Squeezebox Radio Eigenbau

thefox73
Beiträge: 4
Registriert: 13. Oktober 2013 11:08
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Synology und Squeezeplug via RPi

Squeezebox Radio Eigenbau

Beitrag von thefox73 »

Hallo zusammen,

ich hab mir mit wenigen Bauteilen einen SBR-Eigenbau gebastelt.

Bauteile:

RPi mit Squeezeplug und WLAN-Dongle
Wavemaster MOBI
Anker Akku-Pack 10000 mAh
Thomann Case
3,5mm Miniklinke-Verlängerung

Da ich den RPi incl. Dongle, den Lautsprecher und den Akkupack schon hatte, musste ich mir nur noch das Case und die Verlängerung kaufen. Die Investition war also eher gering.
Die Verlängerung macht Sinn, weil das Anschlusskabel des MOBI sehr kurz ist.

Der Eigenbau ist klangtechnisch mit dem Original selbstverständlich nicht zu vergleichen. Aufgrund des verbauten Lautsprechers und der analogen Onboard-Soundqualität des Pi auch nicht verwunderlich.
Als Bastellobjekt und Drittgerät für mich aber durchaus ok und brauchbar.


Derzeit muss ich den Lautsprecher und den Pi getrennt einschalten. Das ist vielleicht etwas umständlich, aber ok. Vielleicht kommt das in Ausbaustufe zwei.
Der Mobi läuft mit einer Ladung locker 5 Stunden. Der Pi am Anker Akku-Pack ebenfalls. Sollte dem MOBI vor dem Pi die Luft ausgehen, kann man ihn am zweiten Anschluss des Akku-Packs laden.

Ich pack mal ein paar Bilder in den Anhang.
(Bilder anhängen geht momentan nicht..angeblich hab ich zu viele Bilder hochgeladen..Bis dato hab ich aber null Bilder hochgeladen....Und das sagt auch der "persönliche Bereich")
Ersatzweise hier die Links zu den Bauteilen

http://www.amazon.de/Wavemaster-PSMOBIB ... aster+mobi

http://www.amazon.de/10-000mAh-Externer ... nker+10000

http://www.thomann.de/de/thomann_mix_case_2118a.htm


Wie gesagt, es ist eine Bastellösung :D
SB Touch
SB Radio
DS 210j
Squeezeplug
alverus
Beiträge: 90
Registriert: 14. Januar 2014 00:03
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Odroid U3 (Max2Play)

Re: Squeezebox Radio Eigenbau

Beitrag von alverus »

So ähnlich habe ich das auch gemacht. Allerdings ohne Akku Betrieb und mit qualitativ höherwertigen aktivboxen sowie einer usb-soundkarte. Kann die Anschaffung einer solchen Soundkarte nur empfehlen. Als bastelprojekt ist die eigene squeezebox aber einfach toll.
thefox73
Beiträge: 4
Registriert: 13. Oktober 2013 11:08
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Synology und Squeezeplug via RPi

Re: Squeezebox Radio Eigenbau

Beitrag von thefox73 »

Ich wollte halt eine mobile Lösung haben, die inkl. eingebautem Lautsprecher in das kleine Case passt.
Über eine höherwertige Aktivbox in die man den Pi idealerweise einbauen kann, denke ich auch nach.
Als DAC werde ich dann wohl den Hifiberry nehmen.
SB Touch
SB Radio
DS 210j
Squeezeplug