SQL Playlist

karlek
Moderator
Beiträge: 1947
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: SQL Playlist

Beitrag von karlek »

Hat der user squeezeboxserver Lese- und vorallem Schreibrechte auf dieses Verzeichnis?
karlek
Moderator
Beiträge: 1947
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: SQL Playlist

Beitrag von karlek »

karlek hat geschrieben: 24. April 2020 19:32 Hat der user squeezeboxserver Lese- und vorallem Schreibrechte auf dieses Verzeichnis?
Während Du danach suchst, mal etwas zu den Boardmitteln (Erweiterte Suche und Bibliotheksansichten):
  1. Im Webinterface, linke Seite auf die Lupe klicken
  2. dann auf Erweiterte Suche
  3. Pfad beginnt mit oder Pfad enthält befüllen (Bei mir hat nur "enthält" das gewünschte Suchergebnis produziert.)
  4. oben wieder auf Erweiterte Suche dann müsste in der Suchmaske unten ein Speicherdialog auftauchen.
  5. gewünschten Namen bei Speichern unter eingeben, z.B. Papa
  6. mit Als Ansicht speichern
  7. Im Hauptmenü (des gewünschten Players) zu Bibliotheksansichten wechseln
  8. gewünschte Ansicht auswählen
  9. verwenden
  10. Fertig :)
(Ich sehe, dass die Bilder in der falschen Reihenfolge eingebunden werden. Halte Dich am besten an die Kommentare zu den Dateien oder die Aufnahmezeitpunkte im Dateinamen.)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
HKNBG
Beiträge: 120
Registriert: 20. April 2020 13:50
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi/Linux

Re: SQL Playlist

Beitrag von HKNBG »

karlek hat geschrieben: 24. April 2020 19:32 Hat der user squeezeboxserver Lese- und vorallem Schreibrechte auf dieses Verzeichnis?
Ich habe im Dateimanager mal die Dateieigenschaften angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei dem Ordner "Downloads" in den Dateieigenschaften stand, dass nur der Besitzer (pi) den Ordnerinhalt verändern kann. Dies habe ich auf "jeder"geändert. Nun funktioniert es auch. Was mich sehr wundert, dass im gemounteten Ordner steht, dass diesen niemand verändern kann. Auf diesem Ordner funkttioniert jedoch alles (Lesen und Schreiben). Wieso kann ich dies?

Achja; deine Anleitung probiere ich auch noch aus; die sieht sehr Vielversprechend aus. Jetzt möchte ich aber erstmal die "Erland Isaksson Plugins" zum Laufen bringen ;) ;)
Mit freundlichen Grüßen
HKNBG
karlek
Moderator
Beiträge: 1947
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: SQL Playlist

Beitrag von karlek »

Es kommt immer darauf an, von welchem System Du auf den Ordner siehst.
Und wenn Du jedem Schreibrechte gewährst, ist es nur folgerichtig, dass es geht. :)
HKNBG
Beiträge: 120
Registriert: 20. April 2020 13:50
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi/Linux

Re: SQL Playlist

Beitrag von HKNBG »

karlek hat geschrieben: 25. April 2020 11:47 Es kommt immer darauf an, von welchem System Du auf den Ordner siehst.
Und wenn Du jedem Schreibrechte gewährst, ist es nur folgerichtig, dass es geht. :)
Dass der Ordner auf dem Pi jetzt funktioniert, sollte klar sein, wenn jeder schreiben und Lesen kann. Mich wundert nur, wieso das LMS auf dem NAS schreiben kann, wenn ihn niemand verändern kann. Hättest du dafür eine Erklärung?

Des Weiteren weißt du wahrscheinlich auch nicht, welchen benutzer das LMS hat, oder? Dann könnte man die Lese- und Schreibrechte noch etwas einschränken😉



Falls du dich fragst, wieso ich manchmal etwas idiotische Fragen stelle; das liegt daran, dass ich den Raspberry erst seit knapp 3 Wochen habe und davor mit Linux noch überhaupt nichts gemacht habe (Ich denke Android hat nicht viel mit Linux zu tun). Ich finde, dafür kenn ich mich schon recht gut aus😉
Mit freundlichen Grüßen
HKNBG
karlek
Moderator
Beiträge: 1947
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: SQL Playlist

Beitrag von karlek »

Der LMS schreibt nur in seiner Installationsumgebung, also auf dem RasPi, und ins Playlist-Verzeichnis. Und in letzteres nur, wenn er eben Schreibrechte hat.
Welchen username der LMS auf Deinem NAS hat, weiß ich nicht. Kommt aufs NAS und auf die Art der Freigabe (nfs oder cifs) an. Auf dem RasPi ist es, wie oben geschrieben, squeezeboxserver.
Hast Du max2play auf dem RasPi oder piCorePlayer oder ein stinknormales Raspbian?
Ist das NAS Deine Fritte?
HKNBG
Beiträge: 120
Registriert: 20. April 2020 13:50
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi/Linux

Re: SQL Playlist

Beitrag von HKNBG »

karlek hat geschrieben: 25. April 2020 12:45 Der LMS schreibt nur in seiner Installationsumgebung, also auf dem RasPi, und ins Playlist-Verzeichnis. Und in letzteres nur, wenn er eben Schreibrechte hat.
Welchen username der LMS auf Deinem NAS hat, weiß ich nicht. Kommt aufs NAS und auf die Art der Freigabe (nfs oder cifs) an. Auf dem RasPi ist es, wie oben geschrieben, squeezeboxserver.
Hast Du max2play auf dem RasPi oder piCorePlayer oder ein stinknormales Raspbian?
Ist das NAS Deine Fritte?
Mein Betriebssystem ist ein stinknormales Raspbian. An max2play habe ich mich nicht rangetraut, da ich gerne vollen Zugriff auf meine Sachen haben möchte 😉

Im Bezug auf das NAS ist es das NAS der Fritzbox. Eigentlich habe ich mir dort volle Lese- und Schreibrechte gegeben. (Auf den User, den ich auf dem LMS verwende). Somit sollte man auch darauf Lesen und Schreiben können. Nur im Dateimanager wird angezeigt, dass die Dateien niemand bearbeiten kann. Ich kann nur trotzdem Dateien bearbeiten🤔
Mit freundlichen Grüßen
HKNBG
karlek
Moderator
Beiträge: 1947
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: SQL Playlist

Beitrag von karlek »

Ich weiß nicht, von welchem Dateimanager Du immer sprichst. :)
Wie mountest Du denn das Verzeichnis vom NAS genau auf dem RasPi?
Ganze Befehls-/fstab-Zeile.
HKNBG
Beiträge: 120
Registriert: 20. April 2020 13:50
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi/Linux

Re: SQL Playlist

Beitrag von HKNBG »

Das Verzeichnis habe ich mit dem Befehl (in der Datei fstab) gemountet:

//192.168.170.1/NAS/SanDisk-UltraUSB3-0-01/ ///home/pi/Music/NAS cifs credentials=/etc/samba/auth,vers=1.0 0


Meine Zugangsdaten habe ich in der Datei .smbcredentials in diesem Format hinterlegt:

username="username"
password="password"

Den Dateimanager, den ich meine ist der, den man in der Benutzeroberfläche des Raspbian findet. (da sollte es nur einen geben) ;)
Mit freundlichen Grüßen
HKNBG
karlek
Moderator
Beiträge: 1947
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: SQL Playlist

Beitrag von karlek »

Ich betreibe meinen RasPi headless nur über die Konsole. Kein Wunder, dass ich den Dateimanager nicht kenne. :)
Wenn Du nun auf dem RasPi unterwegs bist, dann vermutlich nicht als der user als der sich LMS anmeldet. Dann wäre klar, dass der Dateimanager das so anzeigt. Warum Du mit dem Dateimanager trotzdem alles kannst, kann ich Dir nicht sagen, frag mal die Fritte. :)
Kannst Du den mount mal ohne vers=1.0 versuchen? Samba 1 steckt voller Sicherheitslücken. Vielleicht kann die Fritte ja 2.0 oder besser.