Musik - folge mir Plugin beim Radio

karlek
Moderator
Beiträge: 1662
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Musik - folge mir Plugin beim Radio

Beitrag von karlek »

Ach herrje!
iPeng war früher (weit vor meiner Zeit) „nur“ ein Skin von @coolio. Er hat dann daraus seine App (iOS) entwickelt.
Den Skin gibt es, wie so viele, wohl nicht mehr. Dann kommt — auf den ersten Blick aufs Handy vermutlich — der Classic Skin.
Das kannste also knicken. Aber Squeeze CTRL dürfte Dir zumindest „Musik-folge mir“ anbieten.

HKNBG
Beiträge: 59
Registriert: 20. April 2020 13:50
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi/Linux

Re: Musik - folge mir Plugin beim Radio

Beitrag von HKNBG »

Nun, jetzt weiß ich zumindest, was ipeng ist😉

Zum jetzigen Zeitpunkt sehe ich 3 Möglichkeiten die Squeezeboxen zu steuern. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Die Skins kann man größtenteils wirklich vergessen. Den Classic-Skin kann man sehr gut verwenden. Er lädt schnell und funktioniert einwandfrei. Die einzgen Nachteile sind halt das nicht mehr zeitgemäße Layout und die sehr schlechte Bedienung bei mobilen Geräten.

Der Material-Skin (den du immer wieder vergisst😉) funktioniert soweit recht gut. Teilweise fehlen jedoch ein paar Einstellungen/bzw. sind recht gut versteckt.

Squeeze CTRL funktioniert recht gut. Leider lädt die App Manchmal extremst lange. Vorallem, wenn man den Player wechselt, kann man manchmal bis zu 15 Sekunden warten. Das dauert mir dann doch etwas zu lange.😉

Ansonsten gibt es noch verschiedene weitere Apps, wie bspw. Orange Squeeze. Sie machen aber alle das gleiche. OrangeSqueeze und Squeeze CTRL sind jedoch die einzigen Möglichkeiten die Geräte zu steuern (über Android), wenn sie über Mysqueezebox benutzt werden. (Nur der Wechsel Server ->mysqueezebox bzw. umgekehrt ist eigentlich immer recht holprig)
Mit freundlichen Grüßen
HKNBG

karlek
Moderator
Beiträge: 1662
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Musik - folge mir Plugin beim Radio

Beitrag von karlek »

Also, Material ist ja noch voll aktiv, was die Entwicklung anbelangt. Das wird!
Ich selbst nehme auch selten eine App in die Hand. Außer der Suche geht alles schneller am Gerät. Für mich zumindest.
Du kannst Dir ja auch noch einen Squeeze Controller besorgen. Der läuft wie Radio und Touch mit SqueezeOS bzw. jive. Hat also deren UI, auch wenn Du damit die Boom steuerst. Wäre interessant, ob da „Musik-folge mir“ trotzdem unter Extras erscheint...

HKNBG
Beiträge: 59
Registriert: 20. April 2020 13:50
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi/Linux

Re: Musik - folge mir Plugin beim Radio

Beitrag von HKNBG »

Die Suche am Gerät kann man wirklich vergessen😂

Bezüglich des Controllers hat es mich immer davon abgehalten.einen zu kaufen, da dieser ja im Prinzip das gleiche wie die App kann, oder bin ich da falsch informiert. Dafür finde ich dann die 30-50€ etwas zu viel😉. Der liegt dann wahrscheinlich meistens dort, wo man ihn nicht braucht🤭. Dennoch würde mich irgendwie einer Reizen😇. Wenn ich mal ein gutes Angebot finde, überlegr ich es mir noch😁

Es ist aber trotzdem so, dass man mit dem Controller nur das Gerät steuern kann. Das Menü kann man nicht, wie bei der infrarot Fernbedienung bewegen, oder?
Mit freundlichen Grüßen
HKNBG

karlek
Moderator
Beiträge: 1662
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Musik - folge mir Plugin beim Radio

Beitrag von karlek »

Es ist ja keine Fernbedienung in dem Sinn.
Der Controller hat ein Display, das quasi das des ausgewählten Players abbildet. „Quasi“, weil es zusätzliche Möglichkeiten zur Kontrolle des Controllers selbst geben muss, und weil man mit ihm ja auch die ältere Generation an Playern, wie Boom, Classic und Transporter, steuern kann. Und die haben ja kein Radio-Display.