Ende der Spotifyunterstützung

Benutzeravatar
Quadronado
Beiträge: 841
Registriert: 27. März 2011 08:33
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi - Server-Version 7.9.1

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von Quadronado » 9. Februar 2018 06:37


std hat geschrieben:mhh

versteh ich nicht. Was ist daran Mist?
Ob ich am PC sitze, oder das Handy in der <Hand habe, ich kann das auf jedem beliebigen Gerät abspielen.
Es geht nicht nur darum, einfach nur etwas abzuspielen. Wenn man Spotify nicht auf einer Squeezebox nutzt, mag das ja von Vorteil sein. Aber auf dem Squeezebox system geht durch Connect nun mal ein Großteil des Funktionsumfangs verloren.
Wie gesagt, ich habe deinen Gerätepark nicht um habe mir die Squeezebox gekauft, weil ich mich beim Musikhören entspannen möchte (ohne PC, TV oder Smartphone). Ich möchte aber trotzdem mehr Möglichkeiten haben als auf meinem CD Player. Das geht mit Connect leider nicht.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

Einige Spotify Playlisten: Joni Mitchell covered - Joni Cash originals

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1964
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von std » 9. Februar 2018 14:00

ich bin ja neugierig :)

Was für Funktionen hast du über die Bedienung am Gerät die du über Connect nicht hast? (außer das du jetzt kein Smartphone in die Hand nehmen musst)?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1814
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von coolio » 9. Februar 2018 19:36

std hat geschrieben:ich bin ja neugierig :)

Was für Funktionen hast du über die Bedienung am Gerät die du über Connect nicht hast? (außer das du jetzt kein Smartphone in die Hand nehmen musst)?
Gemischte Playlisten, gemischte Favoriten, DSTM, Multiroom-Sync, ich kann den Player steuern und wechseln, ohne die App zu wechseln.
Mal sehen, ob mir irgendwann noch mehr einfällt.
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1964
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von std » 9. Februar 2018 20:14

Gemischte Playlisten, gemischte Favoriten,
ich bin nicht so der Playlisten-Typ. Jedenfalls nicht beid er eigenen Musik. Bei Spotify brauch ichs aber um überhaupt einen Überblick zu behalten
Man kann seine eigene Sammlung aber auch in die SpotifyApp am PC importieren, auch von Netzlaufwerken. Geht sehr einfach über die Einstellungen, wenn man den Menüpunkt nur einmal gefunden hat. Danach kann man das dann auch irgendwie am Handy nutzbar machen (hab aber vergessen wie das geht)

DSTM
was?
Multiroom-Sync,
kann ich ja am Handy auch. Okay, muss einmal von dér Spotify-App zu Sueezer oder iPeng wechseln. Aber mir liegt das Wischen eher als das klicken. Und sich durch die Menüs am Gerät zu hangeln finde ICH noch umständlicher

Und selbst wenn man nur vom Handy ausgeht finde ich die SpotifyApp besser als in Squeezer oder in der Weboberfläche (bei iPeng find ich Spotty gerade gar nicht) . Sind bei Letzteren irgendwie immer ein paar Klicks mehr um zum Ziel zu kommen. Und wenn man mal stöbert und was Interessantes findet muss man doch wieder zur SpotifyApp wechseln um es einer Playlist hinzuzufügen oder eine neue Liste zu erstellen. In Spotty geht das ja nicht
Mit freundlichen Grüßen Stefan

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1814
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von coolio » 10. Februar 2018 00:09

std hat geschrieben:
9. Februar 2018 20:14
Man kann seine eigene Sammlung aber auch in die SpotifyApp am PC importieren
Seine eigene Sammlung vielleicht noch (wobei man das dann auch noch ständig aktualisieren muss). Aber SoundCloud, YouTube, TIDAL, Mixcloud... Bei mir ist halt Spotify nur eine Quelle von vielen.
DSTM
Ein Plugin. Don't Stop The Music. Macht Auto-Playlisten, ähnlich dem, was Spotify auch kann, läuft aber über Last.fm und berücksichtigt damit allen Kram, den ich höre, nicht nur den von Spotify.
bei iPeng find ich Spotty gerade gar nicht
Dann ist es unter "My Apps".
Und wenn man mal stöbert und was Interessantes findet muss man doch wieder zur SpotifyApp wechseln um es einer Playlist hinzuzufügen oder eine neue Liste zu erstellen
Nö, muss man nicht, die hat man ja alle im LMS. Siehe oben....
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1964
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von std » 10. Februar 2018 04:05

Hi coolio

wie füge ich denn Spotify-Titel einer Playlist im LMS hinzu?
Einer vorhandenen oder einer neu zu erstellenden?
Ich kann den Fav-Button drücken, aber ansonsten sehe ich da keine Möglichkeit

Edit; ah okay, Man muss es erst der aktuellen Playlist hinzufügen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1814
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von coolio » 14. Februar 2018 03:41

std hat geschrieben:Hi coolio

wie füge ich denn Spotify-Titel einer Playlist im LMS hinzu?
Einer vorhandenen oder einer neu zu erstellenden?
Ich kann den Fav-Button drücken, aber ansonsten sehe ich da keine Möglichkeit

Edit; ah okay, Man muss es erst der aktuellen Playlist hinzufügen
Das ist eine Möglichkeit.
Die andere ist, das PlaylistManager-Plugin zu installieren, dann gibt es einen „Hinzufügen...“ Menüpunkt im Kontextmenü mit dem man den Titel direkt an eine gespeicherte Playliste anhängen kann.
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

bluedog
Beiträge: 2
Registriert: 1. März 2018 20:34
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Windows 10 Home

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von bluedog » 1. März 2018 20:41

Guten Tag,
war gerade voll auf dem Spotty-Connect-Trip, gestern hab ich Spotify auf meinem eiFohn upgedated, und jetzt geht Connect mit der Touch / dem Radio nicht mehr... Also das Spotty-Plugin tut, aber Connect connnected nicht, obwohl in der Spotify-App Touch / Radio angezeigt werden... Hat jemand Ähnliches beobachtet? Vielen Dank!
Oliver

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1814
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von coolio » 1. März 2018 22:01

Öfter mal probieren. Kommt bei mir ab und zu mal vor, nicht nur mit den Squeezeboxen, auch mit anderen Spotify-Connect-Geräten
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

bluedog
Beiträge: 2
Registriert: 1. März 2018 20:34
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Windows 10 Home

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von bluedog » 2. März 2018 11:41

Mhmm, ich probiere wie verrückt, es ist definitiv nach dem letzten Update von Spotify passiert. Interessanterweise kann ich Spotify über Spotty auf der Touch oder der Squeezebox abspielen und parallel über das Handy einen zweiten Spotify-Stream ausgeben, z.B. auf ein Chromecast-Device... Das dürfte doch eigentlich gar nicht funktionieren, oder?