Squeezebox Receiver ohne Fernbedienung einrichten

bobby
Beiträge: 4
Registriert: 29. Juli 2013 10:53
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Touch

Squeezebox Receiver ohne Fernbedienung einrichten

Beitrag von bobby » 30. August 2015 21:19

Hallo,
ich habe mir grad einen Receiver zugelegt um einen weiteren Raum musikalisch zu erschließen.

Da ich alles nur per SqueezeCommand App steuere, dachte ich ich komme ohne Fernbedienung aus.
Aber nicht an die Einrichtung gedacht ... :mrgreen:

Ich habe mich dann mal an die Anleitung aus diesem Post veruscht
http://www.squeezebox-forum.de/viewtopi ... =246#p1553
aber es scheint für den Betrieb mit Squeezebox Server gedacht zu sein und ich bekomme es auch so nicht zum laufen.

Also ich habe die Touch als Server und steuere per SqueezeControll App.
Hat jemand vielleicht für mich einen Tipp wie ich den Receiver mit der Touch verbunden bekomme?
Und am besten auch noch mit dem WLan :mrgreen: (momentan hängt er am Router, aber der steht im falschen Raum)

karlek
Beiträge: 1243
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Squeezebox Receiver ohne Fernbedienung einrichten

Beitrag von karlek » 30. August 2015 23:50

Also, wenn man dem von Dir verlinkten Threaf weiter folgt, stößt man auf eine Beitrag mit Touchserver wie bei Dir. Und die Links vor dem von Dir verlinkten Beitrag "sagen" die UDAP-Methode hat erstmal nichts mit dem Server zu tun außer dass beide im selben Subnetz sein müssen.
Also brauchst Du auf Deinem Rechner zunächst Perl, z.B. activeperl für Windows. Bei Unix und OS X ist Perl schon dabei.
Dann Net::UDAP von Robin Bowes. Und dann folgst Du den diversen Anleitungen im Netz, z.B. der von Robin selbst.
projects.robinbowes.com/Net-UDAP