privileg, bezüglich ihrer Fehler und Schwächen angelogen zu werden. (hab' ich mir so gedacht)

karlek
Moderator
Beiträge: 1477
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von karlek » 23. Februar 2019 12:18

Freut mich! :)

Und hier noch der Link zum erwähnten Beitrag:

https://forums.slimdevices.com/showthr ... post933304

wus
Beiträge: 45
Registriert: 3. September 2012 12:27
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP

Re: Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von wus » 10. März 2019 18:53

Ich habe kürzlich noch einen anderen Grund entdeckt warum ich mysqueezebox weiterhin nutzen werde:

"In grauer Vorzeit" (d.h., ich erinnere mich nicht mehr warum) habe ich mal eine ganze Reihe Internetradiostationen als Favoriten auf mysqueezebox gespeichert. Als kürzlich das NAS, wo mein LMS läuft, mal nicht ging schaltete sich die Touch auf mysqueezebox und ich schaltete zwischen den dort gespeicherten Stationen herum. Dabei fiel mir auf, dass Stationen, die über meinen lokalen LMS angewählt als erstes immer Werbung spielen, das auf mysqueezebox nicht tun.

Weiß hier jemand wodurch dieser Unterschied - bei den gleichen Stationen! - verursacht wird?

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1829
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von coolio » 11. März 2019 02:28

Welche LMS-Version verwendest Du lokal? Evtl. fehlt dem lokalen Code in neueren LMS-Versionen ein produkt-key oder es liegt daran, von wo der Zugriff auf die TuneIn-API kommt (Deinem Rechner oder AWS in Irland)
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

wus
Beiträge: 45
Registriert: 3. September 2012 12:27
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP

Re: Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von wus » 11. März 2019 10:36

Bei mir läuft LMS 7.7.2 - eine neuere Version gibt es bei QNAP leider nicht.

Wieso TuneIn? Wer ist AWS?

karlek
Moderator
Beiträge: 1477
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von karlek » 11. März 2019 17:22

wus hat geschrieben:
11. März 2019 10:36
Bei mir läuft LMS 7.7.2 - eine neuere Version gibt es bei QNAP leider nicht.
Schon lange gibt es bei QNAP gar kein LMS-Package mehr, allerdings konnte man den LMS selbst schon immer über die SSOTS-Umgebung aktualisieren.
Mittlerweile hat allerdings ein User ein neues Package für QNAP erstellt, den QLogitechMediaServer.
Nähere Informationen hier.
Wieso TuneIn?
Das ist der Radiodienst, über den mysbc und LMS die Adressen für die Sender/Stationen erhalten.
Wer ist AWS?
mysbc nutzt den Amazon Web Service als Server-Infrastruktur.

wus
Beiträge: 45
Registriert: 3. September 2012 12:27
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP

Re: Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von wus » 11. März 2019 18:56

Danke für die Aufklärung!
karlek hat geschrieben:
11. März 2019 17:22
Mittlerweile hat allerdings ein User ein neues Package für QNAP erstellt, den QLogitechMediaServer.
Nähere Informationen hier.
Wow, das bestätigt wieder einmal was für eine tolle Community das hier ist.

Mein "veralteter" LMS 7.7.2 läuft allerdings soweit problemlos. Bietet QLogitechMediaServer 7.9.2 irgendwelche Vorteile für Otto-Normal-Squeezebox-User wie mich?

karlek
Moderator
Beiträge: 1477
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Kann/sollte man das System von mysqueezebox.com lösen?

Beitrag von karlek » 12. März 2019 09:06

wus hat geschrieben: Mein "veralteter" LMS 7.7.2 läuft allerdings soweit problemlos. Bietet QLogitechMediaServer 7.9.2 irgendwelche Vorteile für Otto-Normal-Squeezebox-User wie mich?
Verbessertes Datenbankmanagement
Drag and Drop
Zufällige Alben
Erweiterte Musiksammlungen/Ansichten
Entfernte LMS einbinden
Und, und, und... :)