Qobuz vs. LMS vs. SBT

sth
Beiträge: 7
Registriert: 13. Mai 2017 11:27
SqueezeBox: Touch

Qobuz vs. LMS vs. SBT

Beitrag von sth »

Moin!

Zwei Dinge vorab:
1. Wenn das Thema nicht diese Rubrik passt, dann liebe MOD's, bitte verschieben.
2. Bin ein kompletter Unwissender in der Einrichtung der o.g. Geräte/Anwendungen.

Bisher hat Sohnemann das alles für mich gerichtet. Nun aber aus dem Haus und da bin ich auf mich gestellt.
Ich versuche ja ernsthaft was darüber zu lernen, aber manchmal (häufig) komme ich def. an Grenzen.

Ich versuche mal zu schildern, wo das Problem liegt:
Bisher habe über die SBT überwiegend Internetradio und seltener Musik von der NAS gehört.
Das hat, bis auf die Zugriffszeiten bei der NAS, immer reibungslos funktioniert.
Wenn sie läuft, dann ohne Probleme.

Nun möchte ich gerne über einen Streamingdienst (hier Qobuz) Musik hören.
Meine Wahl fiel da auf Qobuz aufgrund der guten bis sehr guten Klangqualität.
(Und weil mir von einem Freund dazu geraten wurde).

Ich habe mich deshalb bei Qobuz erst einmal registriert und für nun einen Monat ein "Schnupperabo" abgeschlossen.
Benutzername und Kennwort sind demnach vorhanden! Die App läuft auch auf'm Tablet mit Komplettzugriff.
Nur halt Ausgang über Klinke in die Vorstufe.
Würde aber wieder gerne die SBT ins Boot nehmen und über USB (EnhancedDigitalOutput) in den Wandler gehen - wie bisher!

Im Netz dann die nötigen Plugins für den LMS und anschließend das Plugin für die SBT geladen/installiert.
Wird auch beides auf den jeweiligen Oberflächen angezeigt.

Nur, und da liegt das Problem, kann ich den Benutzernamen und das Kennwort zwar im LMS eingeben, aber gespeichert wird es nicht!
Auch auf der SBT wird das Applet (?) von Qobuz gestartet, dann kommt aber die Meldung, dass ich auf dem Server BN und KW eingeben soll.
Und da komme ich nicht weiter! Die von mir im LMS-Server gemachten Eingaben werden einfach nicht gespeichert.

Ich versuche hier mal die Konfiguration aufzuzeigen:

NAS ist eine Synology DS212j, also schon was älter, läuft aber!

Auf der NAS ist der LMS installiert:
Logitech Media Server Version: 7.7.6 - 1452060463 @ Thu Jan 21 02:17:04 UTC 2016
Hostname: DiskStation
IP-Adresse des Servers: xxxxxx
Server-HTTP-Portnummer: 9002
Betriebssystem: Synology DiskStation - DE - utf8
Plattformarchitektur: unknown
Perl-Version: 5.24.0 - armle-linux
Datenbankversion: DBD::SQLite 1.34_01 (sqlite 3.7.7.1)
Anzahl erkannter Player: 1


Player 1 wird die SBT sein, vermute ich mal?

und halt die SBT:
Player-Modell: Squeezebox Touch
Firmware: 7.7.3-r16676
IP-Adresse des Players: xxxxxx
MAC-Adresse des Players: xxxxxx
Stärke des drahtlosen Signals: 100%


Mehr Angaben kann ich aus meiner laienhaften Sicht nicht machen.

Vielleicht kann mir jemand im Forum bei diesem Problem weiterhelfen, oder Angaben dazu machen?
Vielleicht auch einen Hinweis, wo ich da eine Anleitung finden kann. Ich hab' bisher nichts gefunden, was mir da weiterhilft.

Evtl. geht das aber auch nicht und ich sollte einen anderen Weg einschlagen, z.B. mit'nem Raspberry?
Dazu wäre ich für Hinweise ebenfalls sehr dankbar!


Erst'ma Grüße vom Niederrhein

Stephan (sth)
 
karlek
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Qobuz vs. LMS vs. SBT

Beitrag von karlek »

Ich kenne mich mit Qobuz kein Stück aus, habe aber gerade gelesen, dass sich jemand im slimdevices Forum erfolgreich mit seiner E-Mail-Adresse im Feld „Qobuz account“ angemeldet hat.
sth
Beiträge: 7
Registriert: 13. Mai 2017 11:27
SqueezeBox: Touch

Re: Qobuz vs. LMS vs. SBT

Beitrag von sth »

Hallo Karlek!

Ja, hatte auch auch gelesen und auch bereits versucht.
Leider ohne Erfolg!

Die Möglichkeiten zur Einbindung von Qobuz in den LMS und SBT sind scheinbar vorhanden, nur klappt das nicht.
Vllt. ist der ganze Spuk auch einfach nur veraltet.

Nun Alternative mit Raspy; und da kommt bereits ein neues Problem um die Ecke: Geht nur mit Volumio-Bezahlabo!

Alternative, die 2te: Einen Streamer zulegen, der alles kann ...


Besten Dank für deinen Hinweis

LG Stephan
karlek
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Qobuz vs. LMS vs. SBT

Beitrag von karlek »

Du hast mit 7.7.6 in der Tat eine uralte Serverversion des LMS. Momentan ist die 8.3.0 aktuell und mit der läuft Qobuz wohl bei anderen.
Auf Deinem RasPi kannst Du den LMS auch installieren, dann hättest Du nen Streamer, der fast alles kann:

http://downloads.slimdevices.com/