Ende der Spotifyunterstützung

Adreas
Beiträge: 31
Registriert: 14. Juni 2016 21:43
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3

Re: Ende Spotifyunterstützung

Beitrag von Adreas » 25. Juli 2017 21:11

Hallo zusammen
karlek hat geschrieben:Eigentlich könntest Du den LMS auf einem RasPi installieren und Deine Touch mit dem verbinden.
So viel Bastelei ist das gar nicht.
Dann hab ich jetzt meinen Raspberry Pi 3 aktiviert. Der lag sowieso nur untätig in der Ecke rum ;)
Debian drauf. LMS habe ich über den Browser installiert (Version Debian)
Äh... Nur wie startet man diesen Server? Und in welchem Ordner wird das Programm standardmäßig abgelegt?
Und geb ich dann, wenn's mal läuft, die IP des RBP in meiner SBT als Sever ein,oder wie?
Und wie startet er zukünftig beim Einschalten des RBP?
Gibt es irgendwo eine "Dummie" Punkt-für-Punkt Anleitung?
Gruß

Andreas

karlek
Beiträge: 1259
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Ende Spotifyunterstützung

Beitrag von karlek » 25. Juli 2017 21:29

Ich kann mich nicht erinnern, den LMS auf meinem RasPi jemals von Hand gestartet haben zu müssen. Der läuft über systemd alleine.
Versuch mal Port 9000 auf Deinem RasPi, da solltest Du zum LMS gelangen. Beim ersten Mal wird auch gleich die Einrichtung angefragt, glaube ich.
Anleitung ist schwierig, weil der LMS ja viel weiter entwickelt ist, als jedes Handbuch. Du kannst Dir aber mal das Handbuch der Touch runterlasen. Ich glaube, das gibt es noch bei Logitech.
Und dann wäre noch das wiki.slimdevices.com
Ansonsten: Fragen. :)

Adreas
Beiträge: 31
Registriert: 14. Juni 2016 21:43
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3

Re: Ende Spotifyunterstützung

Beitrag von Adreas » 25. Juli 2017 22:41

karlek hat geschrieben:Ich kann mich nicht erinnern, den LMS auf meinem RasPi jemals von Hand gestartet haben zu müssen. Der läuft über systemd alleine.
Ja, so kenn ich das vom PC.
karlek hat geschrieben: Beim ersten Mal wird auch gleich die Einrichtung angefragt, glaube ich.
Nö. Keine Abfrage.
Hmm. Scheint wieder so ne unendlche Geschichte zu werden... :shock:
Ich hab den Server ja via des Browsers installiert. So ähnlich wie beim PC. Lief alles
ohne irgendwelche Fehlermeldungen. Eigenartig. :?:
In welchem Ordner liegt den standardmäßig das Programm?
Sollte ich es versuchen auf nochmals auf Konsolen-Ebene installieren?
Gruß

Andreas

karlek
Beiträge: 1259
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Ende Spotifyunterstützung

Beitrag von karlek » 25. Juli 2017 23:27

"Über Browser" verstehe ich nicht. Läuft darüber eine Paketverwaltung in Debian? Das sollte dann eigentlich fürs erste genügen.
Hast Du denn schon IP.Deines.RasPi:9000 in den Browser getippt? Dann sollte der LMS kommen.
Ansonsten systemctl start logitechmediaserver per Konsole und dann noch mal versuchen.

Edit: Achso, Verzeichnis des LMS ist erstmal unwichtig.

Benutzeravatar
steve0564
Moderator
Beiträge: 1560
Registriert: 17. Februar 2010 20:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Scaleo Windows HomeServer
Wohnort: Oberland

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von steve0564 » 26. Juli 2017 12:08

Thema mit bestehendem Thema zusammengeführt!
LG
Steve
_____________________
Kein Support per Email oder PN!
Fragen gehören ins Forum!

Adreas
Beiträge: 31
Registriert: 14. Juni 2016 21:43
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von Adreas » 26. Juli 2017 12:37

Hallo

Al la Windows geht das wohl nicht. Obwohl "Download aufrufen", "herunterladen" und im Chromium "installieren"
angenommen wird und scheinbar auch ausgeführt wird. :?:
Hab es jetzt mal nach der Anleitung "http://c64-online.com/?page_id=154" ausgeführt. Allerdings ohne externe Festplatte.
Ist die Frage ob das so noch aktuell ist.
Es gibt keine Fehlermeldung wenn ich auf der Konsole den Server starte oder stoppe. Scheint somit zu funktionieren?
Allerdings ist er unter meiner IP xxx.x.x.1:9000 nicht erreichbar. Auch nicht nach 10 Minuten
Was mache ich falsch?

Andreas

AndreasMusik
Beiträge: 2
Registriert: 26. Juli 2017 12:59
SqueezeBox: Radio
Wohnort: Münster

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von AndreasMusik » 26. Juli 2017 13:10

karlek hat geschrieben:Na klar! Michael Herger hat auf Basis von librespot ein Plugin, Spotty, entwickelt, das sogar ohne mysbc funktioniert.
Es sollte im Standard Repo enthalten sein.
Ab welcher LMS Version es läuft, weiß ich nicht auswendig. Die Suchfunktion (im Lied - nicht die Suche nach...) ist aber erst mit einer aktuellen 7.9.1 gefixt.
Hallo.
Ich bin leider nicht der "Technikgott", habe aber das gleiche Problem.
Auf meiner Squeezebox läuft kein Spotify mehr, wird auch nicht mehr vorgeschlagen usw. :o
Könnte auch wieder von UE Smartradio auf das alte mySqueezebox "zurückkonfigurieren",
aber das was oben steht wüsste ich nicht anzuwenden, da LMS, Plugin und mysbc für mich Fremdworte sind. :oops:

Also hat man eine Chance das irgendwie wieder hinzubekommen?
Ist echt oberätzend, da ich noch relativ frisch bei spotify bin und es gerne auf der Squeezebox weiternutzen möchte.

Danke für eure Antwort und Hilfe im Voraus.

;)

karlek
Beiträge: 1259
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von karlek » 26. Juli 2017 18:25

Adreas hat geschrieben:Hallo

Al la Windows geht das wohl nicht. Obwohl "Download aufrufen", "herunterladen" und im Chromium "installieren"
angenommen wird und scheinbar auch ausgeführt wird. :?:
Diese Methode kenne ich nicht, aber ... (*)
Hab es jetzt mal nach der Anleitung "http://c64-online.com/?page_id=154" ausgeführt. Allerdings ohne externe Festplatte.
Ist die Frage ob das so noch aktuell ist.
Müsste passen.
Es gibt keine Fehlermeldung wenn ich auf der Konsole den Server starte oder stoppe. Scheint somit zu funktionieren?
(*) .. was gibt

Code: Alles auswählen

systemctl status logitechmediaserver
aus? (Ich muss da immer ein "sudo" davor setzen.)
Allerdings ist er unter meiner IP xxx.x.x.1:9000 nicht erreichbar. Auch nicht nach 10 Minuten
Was mache ich falsch?
Wenn der LMS läuft, vermutlich eine falsche IP-Adresse eingeben. Mein RasPi hat zB 192.168.178.37, also komme ich (bei laufendem LMS) mit 192.168.178.37:9000 im Browser auf den LMS.
Du kannst im RasPi auch mal mit

Code: Alles auswählen

cat /var/lib/squeezeboxserver/prefs/server.prefs | grep httpport:
nachsehen, ob der Standardport geändert wurde (von wem auch immer). Bei mir kommt dann:

Code: Alles auswählen

httpport: 9000

kaimiteinerfrage
Beiträge: 8
Registriert: 26. Februar 2017 20:28
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von kaimiteinerfrage » 26. Juli 2017 19:28

in meiner spotify app auf dem rechner finde ich leider keine einstellung wo ich "verfügbare geräte " auswählen kann.in welchem untermenue finde ich das denn?

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1920
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Ende der Spotifyunterstützung

Beitrag von std » 26. Juli 2017 19:46

kein Untermenü

wenn ichs richtig im kopf habe, sitze grad nicht am Rechner, ist der entsprechende Button unten rechts
Mit freundlichen Grüßen Stefan