Streaming-Formate

elcol
Beiträge: 45
Registriert: 22. Januar 2012 09:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry PI 3 B+ und qnap TS-119 II

Streaming-Formate

Beitrag von elcol »

Hallo und gleich voran: Bin "user only" und nicht versiert. :oops:
Benutze SBS 7.5 auf einem QNap. Und ich weiß, es gibt Neueres! Hatte aber bisher noch keine Traute für ein Update :cry:
Seit ich meine rel. umfangreiche Musikbibliothek auf einem Stick am Qnap habe, funktioniert die Wiedergabe auch von FLAC's einwandfrei.
Das Synchronisieren klappt nicht so flüssig, ist aber für mich kein Problem.
Sei kurzem kann ich bei radio.de keine m3u-Formate meiner Sender mehr finden.
Als Favorit hatte ich beispielsweise von dort die https://www.radio.de/s/swingingradio kopiert und im SBS eingetragen. Das funktioniert nun nicht mehr.
Eine Alternative fand ich unter http://listen.radionomy.com/swingingradioengland3
Die Wiedergabe im Netz auf den Senderseiten funktioniert doch auch. Meine Frau sagt, wir sollten vielleicht ein altes Handy benutzen...
Ich will aber an unseren 6 Squeezeboxen festhalten. Habe dazu kleine kleine Digital-Verstärker gebaut, wenn sie autark betrieben werden (Weckradio).
Ich habe, wie gesagt, zu wenig Ahnung in der Streamingtechnik. Weiß nur, dass offensichtlich ein mp3-Format notwendig ist.
Kann man ohne Dienste ein Streaming von den Senderseiten direkt einrichten?
Kann der Qnap nicht diese Aufgabe übernehmen?
Ich habe Bedenken, dass ich bald keine Möglichkeit für unsere Favoriten mehr finde.

HKNBG
Beiträge: 92
Registriert: 20. April 2020 13:50
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi/Linux

Re: Streaming-Formate

Beitrag von HKNBG »

Hallo elcol,

so ganz verstanden habe ich dein Problem nicht verstanden. Geht es darum, dass es nicht möglich ist Lieder abzuspielen, wenn man den Radio-Link verwendet?

Mit dem 2. Link (http://listen.radionomy.com/swingingradioengland3) sollte es problemlos funktionieren. Wenn es wirklich Radio.de sein sollte, gäbe es auch die Möglichkeit unter "Anwendungsgalerie" das Radio.de Plugin zu installieren. Dann sollte man dort auch den Sender finden und unter den favoriten speichern. Dort kann man dann auch den Link auslesen, wenn man am LMS ist.
Mit freundlichen Grüßen
HKNBG

karlek
Moderator
Beiträge: 1750
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Streaming-Formate

Beitrag von karlek »

Wenn ich radio.de in meinem LMS (Webinterface) – oder auch auf mysqueezebox.com – aufrufe, erscheint nur der Fehler "404 Not Found".
Da dürfte also im Moment ein generelles Problem vorhanden sein. Ich meine mich zu erinnern, dass vor Kurzem im slimdevices-Forum ähnliches über andere radio.*-Sender berichtet wurde und ich glaube auch, dass explizit radio.de als Ausnahme erwähnt wurde.
Also vielleicht nur ein Schluckauf, oder so.

Die Alternative, die Du, @elcol , gefunden hast, läuft mit den Squeezeboxen allerdings hervorragend bei mir. Also müsstest Du (temporär) für Deine übrigen Favoriten auf ähnliche Weise nach anderen URLs suchen.
Generell ist das Abspielen über das https-Protokoll allerdings erst mit dem Version 7.9.2 des LMS möglich.

Dann würde mich eh mal interessieren, welche Version bei Dir nun tatsächlich läuft. Hier ist es die 7.5, dann schriebst Du mal von der 7.7.2 (und darüber war auch schon im Gespräch. Dann führst Du unter "Server" auch noch ein "Linux Mint" auf. Was hat es denn damit auf sich?
Alles ziemlich vage. Das ist sehr hinderlich für uns, wenn Du mal wieder Hilfe brauchst.

Schönes Wochenende
karlek

elcol
Beiträge: 45
Registriert: 22. Januar 2012 09:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry PI 3 B+ und qnap TS-119 II

Re: Streaming-Formate

Beitrag von elcol »

danke Euch, der Server (arm-NAS), der läuft ist:

Logitech Media Server Version: 7.7.2 - r33893 @ Wed Mar 14 06:37:22 MDT 2012
Hostname: NAS
IP-Adresse des Servers: 192.168.160.300
Server-HTTP-Portnummer: 9001
Betriebssystem: Linux - DE - utf8
Plattformarchitektur: armv5tel-linux
Perl-Version: 5.10.0 - armv5tel-linux-thread-multi
Datenbankversion: DBD::SQLite 1.34_01 (sqlite 3.7.7.1)
Anzahl erkannter Player: 6

Ich habe mir vorsorglich auch eine 7.9.1 Version heruntergeladen. Das Updaten ist aber wohl mit einer Änderung der Programmierung verbunden.
Da hatte ich bisher keine Traute :roll:
Oder gibt es eine (für mich unmissverständliche) Hilfe?

Und ja, ich habe inzwischen wieder alle Favoriten als Alternative nachgerüstet. Habe nur Bedenken, dass das nicht mehr geht.

elcol
Beiträge: 45
Registriert: 22. Januar 2012 09:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry PI 3 B+ und qnap TS-119 II

Re: Streaming-Formate

Beitrag von elcol »

Danke karlek. Habe wieder mehrere Alternativen zu meinen Favoriten.
Weißt Du denn ob es eine Möglichkeit gibt, über den Webplayer eine m3u selbst zu erstellen?
Also ich meine, der Computer (vorzugsweise mein NAS) streamt selbst in eine m3u-Datei. Vielleicht mit dem VLC?

karlek
Moderator
Beiträge: 1750
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Streaming-Formate

Beitrag von karlek »

Das müsstest Du ein wenig genauer beschreiben. Was ist die Quelle bzw. wo befindet sich diese?

elcol
Beiträge: 45
Registriert: 22. Januar 2012 09:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry PI 3 B+ und qnap TS-119 II

Re: Streaming-Formate

Beitrag von elcol »

Na die Quellen sind Internetseiten (mit eigenen Playern).
z.B. auf: http://www.radiocaroline.co.uk/#home.html

Und noch 'ne Frage: Hast Du auf dem Raspi das max2play als SBS?

Übrigens die Antwort von radio.de:
"Es gab in der vergangenen Woche eine technische Umstellung, die zwischenzeitlich zu Problemen geführt hat.
Wir können bei Problemen mit der App leider nicht mehr viel machen. Das liegt daran, dass die Box aktuell von uns nicht weiter aktualisiert wird, sodass wir auch keinen konkreten Support anbieten können." :o

karlek
Moderator
Beiträge: 1750
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Streaming-Formate

Beitrag von karlek »

elcol hat geschrieben:
14. Juni 2020 10:06
Na die Quellen sind Internetseiten (mit eigenen Playern).
z.B. auf: http://www.radiocaroline.co.uk/#home.html
Für das Beispiel gibt es ja einen Stream den man im LMS eingeben kann:
http://sc3.radiocaroline.net:8030/listen.pls
Und ich schätze, VLC bräuchte auch so einen LMS-tauglichen Link.

Für Windows gibt es stream what you hear.
Und noch 'ne Frage: Hast Du auf dem Raspi das max2play als SBS?
Nein, ein reines Raspbian Jessie.
Übrigens die Antwort von radio.de:
"Es gab in der vergangenen Woche eine technische Umstellung, die zwischenzeitlich zu Problemen geführt hat.
Wir können bei Problemen mit der App leider nicht mehr viel machen. Das liegt daran, dass die Box aktuell von uns nicht weiter aktualisiert wird, sodass wir auch keinen konkreten Support anbieten können." :o
Blöd. Müsste man mal Michael Herger melden. Vielleicht kann er da was machen.

elcol
Beiträge: 45
Registriert: 22. Januar 2012 09:49
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry PI 3 B+ und qnap TS-119 II

Re: Streaming-Formate

Beitrag von elcol »

Hast Du eine aktuelle "Routenbeschreibung" für die SBS-Installation auf dem Jessie?
Kaufe mir einen Raspberry 3 B+ und werde Dein "Nachfolger" (sicher nicht der einzige).
Der NAS speicher zwar auch noch andere Sachen, aber zum 2Musikmachen" ist der Raspberry besser, wie Du schreibst.
Poste doch bitte einen Link, mit dem auch ich zurecht komme :oops:
Ich hatte zwar alle FLAC 96 herunter kodiert, weil damit der SBS klar kam, wenn aber der Rasberry mit 96 bit keine Probleme hat, würde ich die gesicherten FLAC noch einmal probieren-klar, man muss den Unterschied hören, oder sich das einbilden... :roll:

karlek
Moderator
Beiträge: 1750
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Streaming-Formate

Beitrag von karlek »

Puuh! Das ist ewig her. Aber nächste Woche kommt mein RasPi 4. Dann will ich eh alles neu machen. Hoffentlich denke ich daran, mir Notizen zu machen.
Prinzipiell geht es auf zweierlei Wege:
  • Aktuelles Betriebssystem für den Raspberry Pi runterladen und auf SD-Karte "brennen".
    Da würde ich eine LTE-Version eines Debian/Ubuntu-Derivats empfehlen.
  • Dann das neueste 7.9.3 nightly von hier oder das der 8.0 von hier runterladen. Am besten direkt vom RasPi mittels wget.
  • dann über den Paketmanager installieren.
  • Die Verzeichnisse vom NAS, in denen die Musiktitel gespeichert sind, am RasPi einbinden (mounten).
  • den LMS am RasPi starten
Alternativ könnte man auch max2play oder den piCorePlayer auf SD brennen. Der macht den Rest einfacher.