Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

SqueezeCommander / iPeng / SqueezePad etc - der Streichelzoo
Benutzeravatar
Bronko 84
Beiträge: 43
Registriert: 18. Februar 2010 03:39
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Origen ae S16v ( Intel Atom )
WHS und Ubuntu

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von Bronko 84 »

Meine Sammlung heißt "Napster". Darum benötige ich keinen Server.

Kannst mal erklären wie das gemeint sein soll?

LanceLong
Beiträge: 5
Registriert: 25. Februar 2010 22:59
SqueezeBox: Duet

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von LanceLong »

Bronko 84 hat geschrieben: Du wirst also dürfen. Und du sparst noch ein paar euro weil die "to go" Flaterate die es ja fürs IPhone nicht gibt teurer wäre.
Ich persönlich schon.
Aber ich darf in einer kommerziellen Applikation keine Abfragen an Deezer, LastFm,
schicken, ohne mit denen vorher eine Lizenvereinbarung gemacht zu haben.

Benutzeravatar
Bronko 84
Beiträge: 43
Registriert: 18. Februar 2010 03:39
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Origen ae S16v ( Intel Atom )
WHS und Ubuntu

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von Bronko 84 »

ja aber last.fm gibts eh als App fürs Iphone. Und ich glaube Deezer auch. Was ich an der Napster sache unlogisch finde ist die tatsache das du z.b eine auf dem Pc über Napster gedownloadet mp3 nicht auf dem Iphone abspielen kannst ,aber der Stream Problemlos möglich ist.

Dixie
Beiträge: 329
Registriert: 16. Februar 2010 13:48
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: mysqueezebox.com

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von Dixie »

Bronko 84 hat geschrieben:
Meine Sammlung heißt "Napster". Darum benötige ich keinen Server.
Kannst mal erklären wie das gemeint sein soll?
Alles was ich und der Rest der Fam. hören mag, finden wir auf Napster.

Auf napster.de stellen wir unsere Wunschmusik unter "Meine Playlist" zusammen. Die lassen sich dann bequem über die SB's abrufen.

Oder nutzen halt die "Suche". Geht ja easy im SMS-Stil per Classic-FB oder Harmony.

Und die Kids hören legal ihre Lieblingsmusik.

Dixie
Meine Squeezeboxen: 2 x Boom / 2 x Classic / 2 x Radio
Als Controller: iPhone4 + iPodTouch + iPad mit App iPeng und Android-Handy HTC Wildfire mit App Squeezebox Commander

Benutzeravatar
Bronko 84
Beiträge: 43
Registriert: 18. Februar 2010 03:39
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Origen ae S16v ( Intel Atom )
WHS und Ubuntu

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von Bronko 84 »

Ja aber das würde ohne server nicht gehen.

Dixie
Beiträge: 329
Registriert: 16. Februar 2010 13:48
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: mysqueezebox.com

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von Dixie »

Bronko 84 hat geschrieben:Ja aber das würde ohne server nicht gehen.
Wie :?: Ich nutze doch Napster per mysqueezebox.com. Geht also doch nicht mit iPeng, oder wie?????

Dixie
Meine Squeezeboxen: 2 x Boom / 2 x Classic / 2 x Radio
Als Controller: iPhone4 + iPodTouch + iPad mit App iPeng und Android-Handy HTC Wildfire mit App Squeezebox Commander

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1851
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von coolio »

Dixie hat geschrieben:
Bronko 84 hat geschrieben:Ja aber das würde ohne server nicht gehen.
Wie :?: Ich nutze doch Napster per mysqueezebox.com. Geht also doch nicht mit iPeng, oder wie?????

Dixie
Doch!

Lasst doch mal diese ganze Apple-Gerüchte beiseite.
Apple wehrt sich nur gegen eines (schon schlimm genug): Dass Du iTunes umgehst um Daten auf das iPhone oder einen iPod zu spielen. Sie haben keine Probleme mit Streams auf iPhone (über diverse 3rd-Party Apps) und sie hätten AUCH keine Probleme mit Downloads von Napster, solange Du die mit iTunes auf das iPhone oder den iPod kopierst.
DAS wiederum lässt aber Napster nicht zu, geneuer gesagt DEREN Lizenzvereinbarung mit den Plattenfirmen...
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

Benutzeravatar
Bronko 84
Beiträge: 43
Registriert: 18. Februar 2010 03:39
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Origen ae S16v ( Intel Atom )
WHS und Ubuntu

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von Bronko 84 »

Ne haste recht, geht auch ohne server.
Sorry ;)

Benutzeravatar
Bronko 84
Beiträge: 43
Registriert: 18. Februar 2010 03:39
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Origen ae S16v ( Intel Atom )
WHS und Ubuntu

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von Bronko 84 »

Apple wehrt sich nur gegen eines (schon schlimm genug): Dass Du iTunes umgehst um Daten auf das iPhone oder einen iPod zu spielen.


Jo, ist in der tat so das alle Titel einmal mit Drm und einmal ohne (Als Stream) auf Napsters server vorliegen.
Dann kannst du mir doch bestimmt sagen wiso ich mp3 aus nem Itunes-store nicht auf meiner squeezebox hören kann. Laut deiner aussage dürften sie da ja nix gegen haben. Meine Antwort dazu ist ,daß nicht nur Napster ein direkter Itunes Konkurret ist sondern auch logitech einer von z.b Apple tv.

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1851
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Squeezbox-Server steuern mit PDA/Handy etc

Beitrag von coolio »

Bronko 84 hat geschrieben:
Apple wehrt sich nur gegen eines (schon schlimm genug): Dass Du iTunes umgehst um Daten auf das iPhone oder einen iPod zu spielen.


Jo, ist in der tat so das alle Titel einmal mit Drm und einmal ohne (Als Stream) auf Napsters server vorliegen.
Dann kannst du mir doch bestimmt sagen wiso ich mp3 aus nem Itunes-store nicht auf meiner squeezebox hören kann. Laut deiner aussage dürften sie da ja nix gegen haben. Meine Antwort dazu ist ,daß nicht nur Napster ein direkter Itunes Konkurret ist sondern auch logitech einer von z.b Apple tv.
1. Weil es im iTunes Store keine mp3s gibt, sondern nur AACs
2. Stimmt übrigens gar nicht, geht mit allen neueren sehr wohl, mache ich ständig.
3. Aus dem selben Grund wie dem, warum es umgekehrt nicht geht: weil die Plattenfirmen DRM drauf haben wollen. Apple hat mal durchgesetzt, dass bei ihnen der Scheiß jetzt weg kommt, aber Napster hat halt nicht so einen schönen, großen Namen.
4. Wir haben doch vom umgekehrten Fall gesprochen, oder?
5.-10. Niemals, wirklich niemals, irgendwelchen Scheiß mit DRM kaufen. Ganz einfach.
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!