Massive WLAN-Probleme

ElRanzo
Beiträge: 2
Registriert: 7. Dezember 2020 09:09
SqueezeBox: UE Smart Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Win10

Massive WLAN-Probleme

Beitrag von ElRanzo »

Hallo liebe Foren-Gemeinde,

ich habe seit ca. 2 Wochen massive Probleme mit meinen SqueezeboxRadios. Ich habe hier im Haushalt in Summe 3 SB Touch und 4 SB Radios. Allesamt über WLAN verbunden. Der SB-Server (8.0.0) läuft auf einem 24/7 laufenden Win10-PC. Die SB Touch laufen nach wie vor absolut problemlos. Die SB Radios machen seit ca. 2 Wochen massive Probleme. Die Dinger (alle SB Radios!) verlieren nach ca. 5 Minuten (spätestens, meistens früher) die Verbindung zum Server (WLAN-Symbol rot) und lassen sich auch nicht mehr verbinden. Neuboot (langes drücken des Powerknopfs) oder Netzteil raus/rein schafft Abhilfe, Signal und Verbindung ist dann sofort wieder da, meist spielt er auf dem Internet-Radio oder der Playlist vom SB-Server sofort weiter ... nach ca. 4 - 5 Minuten kommt der gleiche Ausfall. Mangelnde WLAN-Qualität kann ich eigentlich ausschliessen, ich hatte eine der Radios zum Testen hier in direkter Nähe des WLAN stehen, Ist aber das gleiche Problem. LAN-verkabelt tritt das Problem nicht auf. Mehrere verschiedene WLAN-Router schon ausprobiert, bringt keine Besserung. Firmware auf den Radios ist die 7.7.3.r16676, via Software-Update wird auch keine neue sondern nur die ReInstallation von 7.7.3.r16676 angeboten. Hab ich schon versucht, bringt aber keine Besserung. Zurücksetzen auf Werkseinstellungen hab ich auch schon durch, bringt nichts.

Im Server sind als Player auch nur die Touch gelistet (und das Radio, mit dem ich grade teste bis es den Ausfall hat).

Server-Log zeigt zwar die Warnung wegen "buggy Firmeware auf dem Radio", die dort empfohlene Installation des Version-Patches hab ich auch schon durch, bringt aber auch nichts.

Ich bin mit meinem Latein am Ende .... Zumal diese Installation seit Jahren völlig problemlos gelaufen ist und erst jetzt Probleme macht.

Habt Ihr noch Ideen?

Danke schon mal im voraus!

Olly
Benutzeravatar
JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 229
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS420+, Ubuntu 20.04, Windows Server 2012R2

Re: Massive WLAN-Probleme

Beitrag von JoeMod2015 »

Verwendest Du am Router WiFi 6? Damit hatte ich kürzlich massive Probleme, bzw. Besucher bei mir nach Wechsel des Routers. Einige konnten mein Gast-WLAN gar nicht sehen. Andere schon, vorrangig die neueren. Eigentlich soll WiFi 6 abwärtskompatibel sein, aber das auch hauptsächlich zu Geräten, die selbst bereits mindestens WiFi 5 unterstützen. Zu noch älteren gibt es keine konkreten Angaben bzw. kann ich auf die Schnelle keine finden.
Nach Umstellung des Routers auf "NICHT WiFi 6 nutzen" kann sich jeder wieder wie gewohnt und stabil verbinden. Insbesondere sind also ältere Client-Geräte betroffen.
ElRanzo
Beiträge: 2
Registriert: 7. Dezember 2020 09:09
SqueezeBox: UE Smart Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Win10

Re: Massive WLAN-Probleme

Beitrag von ElRanzo »

Hi JoeMod2015,

Danke für den Hinweis wegen WiFi6. Das hatte ich auch mal in der engeren Wahl, habe deswegen auch die SB Radios mit dem "WiFi5-Backup-WLAN" verbunden, hatte aber das gleiche Ergebnis.

Derzeit scheine ich es im Griff zu haben! Diese verf**** Huawei-Router scheinen das Problem ganz alleine verursacht zu haben. Kaum hängt einer verkabelt im LAN drin, dann tritt das Problem auf. Und zwar obwohl ich ihn nicht mal benutze, bin parallel an der Fritzbox eingelogt. Klaue ich dem Huawei-Mistding, den Strom, dann kann ich stundenlang Radio hören ohne jegliches Problem!

Ich hab die Dinger jetzt rückgebaut und schicke sie an Am***n zurück. Sollen die doch schauen wem andern Sie den fabrikneuen Elektronikschrott verkaufen.

Danke aber allen Lesern und Mitdenkern!

Olly
sapiens78
Beiträge: 2
Registriert: 6. März 2021 19:44
SqueezeBox: Radio

Re: Massive WLAN-Probleme

Beitrag von sapiens78 »

Hi ElRanzo,
hast du die Probleme immer noch?
Bei mir das Gleiche, WLAN Abbruch nach ein paar Minuten und rotes WLAN Zeichen.
Nach Neustart immer wieder das gleiche...
Brad
Beiträge: 6
Registriert: 9. Juli 2011 21:07
SqueezeBox: Radio

Re: Massive WLAN-Probleme

Beitrag von Brad »

Hallo,

ich wäre ebenfalls extrem an einer Löungsfindung interessiert. Meine Radio spinnt seit Monaten rum, was WLAN angeht, genau so wie oben beschrieben (rotes WLAN Symbol, nur Reset oder Strom aus hilft, anschließend findet sie das WLAN sofort wieder). Das passiert mal nach Minuten, mal erst nach einer Stunde, aber gefühlt immer öfter. Am WLAN liegt es definitiv nicht, ich habe mehrere Standorte durchprobiert, bis in 3 Meter Entfernung zur Fritzbox überall der gleiche Effekt. Verbindungen per LAN bleiben etwas länger stabil, aber auch da gibt es des Öfteren Aussteiger. Wenn das WLAN weg ist (zumindest aus Sicht der Box ;)) werden zudem sämtliche in den Einstellungen zu findenden WLANs mit annähernd "0" Signalstärke angezeigt, obwohl diese im Normalfall deutlich darüber liegen. Man könnte fast den Eindruck bekommen, dass mit der Netzwerkkarte bzw. entsprechenden Bauteilen etwas nicht in Ordnung ist.

Ich würde das gute Stück nur seeeehr ungerne aufgeben, von daher beteilige ich mich an einer Lösungsfindung sehr gerne (ggf. auch durch innere Inspektionen, sofern jemand das als Spur ansieht.
Eisbär2
Beiträge: 14
Registriert: 21. Februar 2014 21:48
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS114

Re: Massive WLAN-Probleme

Beitrag von Eisbär2 »

Leider muss ich mich diesem Kreis anschließen. Seit ca. einer Woche tritt das Phänomen auch bei mir auf. Ein kompletter Reset brachte gefühlt ein wenig Verbesserung, die Zeit bis zum Ausfall hat sich verlängert, aber ich darf die SBR mindestens einmal pro Tag neu starten, das ist sehr nervig.
Im Menü wird übrigens angezeigt, dass die SBR Verbindung zum WLAN hat, aber sie bekommt ohne Neustart einfach keine Verbindung zu mysqueezeboox.com hin.

Gibt es schon neue Erkenntnisse zu dem Problem?
Benutzeravatar
JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 229
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS420+, Ubuntu 20.04, Windows Server 2012R2

Re: Massive WLAN-Probleme

Beitrag von JoeMod2015 »

Naja, was soll ich sagen... ich hab die Probleme ja selbst auch, u.a. mit den Transportern, was wirklich unerfreulich ist. Die einzige bisher sichere Lösung ist das Trennen vom Stromnetz für >= 1 Stunde.
Bei mir hat das, wie bei vielen von Euch wohl auch, mit dem Wechsel auf einen neuen Router angefangen. Vorher hatte ich eine Fritz!Box 7490 im Einsatz, nun eine 6660. Die bietet allen möglichen modernen Schnickschnack, den man abschalten kann und trotzdem nie auf die Stabilität der 7490 zurückkommt. Dafür ist nun angeblich alles sicherer.
Ein denkbarer Kompromiss wäre, einen älteren Router aus der Generation, wo WI-FI 4 noch Standard war, parallel zu betreiben und in dessen WLAN dann nur die Squeezeboxen zu registrieren. Das bedeutet dann nur noch mehr Stromkosten und für die, die es stört, mehr Strahlung. Leider werden wir wohl kein Squeezebox-Modell mehr befähigen, die moderneren WI-FI-Varianten zu unterstützen. Selbst bei denen, wo man die WLAN-Karte noch tauschen kann, gibt es einfach keine neueren WLAN-Karten, die noch die alte PCI-Schnittstelle haben. Und bei allen, wo der WLAN-Chip eingelötet ist, geht ebenfalls nichts mehr. Ein Firmware-Update reicht da nicht aus, es ist tatsächlich neuere Hardware erforderlich.
karlek
Moderator
Beiträge: 1986
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Massive WLAN-Probleme

Beitrag von karlek »

Man könnte noch über DLAN nachdenken. Nicht so performant, aber für Audio langt‘s locker.
Brad
Beiträge: 6
Registriert: 9. Juli 2011 21:07
SqueezeBox: Radio

Re: Massive WLAN-Probleme

Beitrag von Brad »

Ohne jetzt demotivierend werden zu wollen: Bei der Verwendung von DLAN habe ich die gleichen Probleme wie oben beschrieben :( Es scheint für mich alles darauf hinzudeuten, dass der verbaute LAN Baustein einfach Mist ist und daher so breitflächig Alterserscheinungen zeigt. Ich lasse mich aber sehr gerne eines Besseren belehren :)
Benutzeravatar
JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 229
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS420+, Ubuntu 20.04, Windows Server 2012R2

Re: Massive WLAN-Probleme

Beitrag von JoeMod2015 »

echt? Aber die DLAN-Stecker haben doch immer auch Ethernet-Buchsen, da könnte man eine Squeezebox im Ethernet - Modus stabil drna betreiben,... denke ich. Leider hab ich damit immer Pech gehabt, weil es nur bei gut ausgelegtem Stromnetz auch brauchbare Bandbreite gibt. In den bisherigen Wohnungen war das nicht gegeben

Gesendet von meinem STK-LX1 mit Tapatalk