Touch: Bugsammlung/Wünsche

Benutzeravatar
harmony895
Beiträge: 232
Registriert: 16. Februar 2010 14:48
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Nas-Netgear Duo mit 2GB.
2x 1TB.
Wohnort: Almelo - Holland

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von harmony895 » 10. Juli 2010 14:02

Gucky hat geschrieben:Hallo,
hatte heute ein seltsames verhalten meiner Touch!!
Alle gewählten Songs wurden nach ca. 50sek.von vorn gespielt.
Nach trennen und neuem einlesen von USB-Disk alles wieder OK.
(Vielleicht zu Warm)

Gruß Gucky
Gib ihm mal ein kühles Bier.

Oder stell im halb ins Wasser.
touch-water.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen grüßen,
Henk. Webmaster Harmony Forum Holland
http://www.harmony-forum.nl/
Bild

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1970
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von std » 10. Juli 2010 14:04

Hi

hatte ich schon öfter, auch wenns bei mir um die 40 Sekunden waren

Brauchst due sammlung aber nicht neu einlesen, Reboot (Knopf hinten an der Touch drücken) reicht
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Squeto
Beiträge: 17
Registriert: 1. August 2010 16:49
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Qnap 109 Pro

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von Squeto » 1. August 2010 17:15

Auch ich hätte mal eine Frage/Anmerkung

Ich habe meine Musik zum Test als Apple-Looseless-Dateien abgelegt, so etwa 10 Alben.

Wenn ich dann das erste Lied eines Albums höre wird dies ca. 5 Sekunden vor Ende abgebrochen, das nächste fängt an.
Wenn ich das Lied dann gezielt nochmals abspiele wird es korrekt wiedergegeben.
Gewählt wurde die höchtste Qualitätsstufe bei der Umwandlung.

MP 3 macht keine Probleme.

Thomas_A
Beiträge: 177
Registriert: 21. Juli 2010 10:46
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: SqueezePlay
SqueezeBox Server läuft auf: Windows 7 Notebook

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von Thomas_A » 27. August 2010 19:29

Meine Touch geht sehr sehr oft ein paar Sekunden nach dem Einschalten wieder aus (obwohl durchaus Musik vom Internetradio schon läuft in der Zeit) - damit kann ich eine Weckfunktion vergessen :-(

andrku
Beiträge: 7
Registriert: 28. September 2010 11:08
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: WinXP

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von andrku » 29. September 2010 10:48

Ich bin noch ein Frischling mit der SBT, vielleicht sind ja einige Vorschläge schon realisierbar und ich habs nur noch nicht herausgefunden, in dem Fall sollte man sie als Empfehlung für ein DEFAULT bei Auslieferung nehmen.

1) (leicht realisierbar)
Scrollbalken durch etwas breitere Up/Down-Buttons ersetzen (4 Stück: einen Eintrag hoch/runter und eine Seite hoch/runter), die Position innerhalb der Seite kann man ja an einem schmalen Pixelstreifen am Rand trotzdem noch anzeigen. So wie es jetzt ist, lassen sich nur winzige Menüs bedienen, eines wie etwa in "Einstellungen -> Hauptmenü" ist nahezu unbenutzbar. Und mit den Fingern ist das so und so schon ein Kunststück, ständig trifft man mal daneben.

2) (schwerer realisierbar)
Die Benutzerebene von der technischen Ebene trennen, die SBT aus den Augen eines Otto-Normalbenutzers betrachten. Der normale Mensch weiß nicht mal was ein Server ist. Auf die Idee, dass er auf dem USB-Stick einen Server starten muss um seine Musik anzuhören wird er nie kommen. Das Wort Server sollte (außer vielleicht in den Einstellungen) überhaupt nirgends auftauchen, die dahinter stehende Technik muss für den Nutzer vollkommen transparent sein. Auch ist absolut nicht einzusehen, warum ich einen Internetanschluß benötige um die SBT überhaupt in Betrieb zu nehmen, freundlich betrachtet ist das ein Faux Pax, man könnte auch von einer Frechheit sprechen die Nutzer zur Anmeldung zu nötigen, logitech stellt sich damit selbst ein Bein, da die SBT vom Preis/Leistungsverhältnis her DIE Killerapplikation für homeMP3 sein könnte, auch für Leute die keinen Bock haben ein WLAN aufzubauen oder Ethernet-Strippen durchs Wohnzimmer zu ziehen. Hier wurde absolut übers Ziel herausgeschossen, Featuritis zusammen mit einer mächtigen Bug-Sammlung, findet man bei Software leider immer wieder. Liebe logitech-Leute: lieber eine minimale und dafür saubere und absolut bugfeste Umgebung + App-Schnittstelle + SDK, der Rest kommt dann nach. Spart am Ende massenhaft Zeit, macht die Kunden zufrieden und die Software langlebiger.

3) (vermutlich leicht realisierbar)
Ein directory-Browsing für USB-Datenträger. Es reicht doch aus, wenn die tag-Infos im Hintergrund eingelesen werden, oder zu dem Zeitpunkt, in dem man in das entsprechende Verzeichnis wechselt. Warum muss man unbedingt den ganzen Datenträger scannen? Ich halte das für eine Zumutung. Ich versteh auch nicht, wieso das so lange dauert.

Das mal fürs erste, vielleicht gelangt es ja an die richtige Stelle.

Andre
Beiträge: 3
Registriert: 7. Oktober 2010 23:09
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: jetzt auf der Touch auf dem PC hat es mein Wlan lahm gelegt-

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von Andre » 9. Oktober 2010 23:21

Der optische Ausgang sollte im ausgeschalteten zustand auch ausgeschaltete sein und nicht leuchten, er stört sonst den Eingang andere Optische kabel die über einen Verteile z.b. am digitalen Eingang der Boxen hängen.
Ist sehr ärgerlich.

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1970
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von std » 9. Oktober 2010 23:31

@Andre

man sollte prinzipiell, egal um welche Kabel es geht, IMMER Umschalter verwenden
Nie Weichen/Verteiler
Denn auch wenn die ungenutzten Ausgänge tot sind so führen die "offenen" Enden oft zu Problemen

Ob du nun manuell, per FB oder automatisch umschaltest bleibt dir überlassen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Benutzeravatar
Gucky
Beiträge: 66
Registriert: 10. Mai 2010 20:00
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Windows XP Professional

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von Gucky » 10. Oktober 2010 09:27

Hallo,

es ist von Vorteil die nicht benutzten Ausgänge abzuschliessen.
Coax Ausgang mit 75 Ohm Widerstand,Optischer Ausgang mit Blindstecker.

Gruß Gucky

Benutzeravatar
std
Moderator
Beiträge: 1970
Registriert: 23. Januar 2010 13:54
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: RaspberryPi 3 mit Max2Play Image

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von std » 10. Oktober 2010 10:02

ja

mit "offen" meinte ich aber auch wenn da nicht eingeschaltete Geräte dran hängen. Das verändert den Widerstand bei elektrischen Anschlüssen und optische Verteiler streuen das Licht.
Beim Umschalter gibt es immer nur einen offenen Weg
Mit freundlichen Grüßen Stefan

cantata
Beiträge: 2
Registriert: 29. Dezember 2010 12:58
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Laptop

Re: Touch: Bugsammlung/Wünsche

Beitrag von cantata » 29. Dezember 2010 22:12

Hi,

Wünsche/Bugs, können auch z. T. PEBKACs sein, da würde eine ausführlicheres Handbuch als das auf der Logitech-Homepage helfen (USB-Festplatte mit dem Laptop verbinden hat mich 1/2 Tag und 0,3l Baldrian gekostet...):
1) Cover-Anzeige über einzelne Tags auf USB-Festplatten-MP§s sollte funktionieren. Bei denen, die ich über die SBT vom Rechner abspiele, gehts ja auch.
2) Musikmix/Titelmix aus Unterordnern heraus, nicht nur die ganze Platte. Die Alternative, einen Unterordner anzuwählen und dann "play" im shuffel-Modus zu drücken, geht nur für Ordner, unterhalb derer weniger als 100 Titel liegen. Ansonsten hört mn immer nur die alphabetisch ersten 100.
3) InternetRadio-Favoriten speichern können, auch wenn keine Festplatte angeschlossen ist und kein Rechner läuft. Es wird zwar angezeigt, das der Favorit gespeichert wurde, ich kann ihn aber nicht aufrufen.
4) Die Umgebungs-Helligkeitsregelung ist ja ganz nett, aber verkehrt rum. Helles Display im hellen Zimmer, gedimmt, wenn Licht aus, das wäre richtig. Jedes Navi kann das!
5) USB-Festplatte sollte sich abschalten, wenn man sie auswirft.
6) Das Starten des Servers nach Einschalten der Festplatte dauert immer ewig. Muß die SBT wirklich immer erst alle Schäfchen zählen? Ein Vergleich der gepeicherten Datenmenge mit dem letzten mal sollte reichen, um zu erkennen, das sich nichts verändert hat. Auch den Hinweis, daß ich USBs auszuwerfen habe, muß ich nicht jedesmal wegklicken müssen.
7) Wenn schon kein ausführliches Handbuch existiert, dann wenigstens das existierende auf der mysqueezebox.com - Seite verlinken.