Spotify

Für Neuigkeiten und Ankündigungen zum Thema SqueezeBoxen oder Forum - keine Supportthreads
msdv
Beiträge: 8
Registriert: 19. Mai 2011 09:21
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Ubuntu 11.10

Re: Spotify

Beitrag von msdv » 14. März 2012 23:14

Bin nicht 100% sicher - aber bei mir haben sich die beiden gebissen.

Benutzeravatar
steve0564
Moderator
Beiträge: 1560
Registriert: 17. Februar 2010 20:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Scaleo Windows HomeServer
Wohnort: Oberland

Re: Spotify

Beitrag von steve0564 » 15. März 2012 07:50

Warum es mit dem offiziellen geht und mit dem von Triode nicht liegt an Folgendem:

Es wird eine Datei oder Programm erstellt, die scheinbar das jeweilige Musikstück freigibt. Da Triodes Plugin zentral am LMS läuft, wird dort auch freigegeben, aber halt immer nur ein Musikstück gleichzeitig. Wenn nun über den LMS-Proxy 2 Boxen synchronisiert werden, gibt es damit keine Probleme.

Im offiziellen Tool wird diese Spotify-Datei auf dem Endgerät installiert. Somit können dann 2 unterschiedliche Streams angehört werden.
Soweit meine selbst gedachte Erklärung.

Was ich dabei allerdings nicht kapiere und was meine Theorie sauber widerlegt, ist die Tatsache, dass es auch NICHT geklappt hatte, als ich versucht habe gleichzeitig via LMS (Triode) und dem offiziellen Spotify-PC-Programm am Läppi Musik zu hören.....
Das hatte dann zur Folge, dass die Stücke auf beiden Seiten (PC und Touch via LMS) zwar angespielt wurden, dies aber nur für ca. 10 Sekunden, dann wurde auf den nächsten Titel gesprungen.

Ich werde genau den Punkt, wenn ich Zeit finde am WE aber nochmal testen, da dies für mich das KO-Kriterium darstellt. Ebenso möchte ich wissen, ob sich beide Tools (offiziell und inoffiziell) paralell nebeneinander vertragen. Allerdings befürchte ich hier eher nicht, da dies bei meinen I-netrecherchen schon ein paar Mal genannt wurde.....
LG
Steve
_____________________
Kein Support per Email oder PN!
Fragen gehören ins Forum!

Benutzeravatar
steve0564
Moderator
Beiträge: 1560
Registriert: 17. Februar 2010 20:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Scaleo Windows HomeServer
Wohnort: Oberland

Re: Spotify

Beitrag von steve0564 » 15. März 2012 13:09

Ich zitiere zum o.g. Problem der gleichzeitigen Wiedergabe mal folgende Antwort aus den Faq von Spotify:
Wiedergabe wurde angehalten
Da ein Spotify Benutzer sich von jedem Computer oder mobilen Gerät („Installation“) bei seinem Konto anmelden kann, ist der Dienst so programmiert, dass er nicht von mehreren Orten aus gleichzeitig wiedergegeben werden kann. Wenn Spotify also über ein anderes Gerät gestartet wird, wird der Player auf dem Gerät, wo man es davor genutzt hat, angehalten. Durch einen Klick auf „Play“ kannst du ihn aber ganz einfach wieder starten.
Damit wäre die Sache klar. Wie es dann msdv geschafft haben will, zwei gleichzeitige Streams abzuspielen, ist mir ein Rätsel.
Interessant wäre nun nur noch, was passiert, wenn ich z.B. eine Playlist offline auf dem PC zur Verfügung stelle, abspiele und einen weiteren Stream online abspiele.
Von der Logik her müsste es eigentlich klappen.
LG
Steve
_____________________
Kein Support per Email oder PN!
Fragen gehören ins Forum!

msdv
Beiträge: 8
Registriert: 19. Mai 2011 09:21
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Ubuntu 11.10

Re: Spotify

Beitrag von msdv » 15. März 2012 14:03

Tja - möglicherweise habe ich einfach nicht lange genug gewartet, bis einer der beiden Streams abbricht.
Das will ich nicht ausschließen. Kann ich gerne heute abend nochmal probieren.

Wenn allerdings die Nutzungsbedingungen das ausschließen, dann kommt Spotify sowieso nicht für mich in Frage und ich bleibe lieber bei Napster.

M.

Benutzeravatar
steve0564
Moderator
Beiträge: 1560
Registriert: 17. Februar 2010 20:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Scaleo Windows HomeServer
Wohnort: Oberland

Re: Spotify

Beitrag von steve0564 » 15. März 2012 14:11

Teste doch auch mal, was passiert, wenn ein PC oder Smartphone offline Musik spielt und gleichzeitig eine Squeeze online abspielt....

Fakt ist aber auch:
a) Napster ist nicht mehr lang Napster. Die bauen aufgrund der Fusion mit Rapsody vehement um. Was dann sein wird, weiß man nicht.
b) Für eine Nutzung der Musik auf dem Smartphone zahlt man bei Napster extra.

Somit muss jeder selber wissen, was er will und wo seine Prios liegen....
LG
Steve
_____________________
Kein Support per Email oder PN!
Fragen gehören ins Forum!

JPsy
Beiträge: 92
Registriert: 22. Dezember 2011 11:33
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Touch

Re: Spotify

Beitrag von JPsy » 15. März 2012 14:35

Na ich hoff eh der Laden floppt, gängelung zu facebook werd ich nie akzeptieren. Da die Gema pro Titel Cash sehen will, wird das imho auch nichts werden. Nichtmal google zahlt solche Beträge an die Gema, wie soll spotify mit schätzen wir >90% Usern mit kostenlos Account das bezahlen?

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1920
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Spotify

Beitrag von std » 15. März 2012 17:13

Hi

wie läuft das eigentlich mit dem Offline abspielen? Kann man sich Songs auf den PC ziehen und diese später mit der Squeeze abspielen?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Benutzeravatar
steve0564
Moderator
Beiträge: 1560
Registriert: 17. Februar 2010 20:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Scaleo Windows HomeServer
Wohnort: Oberland

Re: Spotify

Beitrag von steve0564 » 15. März 2012 19:18

Jepp, so stelle ich mir das vor!
Ist aber noch ungetestet.
LG
Steve
_____________________
Kein Support per Email oder PN!
Fragen gehören ins Forum!

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1920
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Spotify

Beitrag von std » 16. März 2012 18:28

Hi

gibt es eigentlich auch Top 100 (oder Top xx) für diverse Jahrgänge?
Oder nur die aktuellen Charts?

Ich kann "Graden im Dreck" nicht mehr hören. Damit bombadiert mich WDR2 1-2mal täglich
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Piori
Beiträge: 6
Registriert: 17. März 2012 10:10
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS211j

Re: Spotify

Beitrag von Piori » 17. März 2012 10:25

Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Problem wie steve... Spotify bietet eigentlich mehr fürs Geld, aber Napster ist auf meinen Squeezebox Geräten einfach besser integriert. Ich habe gestern meine Napster Music Flatrate gekündigt (was telefonisch super geklappt hat) und habe mich zum 30-Tage Premium Test bei Spotify angemeldet.

Jetzt kann ich auf meinem Handy (auch offline) Musik von Spotify anhören und zahle nur 2€ mehr als bisher bei Napster. Das Spotify-Programm ist auch besser als das Web-Interface von Napster.

Was mich aber total ankotzt ist, dass wenn ich meine Boom an mysqueezebox.com angemeldet habe kein Spotify geht. Auch fand ich toll, dass man mehrere Napster streams gleichzeitig abspielen konnte (was bei mir allerdings kein KO-Kriterium ist).

Bin jetzt echt am überlegen, ob ich doch nicht wieder zurück zu Napster soll :S

Bin mal gespannt wie es weitergeht...vielleicht entwickelt sich spotify ja in die richtige Richtung was die Squeezebox-Integration angeht. Im schlimmsten Fall nähert sich Napster an spotify an :twisted:

Gruß
P.