Multicolour-LED am Receiver ist finster

Didi25
Beiträge: 4
Registriert: 1. Juli 2021 22:20
SqueezeBox: Duet

Multicolour-LED am Receiver ist finster

Beitrag von Didi25 »

Bei meiner Squeezebox Duet ist am Receiver die Tasten-LED finster. Strom ist aber vorhanden, weil die LED am optischen Ausgang leuchtet. Beim Einrichten sucht der Controller vergeblich nach einem Player.
Ist der Receiver tot und muss ich mir einen neuen (gebrauchten) oder überhaupt ein neues System suchen, oder gibt's da noch einen Ausweg?

Vielen Dank
karlek
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Multicolour-LED am Receiver ist finster

Beitrag von karlek »

Da würde ich zunächst mal ein kaputtes Netzteil in Betracht ziehen. Vielleicht weiß [mention]JoeMod2015 [/mention] mehr.
Didi25
Beiträge: 4
Registriert: 1. Juli 2021 22:20
SqueezeBox: Duet

Re: Multicolour-LED am Receiver ist finster

Beitrag von Didi25 »

Das Netzteil funktioniert - wurde getestet und außerdem ist im Receiver Strom vorhanden, da wie gesagt die LED am optischen Ausgang leuchtet.
karlek
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Multicolour-LED am Receiver ist finster

Beitrag von karlek »

Das dürfte ein Schaltnetzteil sein. Dann kann man vom einen nicht aufs andere schließen. Wenn es aber (wie auch immer) getestet wurde, wäre tatsächlich der Receiver kaputt. Vielleicht hat Joe dazu ja etwas in seinem Blog gepostet.
Didi25
Beiträge: 4
Registriert: 1. Juli 2021 22:20
SqueezeBox: Duet

Re: Multicolour-LED am Receiver ist finster

Beitrag von Didi25 »

Vielen Dank! Ich werd' mal bei Joe nachfragen.
Kannst Du mir sagen, wie ich den Duet Receiver zerstörungsfrei aufbekomme?

Viele Grüße
Didi25
karlek
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Multicolour-LED am Receiver ist finster

Beitrag von karlek »

Leider nicht. Wie gesagt, könnte das in seinem Blog stehen. Musst mal unter seinen Beiträgen hier im Forum suchen. Joes Blog Post, oder so.
Ich komme gerade immer mit Tapatalk rein, da ist das so mühsam.
Benutzeravatar
JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 231
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS420+, Ubuntu 20.04, Windows Server 2012R2

Re: Multicolour-LED am Receiver ist finster

Beitrag von JoeMod2015 »

Wir haben inzwischen ein bisschen hin- und hergeschrieben. Ich glaube nach wie vor, dass das Netzteil das Problem ist. Auch wenn die TOSLINK-LED leuchtet, kann es sein, dass das Netzteil nicht genug Saft mehr hat, um den Rest stabil zu versorgen.
Ein Netzteil messen kann man sinnvoll nur unter Last. Wer einfach an den Hohlstecker ein Multimeter hält, misst es falsch, nämlich ohne Last. Die Billignetzteile, die Logitech mitgibt, haben im Defektfall überwiegend das Problem, dass die Spannung selbst bei geringer Belastung einbricht. Ein Multimeter tut das aber nicht, dafür braucht man einen Batterietester oder muss die Squeezebox öffnen und an deren Stromanschlussbuchse messen - oder man baut sich einen Zwischenstecker.
Eine Anleitung zum Öffnen des Receivers findet Ihr bei Youtube hier: https://youtu.be/03D_RtV7u90

Viele Grüße
Joe
Didi25
Beiträge: 4
Registriert: 1. Juli 2021 22:20
SqueezeBox: Duet

Re: Multicolour-LED am Receiver ist finster

Beitrag von Didi25 »

Servus Joe, vielen Dank!
Ich hatte das Teil diese Woche bei einem Freund, der Elektronikspezialist ist. Ich habe das Teil aufbekommen (ganz leicht - die Schrauben waren unter der Bodenabdeckung versteckt). Er hat das genauso durchgemessen wie Du es jetzt beschrieben hast und tatsächlich: Nach dem Anstecken bricht die Stromversorgung der Platine zusammen - für die TOSLINK-LED reicht es noch.

Werde mir jetzt ein passendes Netzteil besorgen.

Nochmals vielen Dank für die guten Tipps!

Viele Grüße
Didi