Neues Wi-Fi / WLAN Problem mit Transporter

Benutzeravatar
JoeMod2015
Doktor Squeezebox
Beiträge: 231
Registriert: 6. Oktober 2015 17:12
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Synology DS420+, Ubuntu 20.04, Windows Server 2012R2

Neues Wi-Fi / WLAN Problem mit Transporter

Beitrag von JoeMod2015 »

Hi zusammen,

ich dachte ja nicht, dass es mal in dem Bereich ein unlösbares Problem gibt, aber im Moment sieht es leider so aus.
Von zwei Transportern war einer heute morgen nicht erreichbar, weil er sich mit dem WLAN nicht verbinden konnte. Der andere kann es jedoch ohne Probleme weiterhin, genau wie die derzeit 4 Booms im Haushalt.

Ich habe Xilinx- und Factory-Reset ausgeführt und auch mehrere WiFi-Karten aus dem Vorrat durchprobiert. Je nach Karte wird meine WLAN-SSID teilweise gar nicht gefunden oder erst nach langer Wartezeit, oder eben gewohnt schnell. Wenn sie gefunden wird, schwankt die Signalstärke (kann man im Grundeinstellungsmenü laufend anzeigen lassen) zwischen 70 und 80%, also durchaus reichlich. Ich kann auch das Kennwort eingeben, es ist definitiv korrekt, aber danach geht es nicht weiter. Die 30 Sekunden im Status "Connecting..." vergehen, ohne dass eine Verbindung zustande kommt. Zu dem Schritt, wo die Auswahl der IP-Adresse (DHCP oder manuell) vorgenommen wird, kommt es nicht mehr. Die Fritz!Box zeigt auch keine neue Verbindung an, die MAC-Adresse des Transporters erscheint nie in der Liste der bekannten WLAN-Geräte.
Natürlich habe ich routerseitig alles geprüft, u.a. gibt es dort keinen MAC-Filter, der nur bestimmte Geräte zulässt. Selbst wenn, wäre die MAC-Adresse ja schon drin, denn gestern hat es ja alles noch funktioniert. Seit heute nur noch per Ethernet-Kabel. Auch damit gibt es komische neue Probleme, z.B. dass der Transporter manchmal wie mit angezogener Handbremse läuft, z.B. die seitlich scrollende Animation beim Wechsel zwischen Menüebenen läuft auf einmal wie in Zeitlupe (braucht ca. 30x länger statt gefühlt nur einer Sekunde) und auch die Reaktion auf Fernbedienung und Knöpfe am Gerät ist kaum noch möglich. Dies war nach einem weiteren Factory Reset wieder weg, aber so ganz koscher erscheint das ja alles nicht.

Jetzt habe ich die Sorge, dass ich auch einen der Todeskandidaten hier habe, und dies der Beginn vom schleichenden CPU-Tod ist.

Hat jemand dieses Fehlerbild oder Teile davon schon mal gehabt?

Viele Grüße
Joe