Wie seid ihr zufrieden?

derks
Beiträge: 11
Registriert: 16. April 2011 11:25
SqueezeBox: Radio

Re: Wie seid ihr zufrieden?

Beitrag von derks »

bluegaspode hat geschrieben:Wie schon ganz am Anfang des Threads geschrieben. Leider schreiben die Leute selten, ob es sich dabei um komplettausfall dreht (also gar kein Ton zur gewünschten Zeit) oder ihnen nur zu oft der Fallback-Alarm vorgespielt wird
Auch da: Warum kauft man sich ein Internetradio für etwa 120,00 EUR um sich dann in 9/10 Fällen von einem Sample wecken zu lassen?
Nein - alle Menüs werden vom Server bereitgestellt. Server Aus = keine Menüs.
Ich meine aber genau solches gelesen zu haben ... dass nämlich dann erstmal nur der eine Sender gespielt wird, aber nicht gewechselt werden kann. Kann mich hier aber auch vertan haben. Hab die letzten Tage so vieles über so viele Internetradios gelesen ^^
Aha, danke.
Mit USB-Anschluss, also kann man auch Festplatte mit der eigenen Musiksammlung anschließen
Eine weitere zusätzliche Anschaffung die ich dafür nicht tätigen würde.
Wie du aber feststellst, hat es keinen Monitor-Anschluss, das macht komplizierter.
Und es ist Linux - was grundsätzlich nichts negatives ist, nur hab ich damit bislang null Berührung gehabt, was die Sache selbst mit Monitor nicht einfacher machen würde.
Wenn man das Radio nur für Alarm braucht, ist die Anschaffung natürlich Schwachsinn. Aber Squeezeboxen sind ja (ursprünglich) als MultiRoom-Streaming angelegt (also je Raum eine Squeezebox :) ), und die einzige Alternative zu Logitech ist SONOS. Die sind aber auch doppelt so teuer (und haben auch kein Radio im Angebot).
Und wenn ich einfach nur ein Internetradio mit Weckfunktion haben will? Gibt es da auch eine Empfehlung?
Man muss immer noch den Squeezebox-Server installieren, aber der greift dann auf die iTunes-Collection zu.
Auf die Musik im Sinne der einzelnen Musikdateien, oder auf die Mediathek als solche ... also die Wiedergabelisten, die Zählerstände und damit verbundenen Möglichkeiten iTunes zu steuern. Sprich, ich lasse am Rechner iTunes laufen und die Squeezebox streamt die zugehörige Musik (Steuerung von iTunes über Squeezebox wäre Blödsinn).
Vielleicht mal über die Ostertage probieren ... mal schauen.
Das ist und bleibt der beste Weg, um rauszufinden, ob das Gerät zu einem passt.
Falls du es machst, sind wir natürlich gespannt auf deinen Erfahrungsbericht.
Erstmal die Zeit finden. Aus momentaner Sicht ist das leider nicht möglich und das Projekt Squeezebox für mich somit höchstwahrscheinlich auch gestorben, so schade ich es auch finde ... aber noch stecke ich den Sand nicht in den Kopf ;) Vielleicht kannst Du mir ja zumindest noch eine grundsätzliche Empfehlung für ein zuverlässiges iNet-Radio mit Wecker geben.
bluegaspode
SqueezePad Entwickler
Beiträge: 155
Registriert: 13. November 2010 15:47
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: SheevaPlug

Re: Wie seid ihr zufrieden?

Beitrag von bluegaspode »

Zur iTunes-Integration: da hab ich sonst keine Ahnung, am besten eigenen Thread eröffnen, damit Leute ihre Erfahrungen erzählen.
Auch da: Warum kauft man sich ein Internetradio für etwa 120,00 EUR um sich dann in 9/10 Fällen von einem Sample wecken zu lassen?
Natürlich nicht. Aber ganz ehrlich: die Fälle die ich untersucht habe (ein paar Leute haben sich ja auf die Fehlersuche hier und woanders eingelassen), lag es in der Mehrzahl der Fälle an Sachen außerhalb der Squeezebox.
Wenn irgendwelche Leute meinen, unbedingt den Radiosender aus Hintertupfing als Alarmsound zu haben, dann wird nicht nur das Logitech Radio sondern jedes andere Internetradio auch damit sein Probleme haben, wenn der Sender um 7:00 Uhr keinen zuverlässigen Stream aufbauen kann.
Oder selbst große Radiostationen, dessen Kernaufgabe der IT-Abteilung es auch nicht zwingend ist, zuverlässige Streams anzubieten, die auch innerhalb von 10sek robust starten.

Trotzdem wie gesagt: ich habe relativ wenig Erfahrung in Zusammenhang mit MySqueezebox.com und wie viel extra Fehler dadurch zusätzlich möglicherweise entstehen. Ich kennen nur vereinzelte Leute denen die Tricks am Anfang des Threads gut geholfen haben, ihre Probleme in den Griff zu bekommen.

Im Endeffekt bleibt für dich sowieso nur eins (weil ja hier anscheinend auch kein anderer mit Erfahrung beisteuern soll):
Entweder du magst das Radio grundsätzlich (scheint ja der Fall zu sein, sonst hättest du dich hier nicht angemeldet), und lässt dich für diese offene Frage des Alarms auf eine Testphase ein ... oder du vertraust den Internetkommentaren und lässt es völlig sein. Was es aber möglicherweise nicht einfacher macht, 'ne gute Alternative zu finden.
Vielleicht kannst Du mir ja zumindest noch eine grundsätzliche Empfehlung für ein zuverlässiges iNet-Radio mit Wecker geben
Ich habe zwei Squeezebox-Radios (eines im Schlafzimmer, welches mich jeden morgen zuverlässig weckt, und eines in der Küche).
Ich bin sehr zufrieden und kenne keine Alternativen, weil ich nie danach gesucht habe.
Squeezebox und iPad = SqueezePad !!
Jetzt auch mit Musikwiedergabe direkt auf dem iPad.
http://www.squeezepad.de
Für Squeezebox-Musik auf Android Phone/Tablet gibt's SqueezePlayer: http://www.squeezeplayer.com
derks
Beiträge: 11
Registriert: 16. April 2011 11:25
SqueezeBox: Radio

Re: Wie seid ihr zufrieden?

Beitrag von derks »

So ... nach vielem Zögern und Hadern hab ich mich dann doch mal breit schlagen lassen und einen unverbindlichen Test gewagt. Seit Samstag habe ich ein Squeezebox Radio und war bislang auch zu 100% zufrieden ... war ...

Bisherige Erfahrung:
Samstag aufgestellt, angeschlossen, eingerichtet. Ging schnell von der Hand und mit Ausnahme eines Eigentors auch problemlos - ich hatte fälschlicher Weise ein Leerzeichen nach dem Netzwerkschlüssel eingetragen, weil ich dachte das freie Feld in der Zeichenauswahl sei die Bestätigung, dass man fertig sei. Leerzeichen raus, nochmal Schlüssel bestätigt, Netzwerkzugang erhalten. Alles tutti. Vorher ein MySqueezebox-Konto eingerichtet und ein paar Favoriten abgelegt und mit diesem Konto am Radio selbst angemeldet.

Radiowecker läuft soweit auch ganz gut, nur war das erste Mal wecken sehr spannend, da ich von Haus aus der eher brachialen Gitarrenmusik fröhne und mich von einem eben solchen (deutschen) Radiosender habe wecken lassen ... blöd nur, wenn die Lautstärke sich in der oberen Hälfte bewegt ^^ Adrenalinschub garantiert. Danach die Weckerlautstärke runter geschraubt und wieder zufrieden gewesen.

Soweit, so gut.

Erstes Problem:
Soeben will ich einen weiteren Favoriten über das Web-Interface hinzufügen und bekomme die Seite nicht aufgebaut. Oh, denke ich, dann gibt's sicher auch keinen Radioempfang. Tatsache. Ich kann drücken was ich will, nichts geht. Toll.

Nach etwa 10 Minuten rufe ich die Seite über meinen PC erneut auf und siehe da, funktioniert. Favorit lässt sich hinterlegen, jede Funktion der Seite reagiert ohne nennenswerte Verzögerung ... ganz im Gegenteil zum Radio. Hier drückt man erneut vergebens die Voreinstellungstasten 1-6, kann sich aber wenigstens im Menu bewegen, auch wenn keine Webfunktion wie Radiosender anzeigen etc. funktioniert. Versuchen wir es mit einem Neustart. Powertaste gedrückt halten, die "Auf Wiedersehen"-Schrift abwarten, nochmal Power drücken und warten bis das Radio wieder da ist. Es kommt recht zügig, überrascht mich aber mit einem spärlich gefüllten Home-Menu:
  • Aktueller Titel (kann aber nicht angewählt werden)
  • Eigene Musik
  • Einstellungen
Auch der Punkt "Einstellungen" ist nicht so üppig gefüllt wie sonst. Immerhin erfahre ich hier, dass MySqueezebox.com angeblich immer noch nicht verfügbar sei - obwohl ich die Seite am PC aufrufen kann (ist da ein Unterschied?). Mittlerweile weiß ich auch, dass das blaue WLan-Symbol eben selbiges bedeutet.

Auch ein paar weitere Versuche herauszufinden wie ich wieder zu MySqueezebox.com komme bleiben erfolglos, die beigefügte Schnellstartanleitung ist keine Hilfe und auch die Online-Anleitung schiebt die Schuld eher auf den Router und empfiehlt diesen neu zu konfigurieren ... wow. Also alles auf Anfang *gähn* Werkseinstellungen laden, WLan-Schlüssel neu eingeben und wieder nicht zu MySqueezebox.com verbunden werden. Diesmal mach ich das Radio einfach aus und gehe weg. Suche weiter im Internet nach Hilfe, finde auf die Schnelle nichts, rufe eine Freundin an und will mich gerade ausheulen, gehe zurück ins Schlafzimmer und finde die Squeezebox nicht mehr im Standby vor, sondern mit der Meldung, dass dieses Radio auf ein gewisses Nutzerkonto eingestellt sei (meines zum Glück) und ob ich mich wieder damit verbinden möchte, oder ob ich ein anderes Konto nutzen will. Meins natürlich.

Zum Glück weiß ich noch was ich alles geändert habe (Uhrzeit- und Datumsformat, Bildschirmschoner und Verzögerung, ...) und nach wenigen Clicks ist alles wieder wie heute Morgen. Sendershortcuts sind dank der Favoriten auch schnell wieder da.

Nachwehen des Problemfalls:
Jetzt bleibt aber der Zweifel ... und da wende ich mich an Euch:
  • Was ist, wenn solch ein Serverausfall nochmal passiert?
  • Muss ich jedes Mal das Radio auf Werkseinstellungen zurück setzen, oder reicht es das Teil einfach in Ruhe zu lassen? Verbindet es sich also einfach selbstständig wieder zum MSB-Server wenn dieser wieder verfügbar ist (quasi eine Schleifenfunktion von Verbindungsversuchen bis es wieder klappt)?
  • Sollte dem nicht so sein, wo im Menu des Radios selbst finde ich die Funktion einen weiteren Versuch des Verbindungsaufbau zum MSB-Server zu bewirken?
Vielen Dank im Voraus für hoffentlich folgende Antworten!

P.S.: Sollte dies der falsche Ort für meine Fragen sein bitte ich um kurzes dementsprechendes Feedback, so dass ich diesen Kommentar hier noch einmal als eigenständigen Thread posten kann
bluegaspode
SqueezePad Entwickler
Beiträge: 155
Registriert: 13. November 2010 15:47
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: SheevaPlug

Re: Wie seid ihr zufrieden?

Beitrag von bluegaspode »

derks hat geschrieben:Was ist, wenn solch ein Serverausfall nochmal passiert?
Dann ist es genauso => Menüs sind einfach weg/funktionieren nicht mehr.
Muss ich jedes Mal das Radio auf Werkseinstellungen zurück setzen, oder reicht es das Teil einfach in Ruhe zu lassen? Verbindet es sich also einfach selbstständig wieder zum MSB-Server wenn dieser wieder verfügbar ist (quasi eine Schleifenfunktion von Verbindungsversuchen bis es wieder klappt)?
Reset auf Werkeinstellung nicht nötig. Das Radio versucht regelmäßig Verbindung aufzubauen.
Wer ganz 'radikal' sein möchte, startet das Radio neu (also Power Button etwas länger drücken).

Schade dass du nun direkt gleich mal einen Ausfall von MySqueezebox.com mitbekommen hast :(
Der letzte war zu Weihnachten - wenn halt alle zu Hause sind und die üblichen Serverkapazitäten anscheinend nicht ausreichen :(
Squeezebox und iPad = SqueezePad !!
Jetzt auch mit Musikwiedergabe direkt auf dem iPad.
http://www.squeezepad.de
Für Squeezebox-Musik auf Android Phone/Tablet gibt's SqueezePlayer: http://www.squeezeplayer.com
derks
Beiträge: 11
Registriert: 16. April 2011 11:25
SqueezeBox: Radio

Re: Wie seid ihr zufrieden?

Beitrag von derks »

Danke für die Antwort!
bluegaspode hat geschrieben:Reset auf Werkeinstellung nicht nötig. Das Radio versucht regelmäßig Verbindung aufzubauen.
Wer ganz 'radikal' sein möchte, startet das Radio neu (also Power Button etwas länger drücken).
Der Neustart kam mir ja auch in den Sinn, nur kam ich am Ende am selben Ziel aus, weil der Server ja anscheinend immer noch nicht verfügbar war.

Also verstehe ich das richtig, dass ich in solch einem Fall einfach abwarten muss und früher oder später sollte mein Radio wieder alle Funktionen einblenden sobald der Server wieder standesgemäß reagiert, ja?
Schade dass du nun direkt gleich mal einen Ausfall von MySqueezebox.com mitbekommen hast :(
Tjoa ... war halt wie beschrieben. In der einen Minute ist der Server down und keine halbe Stunde später ist alles wieder gut. Hätte ich nicht genau in dem Moment versucht einen neuen Favoriten anzulegen wär es mir wahrscheinlich gar nicht aufgefallen ... bzw. ... eventuell gab es ja noch einen weiteren Ausfall irgendwann während ich eben nicht die Seite aufrufen wollte/ das Radio nicht lief ...
Der letzte war zu Weihnachten - wenn halt alle zu Hause sind und die üblichen Serverkapazitäten anscheinend nicht ausreichen :(
Kann man sowas eigentlich irgendwo nachschauen? Gibt es da irgendwo ein Log-File oder dergleichen (Wenn ja, wo)? Oder ist der Ausfall zu Weihnachten einfach aus anderen Gründen bekannt?
bluegaspode
SqueezePad Entwickler
Beiträge: 155
Registriert: 13. November 2010 15:47
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: SheevaPlug

Re: Wie seid ihr zufrieden?

Beitrag von bluegaspode »

Bei Ausfällen regen sich genug Leute in den Foren auf, das bekommt man mit.
Theoretisch werden Ausfälle auch auf dem mysqueezebox.com Twitter Kanal bekanntgegeben. Zumindest ist dort wohl auch der schnellste Weg um nachzufragen.

[ Beitrag mit einem Android von unterwegs geschrieben] Bild
Squeezebox und iPad = SqueezePad !!
Jetzt auch mit Musikwiedergabe direkt auf dem iPad.
http://www.squeezepad.de
Für Squeezebox-Musik auf Android Phone/Tablet gibt's SqueezePlayer: http://www.squeezeplayer.com
Benutzeravatar
OliverCJ
Beiträge: 66
Registriert: 21. Juni 2011 13:02
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-219P+
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wie seid ihr zufrieden?

Beitrag von OliverCJ »

Hallo...

ich hab die Radio seit gestern und bin bis jetzt echt zufrieden.. hab den ganzen Abend damit rumgespielt ;-)

Natürlich auch direkt den Wecker für heute früh gestellt und zur Sicherheit noch das Handy dazu.. Gott sei Dank, denn das Radio habe ich - obwohl es im Schlafzimmer steht - nicht gehört.

Allerdings kann ich gar nicht sagen, ob der Wecker überhaupt angegangen ist, oder ich einfach zu müde und ihn überhört habe (ja, ich hab auch schon ein Erdbeben, einen Großeinsatz der Feuerwehr in der Straße und div. andere Dinge verschlafen ;-) ).

Jetzt kommt erstmal Urlaub und es ist die nächsten drei Wochen nicht wirklich wichtig wann ich aufstehe... da werde ich mal weiter experimentieren und berichten.

VG, Oliver
Wenn die Klügeren immer nachgeben, wird die Welt bald von den Dummen beherrscht.