Spotty auf NAS und Android smartphone

L.earth
Beiträge: 1
Registriert: 11. Januar 2019 09:03

Spotty auf NAS und Android smartphone

Beitrag von L.earth » 11. Januar 2019 09:23

Hallo zusammen,

ich habe noch keine Erfahrungen mit dem LMS und deshalb einige Anfängerfragen.

Was ich machen möchte:
Über Spotify Connect (spotty) und eventuell zusätzliche Android Apps mehrere Multiroom clients in meiner Wohnung steuern.

Geräte die ich nutzen möchte (weil schon vorhanden):
Synology DS216j (server)
2 alte Android Smartphones (clients)
Raspberry Pi 1 (client)
Nvidia Shield TV (client)

Fragen dazu:
Wie funktioniert die Steuerung des Multirooms über die Spotify app? Werden mir die LMS clients als geräte im Netzwerk in der App angezeigt? Wie kann ich die Lautstärke der einzelnen Räume regulieren? Kann ich feste Gruppen einrichten oder kann ich immer nur an alle Geräte gleichzeitig streamen?

Falls ich die antworten auf meine fragen irgendwo nachlesen kann bin ich natürlich auch um links dankbar. Ein wenig gegoogelt habe ich aber schon. Ich möchte mich nur vergewissern, dass alles so klappt, wie ich möchte bevor ich mit dem frickeln beginne.

karlek
Moderator
Beiträge: 1413
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Spotty auf NAS und Android smartphone

Beitrag von karlek » 18. März 2019 23:01

Deine Frage hast Du ja vor Ewigkeiten gestellt!
Brauchst Du noch Hilfe?